Insa Huber gewinnt die Grubenlampe

Das Traditions-Turnier um die Barsinghäuser Grubenlampe fand wieder beim TSV Kirchdorf statt. Es ist eine reine Stadtmeisterschaft. Bei hohen Temperaturen (32Grad) fanden sich immerhin noch 21 Boulisten ein. Insa Huber und Günter Wendorff blieben nach drei Runden „Super-Melee“ ohne Niederlage. Somit war ein Stechen nötig, das Insa Huber (TSV Langreder) für sich entschied und den Gruben-Pokal für ein Jahr nach Langreder nahm. 2.Platz Günter Wendorff, 3. Platz E.Heinz Neumann.

 

1 Kommentar

  1. Eitel-Heinz Neumann

    Eigentlich waren es optimale Bedingungen für diesen Turniertag, auch wenn das Thermometer 32 Grad zeigte. Die Teilnehmer aus den Barsinghäuser Vereinen hätten mehr sein können.

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code