Ptank beendet Berichterstattung

Ulli Brülls

Seit vielen Jahren berichtete Ulli Brülls aus Bremen zuverlässig, schnell und kritisch über die norddeutsche Pétanque-Szene. Nun hat er genug. Wie er auf seiner Webseite www.ptank.de schreibt, ist ihm diese ehrenamtliche Tätigkeit in den letzten Monaten immer mehr zu einer lästigen Routine geworden.

Lieber Ulli, ich kann Deine Beweggründe gut nachvollziehen. Dein kostenloser Rundum-Perfekt-Informiert-Service wird mir fehlen. Auch wenn wir nicht immer einer Meinung waren: Danke für Dein herausragendes Engagement!

Und wenn es Dich doch mal wieder in den Fingern juckt: Du bist herzlich eingeladen hier auf Planetboule zu schreiben. Immer dann, wann Du es willst, und nicht, weil andere es erwarten. Gruß Nils

5 Kommentare

  1. M. Gerlach

    Kaum fährt man mal in Urlaub … Was mache ich jetzt bloß, nachdem ich der Rechner hochgefahren ist? Bis vor meinem Urlaub war es immer klar: ptank aufrufen! Vielen Dank für dein Engagement, deine sachliche Berichterstattung und deine pointierte und unbequeme Meinung!

  2. Danke für den Hinweis, Ulli. Für den schnellen Zugriff auf den ptank Turnierkalender habe ich den Link in der rechten Spalte eingefügt.

  3. Iben Lahouel Tarek

    ptank.de war die Startseite auf meinem Rechner.
    Un grand MERCI pour un grand MONSIEUR.

  4. Kann den Dank nur zurückgeben: für den fairen „Nachruf“ wie auch für die freundliche Einladung zu Beiträgen hier auf planetboule. Kleiner Hinweis nur: Der Boulekalender auf ptank.de wird in der bisherigen Form weitergeführt.

  5. „na das ist aber eine traurige Mitteilung. Ulli hört mit der ptank Seite auf“ So der Eintrag einer Boulefreundin in der WhatsApp Gruppe des SV Essel. Dem kann ich nur zustimmen. Mir (uns) wird etwas fehlen. Sei es der Bericht über die Vereinsmeisterschaft in xy, der Link zu einer Veranstaltung in Frankreich oder, oder, oder. Für jeden Bouleinteressierten war etwas dabei. Und wenn wir auf Vereinsseite Unterstützung oder eine Meinung gebraucht haben, von Ulli kam immer prompt eine Antwort. Robby Lenthe (SV Essel) sagt herzlichen Dank!

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code