Winterrunde Nr. 5: Diese Dreierbande gewinnt

Die letzte Winterrunde wäre wieder einmal ausgebucht gewesen, wenn es nicht in letzter Sekunde noch Absagen gegeben hätte. Doch von diesen ersten Vorboten auf die kommende Erkältungszeit ließen sich 43 gut gelaunte Boulisten nicht hindern, um in intensiv geführten Spielen den an diesem Abend gut gefüllten Pott mit nach Hause zu nehmen. Nach der zweiten Runde hatte sich die Spreu vom Weizen getrennt. Dabei setzten sich das Krähenteam Usch, Jürgen und Stefan mit dem denkbar knappsten Ergebnis, quasi in der Nachspielzeit, gegen das Allez-Allee-Team aus Hans, Michael und Torsten G. durch und wurden mit 3 Siegen /+3 zweiter Sieger. In der anderen Begegnung spielten die “Neu“-Pétanquels Ingo und Werner mit Ibadet gegen die „Alt“-Pétanquels Torsten K. und Ulli mit „Sir“ Dirk. Die „Alten“ behielten bis zum Abpfiff die Nase vorn und konnten das Spiel mit 9 zu 7 für sich entscheiden und wurden damit Tagessieger ( 3 /+14). Den dritten Platz belegten die Esseler Angela, Robby und Roland, die nicht nur die einzige Fanny des Tages verteilten sondern auch deutlich mit + 24 vor allen anderen Teams mit 2 Siegen lagen.
Für die 7. Winterrunde am nächsten Dienstag sind nur noch wenige (Einzel-)Startplätze frei. Wer noch einmal für das Krähenwinkler Glühwein Turnier am 1.12. in der Halle üben möchte, möge sich doch bitte per Email anmelden.
Die 8. Winterrunde am 4.12., die erste Ladies Night in Krähenwinkel, ist ausgebucht, hier können keine Startplätze mehr vergeben werden. Ein Besuch ohne Einladung bleibt vergeblich.
Meldungen für die 9. Runde am 11.12. nehmen wir erst ab 4.12. – in der Halle oder per Mail ( winterrunde-2018@web.de )— gerne an.


Foto: Smartphone

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code