21. Schwalbe-Turnier

50 Doubletten waren erschienen, um abschliessend nach zwei Vorrunden und dem anschliessenden ABCD-KO System ein spannendes Endspiel zu sehen. Das etwas glücklichere Händchen hatten hier zum Schluss Jan Garner und Sascha von Pleß (VFPS Osterholz-Scharmbeck), die das Team „Vater und Sohn“ – Hans-Wilhelm und Till Vincent Goetzke (Tura Braunschweig) – mit 13 : 12 niederringen konnten. (Quelle: www.ptank.de)

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code