Zwickel Runde 8

Den schönen Sommerabend nutzten gestern 32 Teams um auf der Allee einige Kugeln zu spielen.
Den Tagessieg sicherten sich: Frank und Sascha 3/31 vor Mickhele und Jasemin. 3/25. Platz 3 ging an Siggi und Markus. 3/21, ihnen folgte Willi und Zarko 3/17.
Danke für die Ausrichtung.
Wir sehen uns am nächsten Dienstag in Kleefeld.
Gruß Matthias

Bissendorf: Ecki Kobbe gewinnt „Coupe du soleil“

Nur ein paar Tage nach dem Wedemark open Turnier gab es gestern bei den Bissnboulern schon wieder einen Wanderpokal zu gewinnen. Zum 15. Mal immer am Sommeranfang ging es in 3 Runden Supermêlée um den „Coupe du soleil“. Das gefürchtete Gewitter mit Platzüberflutung blieb diesmal aus und so konnte der Turnierleiter Eggert Osterloh am Ende verkünden: „Wir haben ein Ergebnis.“ Platz 1 Ecki Kobbe mit 3 Siegen /31 Punkten, Platz 2 Daniel Rathe mit 3 Siegen/ 28 Punkten und Platz 3 Werner Bosse mit 2 Siegen /14 Punkten.
Tabelle: coupe de soleil turnier_2022-Ergebnisse

Zwickel Runde 7 – Da waren es wieder einmal 4

Zwickel bei Schwalbe. Nach längerer Pause begrüßten gestern Bea, Rolf und Wolfgang  32 Zwickel Teams auf den sehr anspruchsvollen Plätzen im Boulodrom ( einschließlich 10 Rotasche Plätzen ) an der Döhrener Schützenallee. Trotz des längsten Tages des Jahres bedurfte es der Flutlichtstrahler, da sich die Spiele bis nach 22 Uhr hinzogen. Kurios, dass ein und dasselbe Team jeweils bis zum Abpfiff spielte und jedes Spiel nur zu 12 gewann.
Am Ende schlossen 4 Teams den Abend mit 3 Siegen ab.  Tagessieger wurden Thorsten mit Ulli (+33) vor Willi mit Matthias und Steven (+23). Den dritten Platz belegten vom Verein des Gastgebers Antje mit Giulio (+19), gefolgt von Jutta mit Cord und Ernst-August (+12).

Wir sehen uns in der nächsten Woche auf der Allee!

Gruß Matthias

12. Wedemark Open – 1 Zähler entscheidet über Turniersieg

Die Biss’n Bouler riefen am Sontag zum 12. Wedemark Open Triplette Turnier und die Besucher kamen von Hohnstorf bis Kassel, von Braunschweig bis aus dem Schaumburger Land in die Wedemark und wurden vom Spartenleiter Kai Zimmer herzlich gegrüßt. Die Nachfrage überstieg die Startplätze und so waren am Ende nicht nur 24 sondern 28 Teams auf der gut präparierten Anlage bis in den späten Nachmittag eifrig beim Ausspielen des Wanderpokals beschäftigt. Nach zwei Runden konnten einige Teams beruhigt in die Mittagspause gehen, andere mußten schon etwas Trost im gastronomischen, inflationsresitenten Angebot suchen. Nach der vierten Runde standen die Sieger fest: Mit 474 Punkten und dem hauchdünnen Vorsprung von nur einem Zähler sicherten sich neben Pokal und Börse Bilge Tutkunkardes, Sati Albayrak und Matthias Rößler den 1. Platz.

Den 2. belegten Barbara und Klaus Sölter mit Matthias Thürnau. Beide Teams blieben ungeschlagen. Ihnen folgten mit 3 Siegen / 373  als Drittplatzierte Susanne Weisbach, Wolfgang Arnold und Torsten Göllinger.

Wolfgang Arnold fehlt. Kai Zimmer gratuliert.

Zwischen den Spielen gab es reichlich Gelegenheiten zu kurzweiligen Schwätzchen, insbesondere über das Glück oder das Unglück, aber auch über die „voraussehbaren“ Zufälle im Boulesport verstanden einige trefflich zu referieren. Es gab aber auch das erfreuliche Wiedersehen nach der langen Corona-Zeit von bekannten und geschätzten Boulegesichtern.
Leider war kein Vertreter des PVRH vor Ort, hätte er doch Gelegenheit gehabt Cay Garbrecht, den im Bezirk 5 (Braunschweig/Hildesheim/Göttingen) frisch gewählten NPV-Bezirkskoordinator nach seinen ersten Erfahrungen zur kommenden Regionalisierung zu befragen.
Am Ende des Tages trennten sich die Wege und zufrieden traten die Teilnehmer ihren Rückweg an. Die Biss’n Bouler können sicher sein, zum 13. Wedemark Open wird es wieder viele Anmeldungen geben.

Foto und Tabelle: E. Kobbe

Rangliste 12. Wedemark Open

 

Zwickel Runde 6 – 6 Sieger

Es gab gestern 2 x 3 Sieger in Letter.
Sati, Robert, Torsten       3 /27
Thomas, Florian, Wasim  3/25
Es war ein sehr schöner Abend mit Würstchen vom Grill kalten Getränken und Kuchen.
Am nächsten Dienstag sehen wir uns mal wider beim FC Schwalbe.
Gruß Matthias

Platz 2: Thomas, Wassim, Florian

 

Deistercup 2022

Insgesamt 38 Teams waren am Sonntag beim 9. Deistercup in Egestorf vertreten. Bei bestem Wetter und gut präparierten Bahnen wurden 5 Runden Schweizer System (Formel X) gespielt. Turnierleiter Matthias Rössler: „Alle Spieler und Spielerinnen haben sich sehr wohl gefühlt“.

Mehr

Zwickel Runde 5 – Starterfeld: 43 Teams!

So etwas hatten wir noch nie!
Am gestrigen Dienstag trafen sich 43 Teams, darunter auch einige Tripletten, um den
Tagessieg der 5ten Zwickel Runde bei Eintracht auszuspielen. Das gelang am besten folgenden Teams:
Tanja, Petra, Dagmar  (3/31) ; Judith, Wasim ( 3/26); Michael, Natalia, Norbert (3/16); Daniel, Jan-Philip, Denis (3/14) und Tessi, Nils (3/9)

Danke an alle Beteiligten. Matthias

Wir sehen uns am nächsten Dienstag in Letter zum Triplette.

Zwickel Runde 4 – Da gab’s nur noch einen Dreier

Herzlich willkommen wurde die Zwickel-Gemeinde gestern beim FC Großburgwedel.
Auf der sehr gepflegten Anlage erreichten
Denis, Matthias, Steven (3/29); Detlev, Martin, Eggert (2/19) und Karim, Wolfgang, Heribert (2/9) die vorderen Plätze.
Wir sehen uns nächsten Dienstag beim VfL Eintracht
Gruß. Matthias

Zwickel Runde 2: Fünf Teams ließen nichts anbrennen

Gestern in Rethen bei Bratwurst und kalten Getränken haben sich viele alte Bekannte der Zwickelrunde wiedergetroffen.
28 Teams gingen an den Start. Am besten kamen Natascha/ Wasim (3/36), Marvin/Max (3/25), Torsten/Robert/Sati (3/22), Stina/Esther (3/17), Lea/Werner (3/17) mit den vielen unterschiedlichen Plätzen zurecht.

Vielen Dank bis zum nächsten mal,  Matthias
Am nächsten Dienstag sehen wir uns auf dem Gelände vom VfL Eintracht Hannover.

 

Oker-Leine-Pokal 2022: Das Derby ist erfolgreich zurück – Pokal bleibt in Hannover

Nach pandemiebedingter Pause wurde endlich wieder das legendäre Pétanque-Derby zwischen Hannover und Braunschweig ausgetragen, dessen Ziel es ist, die ohnehin guten Beziehungen zwischen den im Boulesport ohnehin befreundeten Nachbarstädten weiter zu festigen. Der Wettbewerb war bei 32 teilnehmenden Teams nahezu paritätisch besetzt.

Mehr

Kleefelder Osterturnier: “ … hat stattgefunden!“

Ein Bericht, eine Teilnehmerliste und weitere Fotos finden sich hier:
https://allez-allee.de/osterturnier-in-kleefeld-allee-vorn-dabei/

 

 

Wilfried, Steven und Bodo siegten beim Frühlingsturnier in Goltern

Bericht von Bodo Dringenberg

Wilfried, Steven und Bodo siegten beim Frühlingsturnier!
– SG Letter 05 holte Spitzenplätze beim Triplette-Turnier in Goltern am 10. April 2022 –

Bei kühler Witterung traten 29 Teams, darunter einige niedersächsische Spitzenspielerinnen und -spieler, auf den Feinschotter-Plätzen in Goltern an. Erfreulicherweise bot die zum Teil umbaute Boule-Anlage einen gewissen Schutz gegen den stetigen kalten Westwind. Nur ein sehr kurzer Hagelschauer aus den manchmal die schon wärmende Sonne verdunkelnden Wolken sorgte für eine nicht ganz willkommene Erfrischung.

Mehr

Primelturnier bei der SV Ahlem

SV Ahlem-Primel-Turnier 2022

Am 21. März wurde nach 2 Jahren Corona-Pause wieder das Primelturnier bei der SV-Ahlem ausgetragen. Bei schönstem Wetter zeigten 61 Boule-Freundinnen und Boule-Freunde ihr Können. Gespielt wurden 3 Runden Super-Mêlée. Alle Mitspielende erhielten passend zum Frühlingswetter eine blühende Primel.

Mehr

Bissendorfer Team gewinnt Wedemark Open

Bei schönem Wetter spielten 23 Teams 4 Runden Formel X. Turnierleitung wurde dieses Mal von Detlef Koch übernommen. Sieger und Gewinner des Wanderpokals mit 493 Punkten wurde das Team Horst Milde, Eggert Osterloh und Ecki Kobbe. Platz 2: Natascha Rathe, Dirk Nitsche, Kay Wenske mit 377 Punkten. Platz 3: Edith u. Manfred Grupe, Roland Krings mit 367 Punkten.

Text und Foto: E. Kobbe

Goltern: Gerd-Klose Turnier wieder einmal ein voller Erfolg

Bei strahlend blauem Himmel und fast schon zu gutem Sommerwetter startete das Gerd-Klose-Turnier 2021 der TVG Grün-Weiß Goltern.

82 hochmotivierte Teilnehmer, also 41 Doubletten, hatten sich pünktlich eingefunden. Die Stimmung war von Anfang an sehr gut. Das Boule-Turnier ist nach meiner Einschätzung überaus sportlich fair verlaufen. Das ist prima so und soll so sein. Außer einer Verzögerung bei der Auslosung zur zweiten Runde hat alles reibungslos funktioniert.

Nach 4 spannenden Runden nach Schweizer System standen die Sieger wie folgt fest:

  1. Platz: Torsten Göllinger und Niklas Hofmann, Allez Allee
  2. Platz: Martin Köpp und Ingo Büsching, Allez Allee / FC Neuwarmbüchen
  3. Platz: Peter Borchert und Michael Patchkowski, TSV Horst / 1.Göttinger PC
  4. Platz: Thomas Hucke und Wassim Trabelsi,  Petangueules H. / Allez Allee

Die drei Erstplatzierten haben alle Begegnungen gewonnen! Nur die besseren Wertungspunkte haben über die Rangfolge entschieden.

Einige Teilnehmer waren so begeistert von der Atmosphäre auf unserem Boule- Gelände, dass sie noch bis nach 20:00 verweilten, um den schönen Sommertag mit Boule und diversen Kaltgetränken zu genießen. Das freut uns natürlich.

Ein ganz herzlicher Dank geht an die vielen fleißigen Helferinnen und Helfer der TVG Grün-Weiß Goltern, die maßgeblich zum Erfolg dieser Veranstaltung beigetragen haben. Ohne euch wäre das alles nicht möglich gewesen! Ferner bedanken wir uns ganz herzlich für die vielen großartigen Feedbacks von Teilnehmerinnen und Teilnehmern am Gerd-Klose-Turnier.

Bericht und Fotos: Hans-Joachim Reimann

 

Mehr

Landesmeisterschaften der Gehörlosen beim VfL Eintracht

LM der Gehörlosen

Nicht nur der „Tag der Bewegung“ des Niedersächsischen Turnerbundes, sondern auch eine Landesmeisterschaft des Gehörlosen-Sportverband-Niedersachsen e. V. fand am 17.7.2021 auf den Gelände des VfL Eintracht statt.

Aus Bremen, Braunschweig und Hannover trafen sich die Boulespielerinnen und -spieler. Es wurde Tête-à-Tête gespielt. Nach 5 Vorrunden und der Finalrunde standen die Sieger fest, nach Geschlechtern getrennt. Nicht nur der Innenminister schaute bei dem Turnier vorbei, auch Pertra Klitschke (Inklusionsbeauftragte des NPV) besuchte die Landesmeisterschaft und gratulierte den Siegern.

Mehr

Coupe du soleil

Coupe du soleil 2021

Zum 14. Mal wurde das kleine Supermėlée Turnier in Bissendorf gespielt, der Coupe du soleil. 29 Teilnehmer kamen. Nach 3 Runden gab es folgende Sieger:

1. Hans-Dieter Lange
2. Daniel Rathe
3. Detlef Koch

Krähenwinkel: Winterrunde 20/21 gestartet

Gestern startete die Krähenwinkler Winterrunde. 26 Boule-Begeisterte haben sich in drei Runden miteinander gemessen und trotz der strikten Corona-Vorgaben einen tollen Abend miteinander verbracht. Gewonnen haben das Turnier an diesem Abend Frank S. und Daniel R. mit 3 Siegen und /+27 Punkten, den zweiten Platz belegten Cord S. und Wassim T. mit 3 Siegen und /+21 Punkten. Herzlichen Glückwunsch!

Spielpause im November

Leider wurden heute -einen Tag nach unserem Start- die neuen Corona-Regeln der Politik verkündet, die ein Fortführen der Turnierserie im Moment nicht zulassen. Wir setzen deswegen schweren Herzens die Winterrunde im November aus und hoffen auf eine positive Entwicklung der Corona-Zahlen und dem Wegfall der damit verbundenen Restriktionen. Eine mögliche Wiederaufnahme des Spielbetriebs kündigen wir frühzeitig an. Bleibt gesund!!!
Quelle: Stefan Sostmann

Koldingen: Mühlenteich Turnier 2020

Ergebnisliste:

Siegerfoto:

Quelle:  Lea Mitschker via Facebook

Bissendorf: 10. Wedemark Open

Die Biss’n Bouler veranstalteten bei weitestgehend freundlichem Herbstwetter auf ihrer Anlage die 10. Wedemark Open. 16 Teams aus nah und fern waren gemeldet. Nach vier Runden konnte der Turnierleiter Ecki Kobbe das Siegerteam aus Lüneburg, Julia Schöne, Carsten Jäger und André Dörr mit dem neugestifteten Pokal auszeichnen ( 477 Punkte ).

Mehr
Seite 1 von 3112310>I