Winterrunde Nr. 5: Roland läßt es krachen

Mit jeweils 3 Siegen /+20 bzw. /+18 Punkten haben sich die beiden ersten Plätze auch diese Woche wieder ein enges Rennen geliefert. Herzlichen Glückwunsch an die beiden Teams!
Weiter geht es nächste Woche! Die Winterrunde ist zur Zeit so begehrt, dass man bei der Anmeldung schon schnell sein muss. Bereits 6 Stunden nach Öffnung der Anmeldung (mittwochs 0:00 für den nächsten Spieltag) war die Liste wieder voll. Die nicht zum Zuge kommenden Teams werden dann aber in der Nachfolgewoche bevorzugt bei der Anmeldung berücksichtigt – dran kommen also alle mal….

 

Platz 1 – Bärbel  / Werner  / Roland  mit 3 Siegen  /+20
Platz 2 – Christian  / Karen  / Bernd  mit 3 Siegen  /+18
Platz 3 – Jutta  / Wassim  mit 2 Siegen  /+8
Platz 4 – Dirk  / Ernst-August  / Cord  mit 2 Siegen  /+7

PVRH: Bezirksmeisterschaften 2020 – Termine stehen!

Petanque-Verband Region Hannover

Der Vorstand des PVRH lädt alle Boulespieler und Boulespielerinnen aus der Region zu den Bezirksmeisterschaften 2020 herzlich ein. An den Teilnahmebedingungen hat sich 2020 nichts geändert.
Für ihre Bereitschaft die Bezirksmeisterschaften auf ihrem Vereinsgelände durchzuführen sei allen Vereinen schon einmal im voraus gedankt. Der PVRH hofft auf regen Zuspruch und große Beteiligung.

Diese Bitte geht nach den wenig erfreulichen Erfahrungen aus den Vorjahren heute besonders an die Boulespielerinnen der Region, damit wir zur BM Frauen 2020 ein starkes Teilnehmerfeld haben werden, mit spannenden Spielen und stolzen Bezirksmeisterinnen. Also Mädels, den 23.8. schon mal im Kalender eintragen.

TerminBezeichnungFormSpielortAusrichter
26.04.2020BM Doublette2:2Peiner Str. 100
30880 Laatzen
TSV Reihen
17.05.2020BM Triplette3:3Jahnweg 1 30880 Laatzen / GleidingenBSV Gleidingen
27.06.2020BM Mixte2:2Petit-Couronne-Straße 23, 30453 HannoverSV Ahlem
25.07.2020BM Tete1:1An der Graft 1
30167 HannoverSV Odin
23.08.2020BM Frauen2:2 / 3:3Buchensahl 15
30916 Neuwarmbüchen
FC Neuwarmbüchen

 

Wülfeler EisDays: Und schon wieder nur einer mit 3!

Zweiter Tag der EisDays und der Dirk Prätorius zieht davon, wieder der einzige mit drei Siegen / + 22 Kugeln! Unser Käpt´n ist momentan in einer bestechenden Form, der fünfte Frühling? Auf Platz 2 Carsten Burkhardt mit zwei Siegen / + 17 Kugeln und  Dritter wird Wolfgang Perrey mit ebenfalls zwei Siegen / + 2 Kugeln.

Der nächste Termin ist am 15.12.2019.

Bericht und Foto: Olli

TOP-ULF JANIK-TOP

7. Spieltag der Winterlinge beim SV Odin mit 37 Spieler*innen. Nach drei Runden Super Mêlée kassierten einen Dreier Ulf Janik (+31), Bodo Dringenberg (+26), Zarko Jovesic (+26), Robert Heise (+19 und Rudi Klinge (+19). WRL_141119  (Tabellen Susanne Weisbach; Foto Hans-Jürgen Brix)

Winterrunde Nr. 4: Azim gewinnt mit seinem Team

Zur Zeit scheint bei Azim alles zu passen. Auch beim 4. Winterrunden-Spieltag konnte er mit seinem Team ( Azim N., Thomas B., Roland K.) einen 1. Platz einfahren. Mit drei Siegen in drei gespielten Partien  /+19 Punkten holten sie souverän den ersten Platz des Spielabends.
Bei wieder ausgebuchter Halle mit 46 Boule-Begeisterten in 16 Teams hatten alle viel Spaß.
Auf Platz 2 des Abends waren Sabine S. / Anette P. / Helmut D. mit 3 Siegen  /+8 Punkten und den dritten Platz teilen sich die Teams Torsten G. / Susanne W. / Sati A. und Ernst-August K. / Wassim T. mit je 2 Siegen /+14 Punkten.
Wir freuen uns auf den nächsten Spieltag kommende Woche.

10.11.2019 Harten im Garten N0 1

Ein wunderschöner sonniger Tag lockte 48 Boulespiele*innen auf den Vorplatz zum Wilhelm-Busch-Museum – einem der schönsten „Bouleplätze“ in Hannover  – um beim Start der Harten im Garten 2019/20 dabei zu sein und wurden durch die Turnierleitung mit Claudia Hesse und Jürgen Winkler herzlich begrüsst. Wie immer waren drei Runden – mit Tête à Tête, Doublette (SM) und Triplette (SM) – zu spielen. Ohne Fehl und Tadel blieben dabei Bodo Dringenberg (+28), Bekam Hammouti (+26), Carsten Jürgens (+25), Edith Grupe (23), Achile Santangelo (+23), Michael Berg (+21), Bekkai Hammouti (+20), Holger Dahne (+14), Ulf Janik (+15) und Werner Kilian. Harten im Garten N01

wieder TOP – Azim Nabi

Kurz und bündig: Winterliche N0 6 beim SV Odin mit 29 Spieler*innen – davon 7 mit drei Siegen – wen wundert es – Azim Nabi (+36), Robert Heise (+27), Rudi Klinge (+18), Siggi König (+16, Thomas Bergmann (+14), Bettina Fischer (+14) und Torsten Kluge (+11). WRL_071119  (Tabellen: Susanne Weisbach)

Apfelsinen „Ersatz“ Turnier beim SV Odin

Wie jedes Jahr startet im Januar der SV Odin mit seinem traditionellen Apfelsinen – (Ersatz) – Turnier in die neue Saison 2020. Der Termin am 11. Januar wurde von manchem/er Boulisten/in schon sehnlich erwartet. Viel Bewährtes und Bekanntes erwartet die Teilnehmer und Teilnehmerinnen, einzig einen Punkt hat die Turnierleitung um Wilfried Bast geändert: Die Teilnahme ist ausschließlich Spielern und Spiellerinnen aus den Bezirks-, Bezirksober- und Regionalligen und allen Park- bzw. Hobbyboulern und Boulerinnen *) vorbehalten.

Nähere Informationen findet ihr unter der Rubrik „Termine“ ( https://www.planetboule.de/category/termine/ )

Quelle: SV Odin

*) Kleiner Nachtrag: Den SV Odin trifft keine Schuld, diese Information zu den Hobby- und Parkboulern habe ich übersehen. Sorry!

Winterrunde Nr. 3: Zwei deutliche Gewinner

Mit jeweils 3 Siegen /+25 bzw. /+21 Punkten haben sich die beiden ersten Plätze diese Woche ein enges Rennen geliefert. Das Gewinner-Team von Sabine S., Anette P. und Helmut D. hat sich schlussendlich mit /+8, /+8 und /+9 Punkten und gleichbleibend gutem Vorsprung in den drei Spielen durchgesetzt. Herzlichen Glückwunsch!
Bei guter Laune und wieder nahezu ausgebuchter Halle haben alle Boule-Begeisterten einen tollen Abend verbracht. Weiter geht es nächste Woche!
Platz 1 – Sabine S. / Anette P. / Helmut D. mit 3 Siegen  /+25
Platz 2 – Frank S. / Max S. / Daniel R. mit 3 Siegen  /+21
Platz 3 – Wolfgang F. / Zarko J. mit 2 Siegen  /+12
Platz 4 – Robert H. / Sati A. mit 2 Siegen  /+5
Quelle: S. Sostmann

Winterlinge N05 beim SV Odin

Bei zunehmend frostig werdenden Temperaturen konnten sich von den 34 anwesenden Boulespiele*innen letztendlich Azim Nabi (+31), Thomas Bergmann (+22), Bärbel Kilian (+22), Bettina Fischer (+19), Siggi König (+12) und Dennis Rössler (+10) über drei Siege freuen. WRL_311019  (Quelle: Susanne Weisbach und Hans-Jürgen Brix)

Winterrunde Nr. 2 : Volles Haus

Der 2. Winterrunden-Spieltag war schneller ausgebucht als erwartet. So spielten auch diesen Dienstag wieder 43 Boule-Begeisterte in nahezu voller Halle.
Den Spieltag konnten  folgende Teams für sich entscheiden:
Platz 1. Anita F. / Alexander G. / Jochen R. mit 3 Siegen /+23
Platz 2: Max S. / Frank S. / Daniel R. mit 3 Siegen /+6
Platz 3: Azim N. / Thomas B. / Iris L. mit 2 Siegen /+15
Platz 4 teilen sich die Teams Natascha R. / Martina V. / Dieter K. und Ernst-August K. / Cord S. mit 2 Siegen /+9.
Es liegen erste Anmeldungen für den nächsten Spieltag vor und bereits mehr als 1/3 der Startplätze sind belegt. Wer am 5.11. dabei sein möchte, muss also schnell sein.
Quelle und Foto: Stefan Sostmann

Azim Nabi – TOP mit drei Siegen und 33 Punkten

Die Serie nennt sich zwar Winterlinge, aber das Wetter kümmert sich im Augenblick nicht darum – also ziemlich milde war es. 42 freute es, kamen zum SV Odin, spielten  – wie angesagt – ihre drei Runden Super Mêlée und versuchten, so viele Siege wie möglich zu sammeln. Am besten gelang es Azim Nabi (3/+33), Jan Mügge (3/+23), Arnd Richarz (3/+23), Malik Cumart (3/+11) und Wolfgang Perrey (3/+11). WRL_241019  (Quelle wie immer Susanne Weisbach)

Winterrunde: Auftakt beim TSV KK

Zum Auftakt der diesjährigen Winterrunde trafen sich 44 Boule-Begeisterte in Krähenwinkel, fast ein volles Haus zum ersten Spieltag. Dies freute den Turnierleiter sehr. Auf dem ersten Platz setzten sich durch: Torsten K., Ulli M.-L., Werner C. mit 3 Siegen /+20; dicht gefolgt von Max S., Frank S., Daniel R. auf dem zweiten Platz (3 Siege /+19). Ebenfalls ins Geld kamen auf Platz 3, Thomas B. und Azim (2 Siege /+20) und auf Platz 4, Ingo, Hans-Dieter, Gerhard (2 Siege /+12).
Wer für sein Team noch die exakten Ergebnisse wissen möchte, kann sich gerne unter winterrunde.tsvkk@gmail.com melden oder schaut sich das beim nächsten Spieltag selber an. Anmeldungen sind ab sofort wieder möglich.
Quelle und Foto: Stefan Sostmann

Wülfeler EisDays: Nur einer mit 3 Siegen

Schon am ersten Tag der EisDays wurden die Teilnehmer nicht vom Wetter verwöhnt. Das Teilnehmerfeld blieb übersichtlich und deshalb konnten sich die 8 Spieler schön ausbreiten und 3  lockere, ruhige Runden duchziehen. Den Tagessieg holt sich Dirk Prätorius mit 3 Siegen/+ 23, gefolgt von seiner Frau Maria mit 2Ssiegen / + 13 Kugeln. Dritter wurde mit ebenfalls 2 Siegen / + 9 Kugeln Olli Claus.

Der nächste Termin ist am 17.11.2019.

Bericht und Foto: Olli

Top – Siggi König – Top

36 vergnügten sich am 17. Oktober auf der Anlage vom SV Odin.  Und hier mal wieder das Ergebnis, aktuell (22:15 Uhr !!) aufbereitet von Susanne Weisbach und fotografisch dokumentiert von Hans-Jürgen Brix: Siggi König (3/29), Michael Berg (3/27), Robert Heise (3/24), Azim Nabi (3/20), Wolfgang Perrey (+15), Bodo Dringenberg (3/12) und Peter Strömert (3/12). WRL_171019

Coupe Tati N0 28 – wie immer auf der Allee

Das Wetter macht ja bekanntlich was es will und das ist auch gut so. Zuerst gab es ein paar fette Tropfen aufs Haupt und erst dann kam so etwas wie goldener Oktober auf. Stolze 32 Solisten konnten Dagmar Fischer und Mann Klein auf der Allee zum Coupe Tati N0 28. begrüssen. Vier Runden Formule X standen auf dem Programm und danach dann das Endspiel mit Dagmar und Claudia Hesse. Spannend war es bis zum Schluss, einschliesslich der Kommentare der zahlreichen Zuschauer. Letztendlich hatte Claudia mit 13 zu 10 die Nase vorn, den wunderschönen Wanderpokal als Zugabe dazu und die Gewissheit, im nächsten Jahr endlich mal die Turnierleitung ausüben zu dürfen, zusammen mit Meret Sarka (Platz 13 und der hat sich so gefreut) – so wurde es vor Ort verkündet. Beim Nachzählen hat sich jedoch eine kleine Ungenauigkeit herausgestellt, mit dem Ergebnis, das Wolfgang Zikownia den begehrten 13 Platz erzielt hat. Der Vorschlag nun: Als Novum in der Geschichte des Coupe Tati richten 2020 Claudia, Meret und Wolfgang dieses Traditionsturnier der Allee aus.

Mehr

10.10.2019 Winterlinge N0 2

Heute kurz und knapp: 30 waren es beim SV Odin – davon erzielten immerhin 6 drei Siegen – Sati Albayrak (+26), Bärbel Kilian (+22), Achile Santangelo (+20), Michael Thol (+16), Azim Nabi (+15) und Siggi König (+11). WRL_101019 (Tabellen Susanne Weisbach; Foto Hans-Jürgen Brix)

Wülfeler EisDays 2019/20

Am Sonntag, den 20.10. 2019 findet auf dem Boulodrome des VfB Wülfel der 1. Wülfeler EisDay statt.
Gespielt werden ab 11:00 Uhr drei Runden Super Mêlée mit Zeitbegrenzung. Die ersten beiden Runden je 45 Minuten + 1 Aufnahme, die letzte Runde wird ohne Zeitbegrenzung gespielt!

Weitere Termin sind: 17.11., 15.12., 19.01.,16.02., 15.03. .

Startgeld 2 €,  50 % Auszahlung der Einnahmen an die drei Bestplazierten. Die restlichen 50 % gehen in einen Pott und werden am letzten Spieltag an die ersten Drei der Turnierserie ausgezahlt!

Kalte und heiße Getränke können vor Ort erworben werden.

Weitere Infos über: Oliver Claus, Abteilungsleiter Petanque VfB Hannover-Wülfel e.V. Paderborner Straße 7 30539 Hannover oliver.claus@vfb-wuelfel.de

03.10.2019 Winterlinge N0 1

Das war ne nasse Angelegenheit, zumal was die Anreise anbetraf. Trotzdem hatten es 18 Boulespiele*innen zum SV Odin geschafft. Während der folgenden drei Runden war es trocken und Hans-Joachim Bock (+25) sowie Arnd Richarz (16) konnten den ersten Dreier verbuchen. WRL_031019WRL_031019 (Quelle: Susanne Weisbach)

Offene Braunschweiger Stadtmeisterschaft 2019

Auf dem Gelände des Familiensportverein Braunschweig am Parnitzweg  fand heute die Offene Braunschweiger Stadtmeisterschaft statt. Auch aus der Region Hannover nahmen Starter und Starterinnen an dem Turnier teil, darunter die Vorjahres Vizemeister Natascha und Daniel Rathe. Das Team Hännschen und Till Goetzke ließ sich in vier Runden nicht bezwingen und wurde Braunschweiger Stadtmeister 2019. Gefolgt von den Lokalmatadoren Christa und Honoré Balie und dem Vorjahresmeister, den Magniboulern, Ralf Hedel und Dirk Hildebrand.

Vizemeister 2018 – Natascha und Daniel

Foto: Smartphone

Seite 1 von 4512310>I