+12 +12 +12 Punkte für Manfred Homann

Winterliche Temperaturen um die – 4° und ein knüppelhartes Geläuf beim SV Odin, das waren u.a. die Begleiterscheinung, die 32 Freunde des Boulespielens bei den Winterlingen N0 17 vorfanden. Mit drei mal +12 Punkte setzte Manfred Homann die beachtliche Marke für den Tagessieg ziemlich hoch. Am nächsten kam ihm Torsten Kluge mit +28 Punkten, gefolgt von Walter Sterz +27, Achille Santangelo +27, Torsten Göllinger +21 und Wolfgang Perray +17. Alle 6 mögen das miese Foto entschuldigen. WRL_2019_01.24  (Quelle: Robert Heise)

Wülfeler Eisdays: Gleich 3 mit 3 Siegen

Der vierte Turniertag und der erste EisDay im neuen Jahr, bescherte uns gleich 3 Spieler mit 3 Siegen! Der Tagessieg geht an Karin Taubel mit + 17 Kugeln, Platz 2 geht an Maria Prätorius mit + 16 Kugeln und Platz 3 an Norbert Strüwing mit + 14 Kugeln!

Die nächste Runde startet am 17.02. um 11 Uhr  im Boulodrome des VFB Wülfel, Paderborner Str. 7.

Bericht und Foto: Olli

Gesamttabelle: ED_TAB_4T

Eisboule Nr. 11

So langsam wird bei Minusgraden  das Turnier in Gleidingen seinem Namen gerecht. Diesmal waren es 21 BoulerInnen die zu uns kamen.

Blieben nach dem 2. Durchgang noch acht davon unbesiegt, waren es zum Schluß nur noch Drei. Den Sieg holte sich Norbert Strüwing mit 3 S + 26 vor Werner Groß + 23 und Uwe Ahrens +22. Tabellen unter: http://petanque-gleidingen.jimdo.com

 

 

 

 

 

Winterlinge N0 16 bei Schietwetter

Nasskaltes Schietwetter begleitete die 23 anwesenden Boulespieler+innen bei den drei Runden Super Mêlée. Mit drei Siegen und 17 Punkten wurde Hermann Brandes Tagessieger und überstand diesen Abend als Einziger ungeschlagen. WRL_2019_01.17  (Quelle:Robert Heise)

Krähenwinkler Winterrunde Nr. 12: Sie haben es wieder getan

Trotz sportlicher Konkurrenz durch die deutsche Handballnationalmannschaft fanden 44 Spielerinnen und Spieler an diesem Abend den Weg nach Krähenwinkel. Zum wiederholten Male galt es zusammenzurücken und einige Einzelspieler in die gemeldeten Teams einzugliedern.

Mehr

Krähenwinkler Winterrunde Nr. 11: Bärbel und Werner machen das Rennen

Nach dem gestrigen Abend war Halbzeit in der Krähenwinkler Boulehalle. Zeit für einen kleinen statistischen Zwischenbericht: Im Durchschnitt nahmen 41 Spielerinnen und Spieler an den 11 bisherigen Abenden teil. Insgesamt konnten

Mehr

28. Apfelsinenturnier beim S.V. Odin

Bei anfangs feuchtem Wetter und durchgehend wolkenverhangenem Himmel fand am Samstag, 5. Januar 2019, zum 28. Mal das Apfelsinenturnier statt, allerdings ohne Preise in Form von Zitrusfrüchten.

Mehr

Winterlinge mit 7 Fehlerfreien

7 Fehlerfreie von 34 – das war eines der Ergebnisse des 14. Spieltages. Diese drei Siege hatten Hans-Jürgen Brix (+32), Robert Heise (+29), Michael Thol (+25), Manne Klein (+22), Wilfried Bast (+17), Torsten Göllinger (+13) und Azim Nabi (+12) . An der Tabellenspitze der aktuellen Rangliste tummeln sich z.Z. mit  jeweils 28 gewerteten Siegen Manne Klein, Azim Nabi, Torsten Göllinger und Torsten Kluge bei einem relativ sicheren Abstand zu den Nächsten, die 23 Siege und wenigere aufweisen. WRL_2019_01.03  (Quelle: Robert Heise)

Winterlinge N0 12

Diesmal schafften es nur Thomas Bergmann (+20) und Bekkai Hammouti (+16) glatt über die Runden zu kommen. Alle anderen 34 Boulespieler+innen kassierten mindestens eine Niederlage. WRL_2018_12.20  (Quelle: Tabelle Robert Heise; Foto Hans-Jürgen Brix)

Krähenwinkler Winterrunde Nr. 10: Esseler Duo nicht zu stoppen …

Zur letzten Winterrunde in diesem Jahr waren wieder 16 Teams mit insgesamt 40 Teilnehmern am Start. Die erste Runde ging ganz klar an das Team Manfred und Hans-Dieter, mit /+12 hätte es fast zur ersten Fanny gegen ein Trio aus Neuwarmbüchen geklappt. Schon besser machten dies in der zweiten Runde die Esseler Hans und Roland.

Mehr

Krähenwinkler Winterrunde Nr. 9: Susanne und Torsten verteidigen Tagessieg aus der Vorwoche

40 Boulisten, krankheitsbedingt 8 weniger als gemeldet, kämpften zum vorletzten Mal in diesem Jahr um den Tagessieg und eine fette Börse. Nach der Ladies Night in der Vorwoche fanden wieder zahlreiche Frauen den Weg nach Krähenwinkel und stellten ein Viertel der Teilnehmer.

Mehr

14.12.2018 Winterlinge N0 11

Das war mal wieder eine prima Versorgung vom neuen Wirt beim SV Odin – vielen Dank von den „Winterlingen“. Ohne Fehl und Tadel überlebten von den 42 Anwesenden folgende Boulespieler+innen den Abend ohne spielerische Blessuren: Der „Altmeister“ Manne Klein (+29), Werner Kilian (+27), Lutz Krämer (+24), Natascha Rathe (+21), Wolfgang Zikownia (+21) und Carsten Jürgens (+14). WRL_2018_12.13 (Quelle: Robert Heise)

top – Cord Schulz – top

Die Wetterprognose war durchwachsen – und so war es dann auch in der Wirklichkeit. Ein kühler steifer Wind, ein paar Sonnenstrahlen und ein paar Schauer war die Begleitmusik für die Harten im Garten. Die Turnierleitung mit Karin und Wilfried hatte ihre Freude, die 25 anwesenden Boulespieler+innen durch das Turnier mit je einer Runde Tête à Tête, Doublette (SM) und Triplette (SM) zu führen. Ungeschlagen blieben Cord Schulz mit satten 31 Punkten, gefolgt von Oliver Langer (+24), Wilfried Sell (+22), Denis Marchioto (+20), Achile Santangelo (+18) und Mihret Sarka (+10). Harten im Garten N0 1+2

 

Winterlinge N0 10 am Nikolaustag

Winterlinge N0 10 – am 06.12.2018 – beim SV Odin – mit 33 Boulespieler+innen – zwei Gewinner – zwei Gewinnerinnen – Hans Dieter Lange (3/+23) – Bärbel Kilian (3/+16) – Moni Kaufmann (3/+14) – Achile Santangelo (3/+12) – die besten 3 der Gesamtwertung waren also nicht dabei. WRL_2018_12.06  (Quelle: Robert Heise; Foto Hans-Jürgen Brix)

Krähenwinkler Winterrunde Nr.8: Ladies Night

Das Bild der Winterrunde wurde gestern von 25 bestens gelaunten Ladies beherrscht. Durch eine kleine Modifikation in der Anmeldung, es konnten sich auf die 16 „Team“-Startplätze nur Frauen melden und diese stellten sich dann ihre „eigene“ Frauschaft zusammen, wurde die Runde weiblicher. Diesen „Klimawandel“ genossen selbst teilnehmende Herren, wie einigen Kommentaren zu entnehmen war. Erfreulich ist auch wie gut die Winterrundengemeinde in der Zwischenzeit vernetzt ist, kein Spieler kam gestern vergeblich nach Krähenwinkel, die Ladies Night hatte sich gut herumgesprochen.

Mehr

4. Gleidinger Eisboule: Eisboule im November….

…. in Gleidingen wunderschön. Die ersten vier Durchgänge immer bestes Wetter und ein Schnitt von 31 TeilnehmerInnen. So könnte es weiter gehen.
Zum Spieltag: Tagessieger Bernd 3 S + 19, vor Florian + 13, Susanne + 10 und Oliver + 7.

Gesamttabelle: https://petanque-gleidingen.jimdo.com/eisboule-2018-19-gesamt/

Quelle und Foto: Hubert Meereis

Favoritensieg beim Glühwein-Turnier 2018 in Krähenwinkel

Glühweinturnier 2018

V.l.n.r.: Jan Garner, Mika Everding, Sascha von Pleß, Khalid Lahrichi, Olaf Koszweski, Helge Haseloff

43 Triplettes fanden sich zum traditionellen Glühweinturnier des TSV Krähenwinkel/ Kaltenweide am 01. Dezember 2018 ein.

Mehr

Fehlerfrei blieben Manfred-Hermann-Torsten-Werner-Achille

Die Winterlinge N0 9 begannen mit  einer prima Nachricht! Der SV Odin hat einen neuen Wirt und schon gab es wieder ne Pulle Bier zu kaufen und es gab noch Glühwein mit Schuss oben drauf. 31 angetretene Boulespieler+innen fanden das natürlich spitze. Zum Spieltag selbst: Tagessieger wurde Manfred Homann (3/+18) gefolgt von Hermann Brandes (3/+16), Torsten Göllinger (3/+15), Werner Kilian (3/+15) und Achille Santangelo (3/+12). WRL_2018_11.29  (Quelle: Robert Heise)

Winterrunde Nr. 7: Tagessieg geht an Allez Allee Team

In den gestrigen Abend der Winterrunde starteten 39 Teilnehmer, davon wieder einmal 12 Frauen.
Den Tagessieg holten sich das Team Susanne und Torsten G. mit 3 Siegen /+14 vor der Triplette aus Renate, Bernd und Robert mit 3 Siegen /+12. Den Bronzeplatz mit 2 Siegen /+14 eroberten sich Anita, Alexander und Sati, knapp gefolgt von Manfred und Dieter mit 2 Siegen /+13.
Die nächste Winterrunde startet als „Ladies Night“ und ist komplett ausgebucht. Wer ohne persönliche Einladung einer „Teamchefin“ ist, sollte sich den Weg nach Krähenwinkel sparen. Gebt diese Info an andere Interessierte bitte weiter.
Anmeldungen für die 9. Runde werden wieder ab 5.12. per Mail oder am 11.12. in der Halle entgegen genommen.
Foto: Langsames Smartphone konnte eiligen Robert nicht mehr aufzeichnen.

3. Gleidinger Eisboule: 6 aus 34

Nach 2 x 29 spielten diesmal 34 hoch motivierte BoulerInnen um den Tagessieg. Sechs von ihnen kamen dabei auf drei Siege. Der Beste von allen und damit Tagessieger war Oliver Hahlbohm mit /+30, gefolgt von Dirk Prätorius /+ 24. Auf den 3. Platz schob sich Florian Berief /+ 22, noch deutlich vor Werner Twesten /+ 14. Ihm folgte nur denkbar knapp Wilfried Lippmann /+13. Den Abschluß der Erfolgreichen machte Uwe Ahrens /+ 2.

Gesamttabelle: https://petanque-gleidingen.jimdo.com/eisboule-2018-19-gesamt/

Quelle und Foto: Hubert Meereis

 

Seite 3 von 42I<23410>I