SWT Durchgang 12

Trotz Freitag dem 13. trauten sich 28 BoulerInnen nach Gleidingen zum drittletzten Durchgang des SWT 2019.

Bei doch langsam frischeren Temperaturen wurden die 3 Runden entspannt runtergespielt. Es gab 6 Ergebnisse mit 3 Siege alle über 20 Pkt. Erster wurde Jörg Dahlke + 26 vor Karin Taubel + 24 Pkt. Auf dem 3. Platz tummelten sich Uwe Ahrens, Bernd Osterhus und Hubert Meereis alle 23 Pkt. Der 6. Platz von Ede Kowald + 21 hätte bei 5  früheren Durchgängen glatt für den 1. Platz gereicht.http://petanque-gleidingen.jimdo.com

Hinweis auf unser 11. Einheitsturnier am 3. Oktober. siehe Planetboule unter Termine

SWT Nr.11 in Gleidingen

Letzten Freitag trafen sich 24 BoulerInnen zum drittletzten Durchgang des Sudwiesenturniers bei uns in Gleidingen. Mit einer Stärkung zwischendurch, Bockwürstchen + leckeren Schnittchen, wurden die 3 Rd. zügig gespielt. Danach hatten 4 SpielerInnen 3 S auf der Liste. Es gewann mit + 20  Manne Klein vor Ede Kowald + 17 Pkt. Knapp dahinter mit +16 Rainer Seifert und Maria Prätorius + 14 Pkt. Nächster Durchgang ist am 13, September.http://petanque-gleidingen.jimdo.com

 

BSV Gleidingen SWT Nr.: 10

Am letzten Freitag trafen sich 22 BoulerInnen zu drei Rd. Supermelee für den 10.Durchgang des SWT. Der Regen zu Beginn legte sich aber bald und so konnten die Regenjacken wieder ausgezogen werden. Gerademal 2 Spieler kamen auf drei Siege. Erster wurde Uwe Ahrens mit + 18 vor Gerd Ihsen – Lucas + 10 Pkt. Dritter wurde mit 2 S + 16 Hubert Meereis. http://petanque-gleidingen.jimdo.com

Nachtrag zum Durchgang Nr.: 9 am 26.07. Bei 20 TeilnehmerInnen belegten Rainer Seifert + Heinz Maraun jeweils mit 3 S + 19 Pkt. den 1. Platz, vor Uwe Sommerfeld 2 Siege + 19 Pkt.

SWT Nr.: 8 in Gleidingen

Trotz einer Gewitterwarnung kamen doch 27 unerschrockene TeilnehmerInnen. Eigentlich so nicht zu erwarten, denn es gab ja auch  noch das Extra Zwickel beim Nachbarn TSV Rethen. Leichter Donner und Regen am Anfang legten sich aber bald,  sodass wir doch trocken die drei Runden spielen konnten. Für einige gab es schon das erste Streichergebnis. Den Tagessieg mit 3 S + 29 Pkt. ging an Werner Groß, gefolgt von Helmut Schrödter + 23. Durch seine 3 S + 21 festigte Dirk Prätorius seine Spitzenposition in der Gesamttabelle. Der 4.Platz ging an Bernd Osterhus ebenfalls 3 S      http://petanque-gleidingen.jimdo.com

SWT Nr.: 7

Mit dem 7. Durchgang am Freitag ist die Hälfte der Gleidinger SWT Serie geschafft. Bei Superwetter und leckerer Verpflegung, u.a. selbstmachten Buletten, traten 30 gut gelaunte SpielerInnen dazu an. Drei davon waren es besonders. Zum Beispiel: Norbert Strüwing, im 6. Durchgang noch Träger der roten Laterne, nun Tagessieger mit 3 S + 21 Pkt. Birgit Sommerfeld 3 S + 18 hat sich mit Ihrem 2. Dreier hintereinander auf den 2, Platz der Gesamttabelle geschoben. Auch der 3. am Freitag Werner Groß 3 S + 15 holte sich zum 2. mal drei Siege und ist nun 6. der Gesamttabelle.http://petanque-gleidingen.jimdo.com

Der 8. Durchgang wird nicht verschoben und findet deshalb doch am 12. Juli statt !

 

BSV SWT Nr. 6

Bedingt durch das fehlen der führenden in der Gesamttabelle Karin Taubel, zogen  Gerd Ihsen-Lucas und Dirk Prätorius an ihr vorbei. Von den 26 SpielerInnen

blieben fünf ohne Niederlage. Erster wurde mit + 29 Ralf Schirmacher vor Bernd Mehlich + 20, Uwe Ahrens +18,Werner Groß + 13 und Birgit Sommerfeld + 5.

Vorankündigung: Der 8. Durchgang am 12. 07. kollidiert mit dem Extra Zwickel in Rethen im Rahmen des Lion Rouge. Deswegen wird er verschoben, der neue Termin wird rechtzeitig bekannt gemacht. Tabellen unter :http://petanque-gleidingen.jimdo.com

BSV Gleidingen: SWT Nr. 5

Bei dem  Durchgang am 24.05. kamen 2 Spieler des Gastgebers und einer von Wülfel auf das Treppchen. Den Sieg holte sich Siggi Pfaffe mit 3 S + 16 knapp vor Helmut Schrödter 3 S + 15. Dritter mit ebenfalls 3 S und 8 Pkt wurde der Gast vom VfB Wülfel Dirk Prätorius. Karin Taubel, die seit dem 2. Spieltag die Gesamttabelle anführt, hat bei gleicher Siegzahl nur noch einen Pkt. Vorsprung auf Dirk. Tabellen:http://petanque-gleidingen.jimdo.com

 

SWT – Durchgang Nr.: 4

Nach zwei veregneten Durchgängen im April gab es endlich wieder Super Boulewetter. Das erfreute auch die 28 SpielerInnen die nach Gleidingen kamen.

Nach 3 Rd. in guter Stimmung erspielten sich die  vier auf dem Bild je 3 Siege. V.L. Platz 4 Margit Ihsen – Lucas + 13 Pkt. Daneben ihr Mann Gerd auf Platz 1 + 21 Pkt.

Gabriele Windus mit 14 Pkt als Dritte, vor Ihr auf Platz 2 + 15 Bernd Osterhus. Immer noch auf Platz 1 der Gesamttabelle Karin Taubel.http://petanque-gleidingen.jimdo.com

Total veregnetes SWT

Beim 3. Durchgang am Freitag hat es von Anfang bis Ende nur geregnet, trotzdem traten 21 Harte an. Die Durchgänge wurden auf 50 Min. + 1 Aufnahme verkürzt gespielt. Um den 1. Platz entwickelte sich ein Duell der Familie Sommerfeld. Schließlich setzte sich Birgit mit 3S +28 Pkt. vor Ehemann Uwe + 23 durch. Dritter wurde Michael Zickler + 20. Auf den geteilten 4. Platz kamen Maria Prätorius und Hubert Meereis + 18. Den 1. Platz in der Gesamtwertung verteidigte Karin Taubel. Tabellen:

http://petanque-gleidingen.jimdo.com

 

 

War es Eisboule oder das 2. SWT ?

Bei Spielbeginn einsetzende Graupelschauer erinnerten doch eher an Eisboule. Aber der wieder hervorgeholte Glühweinkocher und 1 oder 2 Becher davon hob dann doch die Stimmung der 23 Spielenden. Dem Wetter angepasst wurde die Spielzeit auf 50 Min. + 1 Aufnahme verkürzt. Nach 3 spannenden Rd . erspielte sich Rainer Seifert mit 3 S + 17 Pkt. den 1. Platz. Gefolgt von Siggi Pfaffe + 13 und Gerd Ihsen – Lucas mit * 8 Pkt. Mit 5 S führt Karin Taubel die Gesamttabelle an.http://petanque-gleidingen.jimdo.com

 

Sudwiesenturnier 2019

Zum 1. Durchgang des diesjährigen SWT  kamen 28 SpielerInnen nach Gleidingen. Bei bestem Boulewetter wurden 3 Runden a 60 Min. + 1 Aufnahme gespielt. In den Pausen konnten sie sich mit leckeren Bratwürsten vom Holzkohlegrill und Mettbrötchen stärken. Den 1. Tagessieg holte sich Ralf Schirmacher mit 3 S + 24 Pkt. vor Karin Taubel mit + 17 Pkt. Den 3. Platz belegte Norbert Strüwing + 12 Pkt. Der nächste Durchgang ist am 12. April. http://petanque-gleidingen.jimdo.com

Eisboule – Serie 2018/19 beendet

Am Freitag 15.03. trafen sich noch einmal 20 BoulerInnen in Gleidingen zum 19. und letzten Durchgang der Serie. Insgesamt 54 TeilnehmerInnen aus 16 Vereinen hatten sich vom 09.11.2018 bis zum 15.03.2019 daran beteiligt. 25 Teilnehmer waren es im Schnitt pro Spieltag. Unter den 10 Besten der Tabelle gab es am letzten Spieltag doch noch etliche Verschiebungen. Peter Zipperling z.B. beendete ihn wie er den 1. begonnen hat, nämlich mit dem Tagessieg. Dadurch kam er noch vom 8. auf den dritten Platz der Gesamtwertung. Dabei wurden die 8 besten Durchgänge gewertet. Gesamtsieger wurde Oliver Hahlbohm  mit  24 Siegen + 180 Pkt. vor Florian Berief 21 S + 133 Pkt. und Peter mit 20 S + 120. Knapp dahinter auf Platz 4 mit ebenfalls 20 S + 117 Siggi Pfaffe. Es folgten Maria + Dirk Prätorius, Werner Twesten, Norbert Strüwing, Werner Groß und als 10. Bernd Osterhus. Der gut gefüllte Pott wurde unter diesen 10 ausgezahlt. Tabellen unter: http://petanque-gleidingen.jimdo.com

 

 

Gleidinger Eisboule Nr.: 17

Beim Eisboule am Freitag, mit 22 SpielerInnen, gab es einen Tagessieger und eine große Gewinnerin. Erklärung zum Tagesieger: Den holte sich Sven Hasberg mit 3 S +23 Pkt, vor Norbert Strüwing +21 und Helmut Schrödter + 17. Der 4. Platz ging an Siggi Pfaffe +14 vor der 5. Maria Prätorius + 11. Durch diese 3 Siege machte Maria in der Gesamtwertung einen Riesensprung vom 9. auf den 3. Platz. Gratulation. Nebenbei klärte sie damit am vorletzten Durchgang auch die Rangfolge im Hause Prätorius. Tabellen : http://petanque-gleidingen.jimdo.com

Sudwiesenturnier in Gleidingen

Liebe Boulegemeinde, am 29. März starten wir am Jahnweg wieder unser „Sudwiesenturnier“. Inzwischen schon zum 9. Mal seit 2011.

Näheres unter: petanque-gleidingen.jimdo.com/einladung-swt-2019/

Eisboule in Gleidingen

Von den 20 Beteiligten erspielten sich gerademal zwei davon drei Siege. Nämlich Ingrid Schweiger mit + 17 und Uwe Ahrens + 15 Punkten. Auf dem 3. Platz folgte Florian Berief mit 2 S + 15, dadurch kann er nicht mehr mit dem ersten, Oliver, gleich ziehen. Unter den besten 10 der Gesamttabelle tauschte nur Siggi Pfaffe (9.) mit Maria Prätorius (7.) die Plätze.  Zur Erinnerung: 22.03. entfällt. Tabellen:  http://petanque-gleidingen.jimdo.com 

Gleidinger Eisboule Nr.: 15

Am letzten Freitag erzielte Oliver Hahlbohm mit seinem 8. Dreier, die höchstmögliche Zahl von 24 Siegen bei 8 Wertungen.

Dafür brauchte er nur 10 Teilnahmen und hat den Gesamtsieg zu fast 100 % in der Tasche. Denn Florian Berief als Zweiter, kann zwar auch noch die volle Siegzahl schaffen hat aber bis jetzt 54 Pkt. Rückstand.  Und Oliver kann zumindest seine Punkte noch erhöhen. Am Freitag erspielten sich sechs SpielerInnen 3 Siege. 1. Oliver +26 Pkt vor Gabi Haar + Giesela Dresler jeweils 21 Pkt. 4. Platz Maria Prätorius + 20 vor den ebenfalls punktgleichen Peter Zipperling + Florian Berief mit + 19. Tabellen: http://petanque-gleidingen.jimdo.com  Achtung eine Änderung: Der Durchgang am 22.03 entfällt, die dafür vorgesehene Siegerehrung der Serie findet am letzten Wertungsdurchgang dem 15.03. statt.

Eisboule Nr.: 15 Einfach nur traurig

Der letzte Durchgang am Freitag in Gleidingen wurde völlig überschattet vom Tod Marlies Schöbel.  Am Ende des Abends machte die traurige Nachricht die Runde. Sie löste bei allen Entsetzen und Trauer aus. Jede/r Teilnehmer/in kannte ja Marlies, hatte sicher auch viele persönliche Erinnerungen an sie. Sicher dachten auch alle voller Mitgefühl an ihren Mann Kurt. Nach einer Schweigeminute gingen die Anwesenden nach Hause.

Die Ergebnisse auf unserer Hompage.

Eisboule Nr. 14 in Gleidingen

Am letzten Freitag dem 08.02. spielten 24 BoulerInnen bei trockenen Wetter um den Tagessieg. Nachdem bei Beginn der lertzten Runde noch 6 davon eine weiße Weste hatten, blieb dann doch nur Michael Zickler unbesiegt mit + 16 Pkt. Wilfried Lippmann folgte mit 2 S + 20 vor Monika Seidel 2 S + 16 Pkt. Gesamttabelle:

http://petanque-gleidingen.jimdo.com

Eisboule Nr. 13 : Der Küchenbulle siegte

Eisboule Nr:

So geht es auch. 1. Sich für den Küchendienst melden. 2. Zwei Dutzend Brötchen mit leckeren Schnitzel belegt mitbringen und in die Küche stellen. 3. Seine Boulekugeln nehmen und auf dem Platz mal eben den Tagessieg erspielen. So geschehen am Freitag in Gleidingen beim Eisboule. Glückwunsch lieber Heinz.

Aber die 26 SpielerInnen wurden trotzdem gut versorgt. Zum Sportlichen: 1. Heinz Maraun 3 S + 17 Pkt. 2. Giesela Dressler +12 , vor Birgit Sommerfeld + Werner Groß jeweils + 8 Pkt. Tabellen : http://petanque-gleidingen.jimdo.com

Einer kam durch….

…..ohne Niederlage beim 12. Durchgang des Eisbouleturniers in Gleidingen. Trotz Handball – WM kamen am letzten Freitag doch noch 15 SpielerInnen zusammen. Vor dem 3. Durchgang waren noch 4 BoulerInnen ungeschlagen. Drei davon verloren, so das nur noch Siggi Pfaffe auf drei Siege + 28 Pkt. kam.

Tagesbester Siggi mit 3 /+28

Zweiter wurde mit 2 s + 12 Dirk Prätorius vor Jochen Grethe 2 S +10. Tabellen : http://petanque-gleidingen.jimdo.com

 

Seite 1 von 212