„Schlam(m)assel“ bei Eintracht Hannover

Hannover, 01.07.2017 – Bei der heutigen Bezirksmeisterschaft Mixte sorgte der andauernde Regen für aufgeweichte Spielfelder beim VfL Eintracht Hannover. Nicht die besten Voraussetzungen für die 28 angetretenen Teams, die trotz der Widrigkeiten  zur offenen BM Mixte vom Pétanque-Verband Region Hannover angereist waren. Nach 4 Runden waren 2 Teams noch ungeschlagen, die im anschließenden Finale um  diesjährigen Mixte-Meistertitel wetteiferten. Das Team von FC Schwalbe mit Beate Helweg und  Ulf Janik unterlag mit 7 :13 der Dresdener Equipe mit Sabine Friedel und Andreas Endler. Auf den weiteren Plätzen landeten Christa und  Honore Balie (Petangueules) sowie Heidi Pape mit Dieter Lange (SV Odin). Die gesamte Tabelle der Bezirksmeisterschaften_Mixte_2017_final

Die Turnierleitung wurde von 4 BufDi’s durchgeführt, die beim Vfl Eintracht ein freiwilliges soziales Jahr absolvieren. Karin Truelsen vom ausrichtenden Verein und Carsten Fitschen vom Petanque-Verband hatten einen entspannten Tag erleben dürfen und nach 6 Stunden die Sieger ehren können.

BM_MIXTE_2

(Fotos von  Karin Truelsen folgen noch)

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code