Philippe Quintais beim Schwalbe-Turnier

Philippe Quintais 2004

Das ist eine Überraschung.

Wie der FC Schwalbe meldet kommen Rekord-Weltmeister Philippe Quintais und Emanuel Lucien zum Schwalbe-Turnier am Samstag den 29. April und legen am Sonntag den 30. April mit Trainingssessions und Show-Spielen nach. Und das Beste ist: Bei den Trainings-Sessions könnt ihr auch mitmachen.

29.04.2017 Schwalbe-Turnier
Ort: Schützenallee 10, 30519 Hannover
System: KO-ABCD
Ausschüttung: 100%
Startgeld: 5,- € p. P.
Einschreibung bis 9.30Uhr, beginn 10Uhr.
Zur besseren Planung wird um Anmeldung per Mail an boule-schwalbe@freenet.de gebeten.

Innerhalb des Turnieres wird zusätzlich zur Ausschüttung ein Integrationspreis ausgespielt. Gewinnen können die ersten drei Teams mit wenigstens einem Asylbewerber, bzw. anerkanntem Asylanten. Bitte einen geeigneten Nachweis bei der Einschreibung vorlegen. Abgestuft von A-D-Turnier. Bei 2 Asylbewerbern, bzw. Asylanten, muß wenigstens einer regelkundig sein.

30.04.2017 Trainingssessions und Show-Spiele
Das ist Eure Chance: Trainingsessions mit den Weltmeistern in 5er Gruppen. 30,- € p. P. je Session. Übersetzer werden dabei sein. Wünsche können geäußert werden, es kann aber nicht garantiert werden in welcher Gruppe Ihr landet. Anmeldung: s.o. Betreff: Training 30.04.2017, bitte angeben.

4 Einheiten 10-11 Uhr, 11.30-12.30 Uhr, 15.30-16.30 Uhr und 17-18 Uhr, Zeiten können abweichen. Dazwischen Showkämpfe (13-15 Uhr ), unsere deutschen Meister, Mika Everding und Sascha von Pless, sowie Hanns-Wilhelm und Till-Vincent Götzke wollen den Kampf aufnehmen.

Sonntag abends, ab ca. 18.30 Uhr, werden wir für alle Interessierten noch ein Nocturne anbieten. Startgeld s.o., Anmeldung im Laufe der Tage (29.-30.04.), gerne natürlich vorab an obige Adresse.

Weiteres erfahrt Ihr in Kürze unter: www.fcschwalbe.de, Abteilung Boule/Petanque- News

Gruß, die Schwalben!

Infos: per Mail von Kai Loerwald
Foto: Nils Allwardt, 2004, beim Euro-Pétanque-Finale in Rastatt

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code