Bissenborfer FAB nach Pfingsten

Bei strahlender Sonne und schon sommerlichen Temperaturen konnten die Biss’Bouler 21 „Kugelwerfer“, darunter 5 Gäste, zu ihrem wöchentlichen Supermêlée Turnier am Mühlenberg begrüßen.

Am Ende gab es ein Kopf an Kopf Rennen um den Tagessieg. Mit 3 Siegen /+19 sicherte sich diesen Cord Schulz von der Lehrter Pétanque Gruppe knapp vor NPV-Vize Sport Detlef Koch (3/+18). Ebenfalls drei Siege (3/+6) konnte (Super-)Horst Milde einfahren, er belegte den 3. Platz.
In der Gesamttabelle führt weiter Ecki Kobbe, der trotz eines 8. Platzes dennoch den Abstand zu seinen Verfolgern kontinuierlich ausbaut.

Text: i.V. UB –  Foto: Smartphone

P.S.: Gruß an den Chronisten, viel Spaß beim Radeln!

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code