Supermêlée in Hämelerwald

Hämelerwald

Boulisten des FC Neuwarmbüchen räumen ab

Ein schöner Herbsttag, ideale Bedingungen für ein spannendes Bouleturnier; über 40 BoulespielerInnen waren der Einladung des THC Hämelerwald zu vier Runden Supermêlée gefolgt. Nach zwei Runden am Vormittag gab es bereits 12 SpielerInnen mit zwei Siegen. Nach der mittäglichen Stärkung mit Kassler, Salat und Kartoffelsalat zeichnete es sich in der zweiten Tageshälfte bald ab: die Neuwarmbüchener hatten die Nase vorn: Patz 1 belegte Bernd Sieber, gefolgt von Anne Wolff auf Platz 2, Udo Schwuchow auf Platz 3 und Peter Trott auf Platz 5. Die Turnierleitung lag den bewährten Händen von Eckhard Reichl und Cordula Langendijk.

Quelle: E-Mail von Margot Trott

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code