Eisboule Nr. 13 : Der Küchenbulle siegte

Eisboule Nr:

So geht es auch. 1. Sich für den Küchendienst melden. 2. Zwei Dutzend Brötchen mit leckeren Schnitzel belegt mitbringen und in die Küche stellen. 3. Seine Boulekugeln nehmen und auf dem Platz mal eben den Tagessieg erspielen. So geschehen am Freitag in Gleidingen beim Eisboule. Glückwunsch lieber Heinz.

Aber die 26 SpielerInnen wurden trotzdem gut versorgt. Zum Sportlichen: 1. Heinz Maraun 3 S + 17 Pkt. 2. Giesela Dressler +12 , vor Birgit Sommerfeld + Werner Groß jeweils + 8 Pkt. Tabellen : http://petanque-gleidingen.jimdo.com

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code