Deistercup 2022

Insgesamt 38 Teams waren am Sonntag beim 9. Deistercup in Egestorf vertreten. Bei bestem Wetter und gut präparierten Bahnen wurden 5 Runden Schweizer System (Formel X) gespielt. Turnierleiter Matthias Rössler: „Alle Spieler und Spielerinnen haben sich sehr wohl gefühlt“.

Egal ob Freizeit- oder Spitzen-SpielerInnen: hier ging es mit Spaß, Spannung und Leidenschaft zu. Und im Laufe des Wettbewerbs zeigte sich, dass auch manch ein Favorit zu schlagen war. Nach Ende der 4 Runde gab es nur noch 3 Teams, die ungeschlagen waren. Nach 5 Runden blieben 2 unbesiegte Teams über, so dass das bessere Punktekonto entscheiden musste. Das Siegerteam aus Rethen hat mit 16 Kugelpunkten Vorsprung vor dem Team aus Egestorf den „9. Deistercup“ gewonnen.

Gratulation an Nils Allwardt/Sven Hasberg (TSV Rethen) vor Jens Krantz/Siggi Schröder (TSV Egestorf), gefolgt von Birgit Quack/Gerhard Hahlbrock (Hameln). Auf den Plätzen folgen Thomas Bergmann/Azim Nabi, Heide Piper/Helmut Gottfried und Ulli Brülls/Elfi Baluch.

Ein Danke an alle Teilnehmer, mit Gruß vom Deister
Matthias

Im September folgt das „Calenberger Ei“ als 9. Auflage. Wir freuen uns auf ein Wiedersehen.

Deistercup 2022

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code