montaxxbouler in Frielingen

Am Samstag stand er noch bei der LM Triplette im Finale, am Montag ein Dreier in Frielingen bei den montaxxboulern: Daniel Rathe bereist mit Erfolg die Bouleplätze in der Region. Bei 11 Starts war es nun schon sein siebter „Dreier.“ Damit führt er die Rangliste unangefochten an.  Allerdings reichte es diesmal nur zum silbernen 2. Platz ( 3/+19).

Auf Platz 1 landete (Super-)Horst Milde (3 /+22), den dritten Platz teilten sich Natascha Rathe und Gerd Ross mit je (3/+12).

Weiter geht es nächste Woche beim TSV Horst.

Bericht: Heinz-Dieter Luft

6. Sudwiesenturnier Gleidingen

Der Regen am Nachmittag und das vorhergesagte Gewitter verzogen sich. Und so konnten 30 BoulerInnen vergnügt 3 Runden auf dem Boulodrom am Jahnweg spielen.

Mehr

9 von 54 bei den Sommerlingen N0 8 auf der Allee

Bei hochsommerlichen Temperaturen erzielten 9 von 54 drei Siege und zwar waren das: Walter Sterz (+31), Oliver von Alten (+29), Hans-Joachim Bock (+28), Bodo Dringenberg (+28). Torsten Göllinger (+20), Claudia Hesse (+19), Michael Berg (+16), Robert Heise (+15) und Ron Hake (+13). SRL_2018_05.31  (Quelle: Robert Heise und –  wer immer auch das Foto geschossen hat – ein grosses Dankeschön)

Starterliste / LM Triplette / 2. Juni 2018 / Hannover / Schwalbe

Petanque-Verband Region Hannover

Der PVRH informiert:

Liebe Sportfreunde.
Leider sind die  NPV –  Internetseiten seit Wochen von einem Virus befallen. Deshalb wird zu eurer Information die Starterliste für die LM Triplette 2018  hier auf der Internetseite von planetboule veröffentlicht. Die Gefährdung durch die NPV Seite dauert an, es wird davon abgeraten, die NPV – Seiten aufzurufen.

Mit sportlichen Grüßen,

i.V. EA König

Geschäftsstelle
c/o Carsten Fitschen
Stöckener Straße 34c • 30926 Seelze

 

NPV_LM-3v3_2018_V0

montaxxbouler in Bordenau

„Er kam, warf und siegte“. Nach langer Abstinenz schaute Cherif O’Cherif mal wieder bei den montaxxboulern vorbei und sprang gleich aufs Siegertreppchen. Von 5 Teilnehmern mit 3 Siegen hatte Cherif mit +23 die beste Kugeldifferenz. Nur knapp dahinter folgte (Super-)Horst Milde (/+22) auf dem 2. Platz. 3. wurde Bärbel Kilian (/+16),vor  Manfred Grupe (/+15) und Peter Bloch (/+12). Insgesamt waren 25 Bouler/Boulerinnen am Start und hielten es über 4 1/2 Stunden in der Hitze aus.

Am Montag dem 04. Juni gehen die montaxxbouler in Frielingen weiter.

Bericht und Foto: Heinz-Dieter Luft

Rangliste: Rangliste 28_5_2018

Tageswertung: Tageswertung_28_05_2018

 

Bissenborfer FAB nach Pfingsten

Bei strahlender Sonne und schon sommerlichen Temperaturen konnten die Biss’Bouler 21 „Kugelwerfer“, darunter 5 Gäste, zu ihrem wöchentlichen Supermêlée Turnier am Mühlenberg begrüßen.

Mehr

BM Jugend: Ein rabenschwarzer Tag in Gleidingen

Am 25. Mai hat der BSV Gleidingen die Bezirksmeisterschaft Jugend auf seinem Boulodrôme ausgerichtet, doch mangels Teilnehmer wurde die Veranstaltung nach einer angemessenen Wartezeit von Erich Wolf abgebrochen. Der PVRH dankt dem BSV Gleidingen und besonders Hubert Meereis und Ede Kowald für ihren Einsatz bei der Vorbereitung der BM.

Mehr

Tagessieg bei Robert Heise

Das war mal so ein richtig schönes Treffen der SOMMERLINGE  auf der Herrenhäuser Allee. Lauwarmes Frühlingswetter – volle Hütte mit 65 BoulespielerInnen, davon mit Johanna und Lutz zwei Geburtstagskinder – alle hielten sich locker an die vorgegebene Zeitregelung von einer Stunde und 5 Minuten pro Runde – und der Tagessieger Robert Heise konnte neben drei Siegen und +30 Punkten satte 9,00 € einstreichen – gefolgt wurde er von Steven Panter (+26), Inge Borchers (+21), Horst Lysk (+21), Renate Bäßmann (+18),  Lutz Krämer (+18) und Rudi Klinge (+16 – bekam übrigens auch noch 2,00 €.) SRL_2018_05.24  (Quelle: Robert Heise – und der Mann am Apparat entschuldigt sich hiermit für das miese Foto)

 

Zwickelabend in Krähenwinkel

Gestern bei den Krähen rieb sich manch einer die Augen. Verblüfftes Erstaunen, es krachte richtig! Einen solch klaren Tagessieger wird es in der langen Zwickeltradition wohl noch nicht so oft gegeben haben. Daniel Rathe mit seinem Spielpartner Hans-Dieter Lange gewannen 3 Partien mit überragenden +37. In ihrem letzten Spiel verpaßten sie dem bis dahin ungeschlagen „Krähenteam“ Roswitha Perrey, Helge Haseloff und Leon Jentsch ihre 2. Fanny. Auch ohne hellseherische Fähigkeiten zu haben, läßt sich vermuten, daß sich dieses Tagesergebnis wohl nur noch sehr schwer steigern läßt. Glückwunsch an die Sieger!
Weitere Ergebnissse unter: https://www.zwickel-hannover.de/rangliste/

Foto: Smartphone ( Liebe Ursula, lieber Peter, wie ihr hier sehen könnt, mein Smartphone kann noch dunkler ;-))

5. Sudwiesenturnier Gleidingen

31 SpielerInnen kamen letzten Freitag zum 5. Durchgang des Gleidinger SWT. Nur 2 davon behielten mit 3 Siegen eine weiße Weste.

Mehr
Seite 3 von 72I<23410>I