Krähenwinkler Glühweinturnier am 2.12.

Alle Jahre wieder Glühwein-Turnier in Krähenwinkel. Das Traditionsturnier konnte in diesem Jahr 87 Boulisten anziehen. Die Boulesparte des TSV begrüßte am 2.12. auf seiner Anlage bei recht winterlichen Außentemperaturen, jedoch noch Schnee und Eis frei, nicht nur Starter aus der Region Hannover, sondern auch wieder aus Braunschweig, Bremen und Hameln. Die Turnierleitung lag in den bewährten Händen von Jan-Philipp Krug und Carsten Fitschen.
Um allen Teams vier Starts zu ermöglichen, wurde der bisherige Spielmodus (ABCD-KO) geändert. Es wurden 3 Vorrunden mit anschließender A/B- Cadrage auf dann 8 Teams je Turnier gespielt.
Im A-Turnier erreichten Till-Vincent und Hanns-Wilhelm Goetzke mit Honoré Balié und Helge Haseloff, Olaf Koszewski und Khalid Lahrichi das Finale. Am Ende mußten sich die beiden Krähen mit Kahlid dem Team Goetzke mit 13: 7 geschlagen geben.
Im B-Turnier wurde aufgrund der fortgeschrittenen Zeit das Finale nicht mehr ausgespielt, sodass die Sieger aus den Halbfinals: Lea Mitschker, Renate Schwarzbauer mit Bernd Osterhus, sowie Conny Wolpers, Dirk Nitsche und Siggi König sich den Sieg einvernehmlich teilten.
Am Ende das Tages waren sich wohl alle Teilnehmer einig, daß neben allen sportlichen Begegnungen, das gemütliche Miteinander in der gut geheizten „Stube“ im Obergeschoss bei Glühwein und leckerer Verpflegung und der perfekten Bewirtung durch Tanja und Matthias zu einem gelungenen Tag beitrugen. Bevor der erste Schnee dieses Winters fiel, war das Krähenwinkler Glühweinturnier 2017 beendet.

Die Ergebnisliste findet ihr hier:

2. Platz Helge, Kahlid und Olaf
Halbfinalist A Turnier:  Robert / Niklas / Torsten
Halbfinalist A-Turnier: Cord / Jutta / Ernst-August
Finale B Turnier: Siggi / Conny / Dirk
Finale B Turnier: Bernd / Lea / Renate
Turnierleitung: Carsten und Jan-Philipp
Herzlichen Dank an Tanja und Matthias für ihren gastronomischen „Wohlfühl-Service“.

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code