Zwickel: Von Bahn 1 auf Platz 1

Trotz besten Boulewetters fanden nur 16 Teams den Weg ins Leine-Stadion nach Letter. Gespielt wurde Triplette, was einige neue und interessante Teamzusammenstellungen ergab. Nach der 2. Runde mußte schon das Platzlicht eingeschaltet werden, zogen sich doch einige Spiele in die Länge. Am Ende errangen den Tagessieg mit 3 Siegen /+17 Willi, Karin und Olli, die mit dem „Glück“ beschenkt waren drei mal auf Bahn 1 zu spielen und mit einem denkbar knappen 13:12 Sieg im letzten Spiel letztlich die Nase vor Dagmar, Petra und Tanja hatten, die sich von Spiel zu Spiel steigern konnten ( 3  Siege /+14). Den 3. Platz belegten Helge, Matthias und Hans-Dieter mit 2 Siegen /+20. Einfluß auf die Platzierungen in der Rangliste wird der Abend sicher nicht haben. Seine Fortsetzung findet das Turnier am 4.9. in Koldingen.
Foto: Matze

2 Kommentare

  1. Hallo Wolfgang.
    Die Berichterstattung bei planetboule über das Zwickelturnier orientiert sich an den Vorgaben des Veranstalters. Das gelegentliche Hinzufügen von Namenszusätze soll dem geneigten Leser die Zuordnung erleichtern. Vornamen von Teilnehmern, die nur einmal in der Rangliste auftauchen, müssen daher wohl nicht extra gekennzeichnet werden. Und in dieser Saison gibt es bisher nur einen „Olli“!
    Gruß, EA

  2. FISCHER, Wolfgang

    Hallo,
    hier eine kurze Klarstellung bzgl. SIEGER beim vorgenannten ZWICKEL in Letter. Die Sieger waren : Wilfried Sell & Karin Sell & OLIVER Sellmann-Langer (❗️nicht Oliver von Alten „Olli“ wie einige Leser fälschlicher Weise angenommen haben)
    Um eine bessere Zuordnung der genannten Spieler zu erleichtern, wäre mein Vorschlag, die Namen komplett auszuschreiben und so den Lesern eine namentliche „WIEDERERKENNUNG“ zu erleichtern.

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code