Boule-Turnier des Petanqueclubs „Grüne Wutz“ Alzey

Am vergangenen Samstag veranstaltete der Petanqueclub (PC) Alzey „Grüne Wutz“ sein zweites Hallenturnier dieser Saison. Da bei der Veranstaltung weniger Teams als bei der Letzten (da gab es einen Teilnehmerrekord) angemeldet waren, konnten auch einige Spieler des Vereins am Turnier teilnehmen. Wim Fischer und Uwe Csonka dominierten in der Vorrunde klar, mussten sich aber dann im Viertelfinale geschlagen geben. Mimon Benizri und Lieschen Müller verloren mit ihren Partnern aus Worms bzw. Rüsselsheim jeweils das Halbfinale des B-Turniers.

Sieger wurden (wieder einmal) die Gäste aus Frankreich, die im Finale gegen Beran/Strauss (Berlin/Essingen) gewannen.

Mehr

Warendorf 24Std.

1. Tsuroupa, Dominique / von Pleß, Sascha / Makowski, Laura
2. Kaiser, Rüdiger / Gottwald, Tillman / Bergob, Bastian / Völkel, Klaus
3. Savalle, David , Saint-Léger, Pascal / Laguerre, Romuald / Fleurier, Didier
3. Schwertfeger, Reinhardt / Wildeboer, Marc / v. Keulen, Wietse

Bilder der 24. Stunden unter www.petanque-bilder.de

2.Hallenturnier in Rockenhausen mit Rekordbeteiligung

Die Hallen in Rheinland-Pfalz müssen größer werden. Letzte Woche in Alzey 39 Teams,diesen Samstag in Rockenhausen 33 Teams. Da ist man schon an der Grenze des Machbaren angelangt, will man keine noch größere Wartezeiten. Um diese so gering wie möglich zu halten wurde entgegen der Ausschreibung Poule A-B gespielt. Im B-Turnierendspiel setzten sich die Lokalmatadoren Steffen Moog + Sportwart Stocki gegen Roland Warwziniak aus Wächtersbach mit seinem jugendlichen Partner Dominik Naujox aus Hochstein durch.

Mehr

Bouleclub „Grüne Wutz“ führt 10. Hallensaison im alten Schlachthof durch


Sieger A-Turnier

Der alte Schlachthof in der Siegfriedstrasse war Austragungsort des Halleneröffnung-Turniers des Petanqueclubs „Grüne Wutz“ Alzey.

Wie in jedem Winter, und das bereits im 10. Jahr, trägt der PC Alzey im zur Boulehalle ausgebauten alten Schlachthof einige Turniere aus. Bei der diesjährigen Eröffnungsveranstaltung wurde gleich ein neuer Teilnehmerrekord verzeichnet. Insgesamt 39 Teams aus der Region, den umliegenden Bundesländern und dem benachbarten Frankreich waren angetreten. Da die Kapazität der Halle damit doppelt ausgelastet war, hatte Turnierleiter Uwe Csonka alle Hände voll zu tun, die Veranstaltung ordnungsgemäß durchzuführen.

Mehr

1. Turnier der Hallensaison 07/08 in Rockenhausen

Am 3.11.07 fand unser erstes Turnier der Hallensaison 07/08 statt, 22 Doubletten aus 19 Vereinen hatten sich um 15 Uhr eingeschrieben. Von Wiesbaden bis Karlsruhe, von Saarbrücken bis Groß-Grau waren sie angereist.

Gespielt wurden 4 Runden Schweizer System mit Buchholzpunkten. Gegen 20 Uhr standen Sieger und Platzierte fest:

1. Norbert Hubrich / Django Tremel KL/Rockenhausen
2. Ehepaar Kroll Ludwigshafen
3. Jan Wilding / Floh Schloyer(Jugend) Rock
4. Gordon / Olli Dechert Ludwigshafen/Landau
5. Sugar Stein + Frank Lückert Rockenhausen/Rüsselsheim

Bis zum nächsten Termin am 17.11.!

Resultate des Bremer Herbstturnier

Es liegen nun die kompletten Ergebnislisten vor.

A-Turnier: Platz 1 bis 15

1. Fernandez, Joao | Kuball, Martin, LeKerven, Yvon (alle Hamburger RC)
2. Garner, Jan | Hoffmann, Bernd | von Pleß, Sascha (alle SV Odin Hannover)
3. Dakowski, Nina | Stooß, Mauricio | Thomas Pahl (CdB Lübeck | CdB Lübeck | ABC Hamburg)
3. Nageler, Sebastian | Asseier, Norbert | Sieling, Horst Dieter (PC Oldenburg „Oldenbouler“ | Pétangueules Hannover | Pétangueules Hannover)

Mehr

Bremer Herbstturnier

Von Emden bis Berlin, von Kiel bis Bochum: Auch dieses Jahr hat das Herbst-Turnier überregionale Anziehungskraft bewiesen und 58 Teams aus dem ganzen Norden auf den Brommyplatz gelockt.

Im hochkarätig besetzten A-Finale konnten Jan Garner, Sascha von Pless und Bernd Hoffmann (alle SV Odin Hannover) nur bis zum 5:7 mithalten. Zwei Dreier-Aufnahmen für Joao Fernandez, Martin Kuball und Yvon LeKerven (alle Hamburger RC) brachten dann die schnelle Entscheidung.

Mehr

Ergebnisse der Boule-Tage in Groß-Gerau

Am vergangenen Wochenende fanden die Boule-Tage in Groß-Gerau statt.

Das Doublette-Turnier (140 Mannschaften) vom Samstag entschieden Christof Wagner (Karlsruhe) und Robert Fox (Saarlouis) für sich. Im Finale mussten sich Detlev Krieger und Michael Lauer vom BC Mannheim-Sandhofen geschlagen geben.

Die Sieger aus 120 Teams am Sonntag kamen aus Bayern: Nicht zu schlagen waren Patrick Fournier, Albin Raux (beide PCNC Nürnberg) und Ede Hartmann (Aschaffenburg), die im Finale das französische Team Gerard Daussogne, Cenasi Derebei und Benoit Loubris aus Saint Servais auf den zweiten Platz verwiesen.

Die Ergebnisse im Einzelnen:

Mehr

Bericht zu Salzsaucup am 22.09.07 ist veröffentlicht.

nach kleinen Hindernissen ist der Bericht nun im Netz. Viele Fotos, launiger Text …

www.lutzjaeger.de/boule/salzsaucup.html

Saison Abschlussturnier des Boule-Club Friedrichshafen


Finalisten A-Turnier

Bei herrlichem Boulewetter fanden sich zum Hauptturnier 52 Doublettes-Teams aus ganz Baden-Württemberg und der Schweiz zum Saisonabschlussturnier ein. Manche Spieler nutzten das Turnier auch als Vorbereitung auf den am kommenden Samstag an gleicher Stelle stattfindenden Spieltag der Baden-Württemberg-Liga und der Oberliga Süd.

Nachdem man die formalen Hürden, die ein Ranglistenturnier eingangs mit sich bringen, überwunden hatte, fand das Turnier in einem sehr fairen und harmonischen Rahmen statt, stets sicher und kompetent geleitet, sowohl von Renate Tassin als Turnierleiterin, als auch von ihrem Gatten Christian Tassin als Schiedsrichter. Das Küchenteam von Silvia Schäffner sorgte auf beste Art und Weise für das leibliche Wohl der Boulisten und interessierten Zuschauer.

In den Halbfinals im A-Turnier setzten sich Cedric Schubert und Daniel Dalein gegen Hannes Haller und Eric Fleurantin mit 13:9 durch. Im anderen Halbfinale behielten die Lokalmatadoren Nacer Bourahla und Eberhard Meßmer gegen Hille Lissner und Patrick Schwebel aus Konstanz die Oberhand. Im Finale mussten sich die Häfler aber dem brillanten Spiel der Nummer 1 (Daniel Dalein) und 3 (Cedric Schubert) der baden-württembergischen Rangliste beugen.

Mehr

5. Wittener Boule-Turnier auf Zeche Nachtigall

Neuer Teilnehmerrekord: 134 Doublettes (= 268 Teilnehmer)
(Beteiligung in den Vorjahren: 2003: 32 Teams, 2004: 56 Teams, 2005: 71 Teams, 2006: 112 Teams)

Bei idealen Wetterbedingungen konnte das 5. Wittener Boule-Turnier auf Zeche Nachtigall mit 134 teilnehmenden Doublettes (Zweier-Teams) wiederum einen neuen Teilnehmerrekord verzeichnen.

Die Finalpartien boten den vielen Zuschauern hochklassigen Pétanquesport. Im spannenden A-Finale konnte sich der mehrfache deutsche WM-Teilnehmer Kamel Bourouba aus Düsseldorf zusammen mit seinem belgischen Teamkollegen William Riga gegen Rachid Bouchendouka und Dennis Wagner (ebenfalls Düsseldorf) mit 13 : 10 durchsetzen.

Mehr

1. Lüneburger Salzsau-Cup (92 Doubletten) Ergebnisse


Herrliches Ambiente beim 1. Lüneburger Salzsau-Cup

A-Turnier
1. Joáo Fernandez und Jörg Ebrecht (Hamburger Rugby Club HRC/Energie Eimsbüttel)
2. H.-W. Goetzke und Honorè Balie (Tura Braunschweig / Magnibouler Braunschweig)
3./4. Thomas Ajang und Ulrike Herbst (NBPC Kiel) sowie Burkhard Rudolf und Hery Andrianavalona (CDB Lübeck)

Mehr

Bamboule am Saaleufer


Überwältigendes Publikumsinteresse beim Bamboule am Saaleufer 2007

Als am späten Nachmittag die Finalisten (Berlin : Landau/Halle) das Carré d‘ honeur betraten, waren die Ränge vom Publikum dicht besetzt. Das Turnier hatte nicht nur Spieler aus nah und fern, sondern vor allem zahlreiche große und kleine Flaneure an die malerische Kulisse des Saalestrandes gelockt. Und denen wurde vom ersten sachsen-anhaltischen Bouleverein einiges geboten. So gab es nicht nur gewohnt spannende Spiele (Halbfinale Triplette: Michael Kitsche, Thomas Voigt, Jens Riedel aus Leipzig : Christian Hempel, Lars Schirmer und Matthias Schmitz aus Berlin), sondern auch ein abwechslungsreiches kulturelles Begleitprogramm. Livemusik, Gaukelei, Brettspiele des Spielehauses, Schießerwettbewerbe und ein Mitmachangebot der Spielplatzinitiative „Ursprünge“ trugen zusätzlich zum festivalartigen Flair der Veranstaltung bei. Schnell war dann auch vergessen, dass es im Vorfeld ‚Bambule um die Grünflächen‘ (MZ vom 21.9.07) gegeben hatte.

Die Mischung aus Sport, Spiel und Kultur lässt eine erfolgreiche und attraktive Ausrichtung der Deutschen Meisterschaft tête à tête 2008 in Halle erwarten.

Mehr

Deutsche Jugendmeisterschaft Pétanque 2007 in Hessen

In Dreieich-Dreieichenhain in der Nähe von Frankfurt/Main fand vom 15.-16.09.07 die 13. Deutsche Jugendmeisterschaft Pétanque statt. Teilnehmer waren Jugendliche des Jahrganges 1990 und jünger.
Insgesamt nahmen 64 Tripletten (Teams à 3 Spieler) teil:

Mehr

Tolle Stimmung beim Esseler Boule-Wochenende

Gleich nach dem Super-Pétanque-Event an der Ostseeküste veranstaltete der SV Essel im Aller-Leine-Tal ein Wochenende für Norddeutschlands Kugelwerfer. Bereits Freitagnacht flogen auf dem Boulodrome die Kugeln.

Am Samstag konnte Paul van Hugten, mit Team II verantwortlich für das Doublette-Turnier, 72 Mannschaften begrüßen. Bei bestem Wetter setzten sich im A-Turnier die Übernachtungsgäste Günter Lünstedt aus Jever und Mike Wiemers aus Varel mit 13:5 gegen den mehrfachen Allertalsieger Joao Fernandes mit seinem Partner Karimi durch. Das B-Turnier gewann das Bremen/Braunschweig-Team Khalid Lahrichi und Honoré Balié und im C-Turnier dominierten die Oldenbouler Angela Hespen und Axel Cornelius. Ehepaar Husmann aus Varel gewannen das D-Turnier

Mehr

Ergebnisse Grand Prix de Zürich

Den diesjährigen Grand Prix de Zürich gewann das Favoritenteam um Jean-Marc Foyot. Einen hervorragenden vierten Platz erreichte das deutsche Triplette Sascha Koch / Jan-Peter Behrendt / Steffen Kleemann. Aufsehen erregte auch die Ba-Wü Triplette um Detlev Krieger, Holger Madsen und Steven Hoffmann, die im 32tel Finale den letzjährigen WM-Dritten Italien aus dem Turnier warfen!

In der Doublette-Konkurrenz belegten die Saarbrücker Stéphane Schwitthal und Andreas Ludwig einen sehr guten 4. Platz.

Silke Schäfer-Hessn und Annik Hess gaben sich beim Damen-Doublette erst im Finale geschlagen und erreichten den zweiten Platz!

Deutsche Erfolge auch beim Tête-Turnier – hier setzten sich Michel Lauer und Steffen Kleemann an die Spitze des Feldes und sorgten für ein rein deutsches Finale!

Mehr

Danke Lübeck für ein Großartiges Event!

Liebe Lübecker Boulefreunde.

Was vielen von den Teilnehmern des letzten Wochenendes (fast 400 Doubl./ über 200 Trip.) bestimmt auf den Lippen liegt, oder aber wenn es nicht auf den Lippen liegt doch im Hinterkopf vorhanden ist, soll hier nun mal für Euch auch aufgeführt werden.

Was Ihr als Verein jedes Jahr aufs Neue auf die Beine stellt und uns Boulespielern präsentiert ist unbeschreiblich. Von Jahr zu Jahr wird das Turnier größer, damit verbunden die Herausforderung das noch bewältigen zu können auch größer… und Ihr geht es immer wieder an um dieses Traditionsturnier weiter bestehen zu lassen.

Mehr

Ergebnisse Holstentorturnier in Travemünde

Brandaktuell findet ihr in dem folgenden PDF Dokument die Ergebnisse des Holstentorturniers in Travemünde von gestern und Samstag.

Ergebnisse Travemünde 2007

Ganz kurz:

Prima Wetter … Spielablauf zügiger durch neues Meldesystem … perfekte Organisation … DAS Turnier des Jahres!

Samstag, Doublette, 376 Teams
1. Platz A : Jan Garner und Martin Kuball

Sonntag, Triplette, 203 Teams
1. Platz A : Herve Dieu, Joao Fernandes und Yvon Le Kervern

Ergebnisse „Wilde Mathilde“ Darmstadt vom 5.8.2007

114 Tripletten namen an dem Hessischen Ranglistenturnier teil. Durchsetzen konnte sich am Ende ein französisches Team – Anthony Hagensburger, Jean-Michel Ghouter und Kasper Miksch aus Théding besiegten im Finale Markus Sigusch (Tromm), Hans Pratzer (Langen) und Michael Groth (Heuchelheim)

1. Anthony Hagensburger / Jean-Michel Ghouter / Kasper Miksch (Théding/Frankreich)
2. Markus Sigusch / Hans Pratzer / Michael Groth (Tromm / Langen / Heuchelheim)
3. Harry Khadouma / Marcello Avaria-Espinoza / Hans-Joachim Neu (Saarbrücken / Saarwellingen / Saarbrücken)
3. Florian Hennekemper / Ronny Schraml / Husseine Assane (Viernheim / Viernheim / Trippstadt)

Mehr

Ergebnisse aus Bacharach

Samstag 28.07.2007, 172 Tripletten

A1 Tony L / Jean Luc M / Didier C Montpellier / Montpellier / Montpellier
A2 Michel Crémoux / Raymond Sotkiewicz / Fredéric Maschnik Spicheren / Spicheren / Spicheren
A3 Fabian Schneider / Steffen Lathahe / Hannes Moellers Marl / Marl / Marl
A3 Malek Limam / Dominique Tsoroupa / Ali Al-Housseini Hannover / Berlin / Berlin
A5 Denise Pektor / Stephane Goudenove / Christof Wagner Karlsruhe / Montpellier / Karlsruhe
A5 Stipe Mamic / Mario Werner / Werner Junge Grünwinkel / Bühl / Bühl
A5 Manuel Strokosch / Christophe Bourget / Waldemar Strokosch Lebach / Wemmetsweiler / Lebach
A5 Michel Lauer / Mahmoud Tabrizi / Markus Liebenau Sandhofen / Weinheim / Darmstadt

Mehr
Seite 20 von 30I<1019202130>I