Sommerling N0 9 wurde Michael Berg

Drei Tripletten und 25 Doubletten tummelten sich drei Runden – in unterschiedlicher Besetzung – auf dem Center Courte und den Nebenplätzen der Allee – Höhe Milchhäuschen. Den Tagessieg mit drei Siegen erspielte sich Michael Berg (+22), gefolgt von Ron Hake (+17), Bernd Lalla (+16), Michael Thohl (+16), Susanne Weisbach (+16) und Siggi König (+14). Die nächsten Sommerlinge – N0 10- werden erst wieder am 06.06. gespielt.  SRL_23052019 (Quelle: Susanne Weisbach)

PVRH: Bezirksmeisterschaft Triplette 2019 Gleidingen

72 hoch motivierte Starterinnen und Starter trafen sich beim BSV Gleidingen zur diesjährigen Bezirksmeisterschaft in der Formation Triplette des PVRH. Auch wenn einige Spieler aus der Region Hannover für den NPV in Berlin an den Deutschen Meisterschaften teilnahmen, war das Feld mit „alten“ Hasen und jungen Talenten gut besetzt.

Mehr

18.05.2019 Jubiläumsauftaktveranstaltung der SG Allez Allee Hannover

Etwas Glück gehört schon dazu!!! Sonnenschein pur bei bis zu 25 ° – also richtiges „Kaiser-Wetter“ – , das war der Beitrag der uns wohl gesonnenen Wettergötting. 77 Allee’ler*innen sowie Gäste aus Nah und Fern konnten also locker und unbeschwert den 25 jährigen Geburtstag der SG Allez Allee Hannover feiern.

Mehr

Sommerlinge N0 7 auf der Allee

18 „Boule-Narren“ trotzen dem anfänglich strömenden Regen, der dann jedoch ab Mitte der ersten Runde die Allee von seinen Ergüssen verschonte. Drei von diesen 18 blieben ohne Fehl und Tadel und zwar waren das Moni Kaufmann (+16), Hans-Jürgen Brix (+9) und Torsten Göllinger (+9). SRL_16052019  (Tabelle: Susanne Weisbach; Foto: Oliver Sellmann-Langer)

SWT – Durchgang Nr.: 4

Nach zwei veregneten Durchgängen im April gab es endlich wieder Super Boulewetter. Das erfreute auch die 28 SpielerInnen die nach Gleidingen kamen.

Nach 3 Rd. in guter Stimmung erspielten sich die  vier auf dem Bild je 3 Siege. V.L. Platz 4 Margit Ihsen – Lucas + 13 Pkt. Daneben ihr Mann Gerd auf Platz 1 + 21 Pkt.

Gabriele Windus mit 14 Pkt als Dritte, vor Ihr auf Platz 2 + 15 Bernd Osterhus. Immer noch auf Platz 1 der Gesamttabelle Karin Taubel.http://petanque-gleidingen.jimdo.com

Max Koch, Oliver v. Alten und Daniel Rathe gewinnen in Barsinghausen

Das Frühjahrs-Turnier des TV Grün-Weiß Goltern gewannen die jüngsten Teilnehmer aus Krähenwinkel-Kaltenweide/Letter mit 4/37 Punkten vor Renate Bäßmann, Klaus Jöhrens, Peter Stromert (SG Allez-Allee) 4/18 Punkten. 114 Teilnehmer ließen sich wieder von der schönen Anlage im Calenberger Land und dem großen Teilnehmer-Feld begeistern. Großgoltern ist immer eine Reise wert. Starkes Turnierfeld und eine professionelle Turnierleitung sowie natürlich eine hervorragende Service-Mannschaft lassen den Turniertag wie einen Urlaubstag erleben. Auch wenn das Wetter diesmal nicht ganz die Wünsche des Veranstalters erfüllt hat, war die gute Stimmung unter den Teilnehmern nicht zu beeinflussen.

Platzierungen siehe unter www.tennis-goltern.de

Es wird wieder „gezwickelt“

Zwickel 2019 beim TSV KK

Beim Start der zwanzigsten Zwickel-Serie am Dienstag in Krähenwinkel haben sich Sani und Torsten vor Dieter mit Zarko und Iris mit Thomas den Tagessieg erspielt. Am nächsten Dienstag wird beim TSV Rethen gespielt.

Termine, Rangliste und weitere Infos auf www.zwickel-hannover.de.

Die SG Allez Allee feiert Geburtstag

Liebe Boulespieler*innen aus Nah und Fern, die Spielgemeinschaft Allez Allee Hannover e. V. möchte ihren 25 jährigen Geburtstag mit EUCH feiern und zwar:

  • mit dem Event „Boule und Feuerwerk“ (Programm: Boule + Feuerwerk)
  • am 18.05.2019 ab 16:00 Uhr auf der Herrenhäuser Allee/Höhe Milchhäuschen/Parkplätze
  • mit drei Runden Doublette/Triplette formée (vereinfachtes Schweizer System)
  • eine gedeckte Tafel läd euch ein, unter den Alleebäumen zu schmausen, zu klönen etc.
  • zum Schluss gibt es das Feuerwerk „Fantasias“ (Frankreich) von der Gracht aus zu bestaunen.

Damit wir es mit der Planung und Organisation vor Ort etwas leichter haben, bitten wir bis zum 15.05.2019 um EURE Voranmeldung (Doublette/Triplette/Einzelperson): vorstand@allez-allee.de

Total veregnetes SWT

Beim 3. Durchgang am Freitag hat es von Anfang bis Ende nur geregnet, trotzdem traten 21 Harte an. Die Durchgänge wurden auf 50 Min. + 1 Aufnahme verkürzt gespielt. Um den 1. Platz entwickelte sich ein Duell der Familie Sommerfeld. Schließlich setzte sich Birgit mit 3S +28 Pkt. vor Ehemann Uwe + 23 durch. Dritter wurde Michael Zickler + 20. Auf den geteilten 4. Platz kamen Maria Prätorius und Hubert Meereis + 18. Den 1. Platz in der Gesamtwertung verteidigte Karin Taubel. Tabellen:

http://petanque-gleidingen.jimdo.com

 

 

NPV LM 2:2 Meldeliste

178 Teams haben sich für die NPV LM Doublette am 4. Mai in Bad Eilsen angemeldet. Neben dem Landesmeister-Titel geht es um 14 Startplätze für die Deutsche Meisterschaft, die am 18. und 19. Mai beim Club die Bouliste in Berlin stattfindet.

Meldeliste NPV LM 2v2 2019 (PDF)

PVRH: Bezirksmeisterschaften gestartet

Mit 42 Teams startete die erste Bezirksmeisterschaft des PVRH in der Formation Doublette beim TSV Rethen in das Jahr 2019. Neben Teilnehmern und Teilnehmerinnen aus 15 Vereinen des PVRH beteiligten sich auch wieder Gäste aus anderen Regionen rund um Hannover. Bei strahlendem Sonnenschein konnten Erik und Jutta das Turnier pünktlich um 10 Uhr starten. Es sollten 5 Runden nach Schweizer System gespielt werden.

Mehr

Tagessieg bei Achile

Mit einem Dreier wurde Achile Santangelo Tagessieger und setzte sich auch an die Spitze der Gesamtwertung. Ebenfalls ungeschlagen – von 56 Anwesenden – blieben Hans Joachim Bock (+20), Peter Beier (+19), Horst Milde (+19), Anita Fabig (+19), Ursula Beier (+15), Bettina Fischer (+14) und Jürgen Winkler (+10). Weiter in der Serie der Sommerlinge geht es nächsten Donnerstag auf der Herrenhäuser Allee/Höhe Milchhäuschen – wie immer ab 18:00 Uhr mit drei Runden Super Mêlée.

Saisoneröffnung in Kleefeld

Bei schönstem Wetter kamen 70 Teams am Ostersamstag auf der Sportanlage des TuS Kleefeld zusammen. Die Tunierleitung übernahmen Annette und Jens von den Fanny Pitboules. Für das leibliche Wohl sorgte der TuS Wirt Krasno. Das Tunier begann für Alle zur Chancengleichheit auf der Rotasche und wurde in der Hauptrunde auf das Bouledrome ausgedehnt. Was von vielen begrüßt wurde. Es war ein gelungenes Tunier.

1. Mika Everding, Matthias Künnecke
2. Michael, Sam
3. Holger Dahne, Daniela Volpini
3. Bernd Hoffmann, Steven Panther

Quelle: per E-Mail von Martin Buche

Osterquartett in Oldenburg

Osterquartett

Erwartungsgemäß hat das Favoritenteam Sylvain Ramon, Jörn Herzog, Frank Günther und Cihan Ocak das Osterquartett gewonnen. Überraschende Zweite ist das Team um Turnierorganisator Thomas Berger, mit Mirko Nemyczuk, Holger Kromminga, Sebastian Bauer und Thomas Hufnagel vor dem Team Rastede um Kalle Wilken geworden. Bei bestem Wetter, chilliger Musik und super Verpflegung spielten 70 Spieler ein entspanntes Turnier und schauten ca. 20 Besucher zu. Eine gute Werbung für unseren Sport.

Quelle: per E-Mail von Thomas Berger

Grün-Weiß Goltern erwartet über 100 Teilnehmer

Zum großen Frühjahrsereignis geht es wieder am 11.Mai in das schöne Calenberger Land, nach Barsinghausen – Großgoltern. Diesmal vier Wochen später als in den vergangenen Jahren aber die Tradition bleibt erhalten. Beim TV Grün-Weiß Goltern treffen sich Boulisten aus ganz Niedersachsen und den angrenzenden Ländern wie Westfalen, Bremen und Hessen. Zur Zeit sind schon 25 Tripletten (75 Boulespieler/innen) gemeldet. Möglich sind insgesamt 56 Mannschaften. Die Turnier – Ausschreibung ist der Homepage des TVG zu entnehmen: www.tennis-goltern.de

Spieltag ist der 11. Mai ab 10.00 Uhr. Meldeschluss ist der 1. Mai 2019

18.04.2019 Sommerlinge N0 3

Bei richtig schönem „T-Shirt Wetter“ wollten 53 Sommerlingen die drei Runden Super Mêlée beim SV Odin nicht verpassen. Immerhin 8 davon konnten drei Siege verbuchen und zwar waren das: Siggi König und Addi von Meyenn mit jeweils 27 Punkten, gefolgt von Natascha Rathe (+21), Torsten Göllinger (frisch aus dem Urlaub) und Wilfried Bast (jeweils 18 Punkte), Zarko Jovesic (+14), Hermann Brandes (+14) und Wolfgang Kaufmann (+12), SRL_18042019  (Tabelle: Susanne Weisbach)

War es Eisboule oder das 2. SWT ?

Bei Spielbeginn einsetzende Graupelschauer erinnerten doch eher an Eisboule. Aber der wieder hervorgeholte Glühweinkocher und 1 oder 2 Becher davon hob dann doch die Stimmung der 23 Spielenden. Dem Wetter angepasst wurde die Spielzeit auf 50 Min. + 1 Aufnahme verkürzt. Nach 3 spannenden Rd . erspielte sich Rainer Seifert mit 3 S + 17 Pkt. den 1. Platz. Gefolgt von Siggi Pfaffe + 13 und Gerd Ihsen – Lucas mit * 8 Pkt. Mit 5 S führt Karin Taubel die Gesamttabelle an.http://petanque-gleidingen.jimdo.com

 

11.04.2019 Sommerlinge N0 2

Kurz und knapp: 39 Boulespieler*innen tummelten sich auf den Bahnen vom SV Odin. Drei Siege erzielten dabei jeweils Hans-Dieter Lange (+27), Walter Lang (+25), Miret Sirka (+20), Walter Sterz (+19) und Carsten Jürgens (+16). SRL_11042019  (Quelle: Susanne Weisbach)

Anette Puttler, Horst Albrecht und Daniela Volpini

Am zweiten Spieltag des Babas Langzeitturniers setzten sich die Favoriten durch. 25 Teilnehmer , vom Bezirk bis zur Regionalliga, nutzten den Turniertag zur Vorbereitung auf die kommenden Liga-Spiele am nächsten Sonntag. Umso mehr wurde Qualität geboten. Dreimal Bad Nenndorf vorn mit jeweils drei gewonnenen Spielen. Ganz vorn Anette Puttler vor Horst Albrecht und Daniela Volpini. Generalprobe bestanden. Spaßig wurde die Verlosung der Osterhasen. Auch dominierten die Favoriten: Daniela und Gerd hatten das Glück.

Mehr

Montaaxbouler Nr.: 1 – Quartett startet mit 3 Siegen in die neue Saison

Zum ersten Spieltag der Saison 2019 trafen sich in Frielingen 28 SpielerInnen, um in drei Runden Supermêlée einen Sieger zu ermitteln. Am Ende waren vier mit 3 Siegen übrig, von denen der Berichterstatter die beste Kugeldifferenz aufwies. Auf dem Foto von links nach rechts: Gerd Ross, Natascha Rahe, Dieter Luft und Edith Grupe.
Am Montag dem 8. April geht es beim TSV Horst weiter. Einschreibeschluss 16:45 Uhr
Bericht: Dieter Luft
Seite 3 von 123I<23410>I