Hamburger Boulehalle öffnet am 4. Oktober

Der Hamburger Rugby Club, Abteilung Boule, wird die Boulehalle Hamburg am 4. Oktober 2006 um 18:00 Uhr wieder öffnen. Wie schon im vergangen Jahr empfängt dann unser Hallenwart Lorenz Kleiber die Gäste. Zur Feier der Saisoneröffnung ist an diesem Tag der Eintritt frei.

Da der HRC einige Investitionen vornehmen musste (Küche, Bistro) und in Zukunft außerdem noch erhebliche Renovierungen anstehen, müssen wir leider die Preise anheben.

Mehr

13. Waldsee Open vom 16.09.2006


Bei den 13. „Waldsee-Open“ des TSV Krähenwinkel-Kaltenweide ist wieder jeder auf seine Kosten gekommen.

Neben einem reibungslosen Turnierablauf sowie gewohnt guter und preiswerter Bewirtung stimmten auch alle äußeren Bedingungen. So gab es bei herrlichem Sommerwetter viele interessante und spannende Begegnungen. Jedem der 84 Teilnehmer waren mindestens vier Spiele garantiert und wer nicht das Glück hatte, in die Geldränge zu gelangen, durfte sich über einen der zahlreichen Sachpreise freuen!

Das A-Turnier und damit auch ein von Air-France gestiftetes Flugticket nach Paris gewannen Jan Garner und Martin Kuball gegen Martina Janik und Wanja Dziony. Im B-Turnier konnten sich Lea Kleinspehn und David Freudenberg gegen Martin Jex und Peter Neubauer durchsetzen.

Mehr

Ü100 Turnier vom 16.09.2006

Bei herrlichstem Petanque-Wetter fanden 37 Doublettes am 16. September auf das Odin-Gelände zum traditionellen Ü100-Turnier. Damit waren mehr als 3700 Jahre Petanque-Erfahrung versammelt – beste Vorraussetzung für einen Tag mit wirklich „schönen Spielen“. Nach sechs Runden standen die Sieger fest: Platz eins belegten die „Rösser“, Bärbel und Gerd Ross aus Bordenau. Auf Platz zwei stand mit Edeltraut Brandes und Rainer Gomolka ein Doublette vom Nachbarverein „74“. Der dritte Platz schließlich blieb beim SV Odin: Mona Hansen und Manne Klein waren einmal mehr die Vereins-Besten. Nach den Spielen war bei dem wunderbaren Wetter aber lange noch nicht Schluß.

Mehr

Deutsche Meisterschaft 1:1, Frauen, Tireur


Finale DM Tête à Tête in Hanau
Foto: Gitta Mügge

Deutscher Meister Tête-à-tête ist Boris Tsuroupa (Berlin). Er gewann im Finale gegen den neuen Deutscher Vizemeister Tête-à-tête Abdelkader Amrane (Hessen). Den 3. Platz teilen sich Marco Schuhmacher (Nordrhein-Westfalen) und Bernard Gianolio (Baden-Württemberg).

Deutscher Meister Triplette Frauen sind Rita Schneider, Edith Paulus und Elfi Cordon (Baden-Württemberg). Deutscher Vizemeister Triplette Frauen sind Rosita Nonat, Anja Lipp und Bärbel Stefanski (Baden-Württemberg). Den 3. Platz teilen sich Maria Larcinese, Rosi Würthle und Melanie Würthle (Baden-Württemberg) mit Christina Hey, Susanne Rosner und Melitta Heydt (Hessen).

Außerdem wurde auch die Deutsche Meisterschaft Tireur ausgetragen. Deutscher Meister Tireur ist Micha Abdul (Rheinland Pfalz).

In der Boulegalerie habe ich euch ein paar Bilder hochgeladen, die mir Gitta Mügge freundlicherweise zur Verfügung gestellt hat.

Mehr

Frankreich und Thailand Weltmeister


Foto: www.boulistenaute.com

Erstmals fanden die Senioren-WM, die Tireur-WM Herren (aus 59 Nationen), die Damen-WM und Tireur-WM Damen (aus 48 Nationen) parallel statt. Das französische Herrenteam mit den Spielern Michel Loy, Didier Chagneau, Pascal Millei und Sylvain Dubreul hat das Finale gegen Tunesian mit 15:3 Punkten gewonnen.

In den Halbfinals ausgeschieden und damit auf dem 3. Platz gelandet sind Italien und Thailand. Im Viertelfinale verloren Algerien, Deutschland, Frankreich 2 und die Schweiz. Im Bouleforum könnt ihr dank Christoph die Spiele der Deutschen gegen Italien und Madagaskar Kugel für Kugel nachlesen. Einen Fernsehbericht wird es wohl leider wieder nur auf einem verschlüsselten französischen Sender geben.

Mehr

Pétanque bei den Simpsons

Für alle Simpsons-Fans: Es gibt auch eine Folge, in der Pétanque gespielt wird. Die Szene ist allerdings nur wenige Sekunden kurz.

Die Folge könnt ihr Euch auf englisch direkt im Netz angucken.

www.allsimps.com

Mehr

NPV Qualifikanten für die DM in Hanau

Bei den Deutschen Meisterschaften in Hanau am kommenden Wochenende treten folgende Einzelspieler an:
1. Garner, Jan / BC Osterholz
2. Tufan, Mahmut / SV Odin
3. Balié, Honoré / Magni-Bouler Bswg.
4. Landmann, Jörg / Allez Allee Hannover.
5. Kögel, Jens / Krähenw.-Kaltenw.
6. Richardt, Lutz / Les Pétangueules Hannover
7. Degen, Torsten / Krähenw.-Kaltenw.
8. Koszewski, Olaf / Krähenw.-Kaltenw.

Bei den Frauen haben sich folgende Teams qualifiziert:
1. Both, Barbara / Allez Allee Han.
1. Fischer, Dagmar / TSV Bordenau
1. Balié, Christa / Magni-Bouler Bswg.
2. Baluch, Elfi / SG Findorff
2. Hellmann, Petra / SG Findorff
2. Laugallies, Ute / Klack95 Osnabrück
3. Hesse, Claudia / Allez Allee Han.
3. Dziony, Christa / Allez Allee Han.
3. Hartung, Brigitte / Allez Allee Han.

Unser Tireur:
Till Götzke / TuRa Braunschweig

Waldsee Open

Die Ergebnisse des Waldsee Opens in Krähenwinkel-Kaltenweide von Samstag, 16. September. Ein paar Fotos findet ihr in der Boulegalerie. Bericht folgt.

A-Turnier
1. Jan und Martin
2. Martina und Wanja
3. Hendrik und Lutz
3. Bärbel und Bernd

B-Turnier
1. Lea und David
2. Martin und Peter
3. Bernd und Archie
3. Tobias und Steven

Deutsche Jugend-Meisterschaft


Richard Zill (TuRa Braunschweig Mitte) mit seinen Partnern Nils Bohlen (PC Wildeshausen) und Marius Birkenfeld (TSV Stelingen)
Foto: www.petanque-bs.de

Am Wochenende fanden in Berlin die Deutschen Jugend-Meisterschaften 2006 im Pétanque statt. 180 Jugendliche sowie deren Eltern und Betreuer aus neun Landesverbänden fanden den Weg nach Berlin und spielten in den Altersklassen Minimes (Jahrgang 1995 und jünger), Cadets (Jahrgang 1992-94) und Juniors (Jahrgang 1989 – 91) die Deutsche Meisterschaft und den Pokal um den Berliner Bären aus.

Erfolgreichste Niedersachsen waren Richard Zill (TuRa Braunschweig) mit seinen Partnern Nils Bohlen (PC Wildeshausen) und Marius Birkenfeld (TSV Stelingen) in der Altersklasse Minimes, die die deutsche Meisterschaft errangen. In der Vorrunde qualifizierte sich das Team Niedersachsen Eins (NiSa1) ebenso wie das punktgleiche Team Baden-Württemberg 3 (BaWü3) mit 4 Siegen für das Halbfinale. Die Niedersachsen gewannen gegen zunächst Hessen 2 13:4 und dann im Finale BaWü3 mit 13:10.

Mehr

DM Jugend

Aktuelle Informationen zur Deutschen Meisterschaft der Jugend in Berlin findet ihr unter www.petanque-berlin.

Die Auswahl des NPV ist in der Altersklasse Juniors im Viertelfinale gegen BaWü 5 mit 10:13 Punkten ausgeschieden. Die Cadets belegten in der Vorrunde in ihren Poules den 3. und 4. Platz. Bei den Minimes findet gerade das Halbfinale zwischen zwischen NiSa 1 und Hessen 2 statt.

Deutscher Kader bei der WM


Foto: DPV

Das WM-Team für Grenoble:

Laura Makowski, Gudrun Deterding, Nicole Schulz, Lara Koch, Sascha von Pless, Kamel-M. Bourouba, Sascha Koch und Patrice Wolff.

Nach den Vorbereitungsveranstaltungen von Rastatt, Strasbourg, dem INSPT, Luxembourg, Dronero, Bern, Maastricht, Zürich und Lelystad folgen noch vom 16.-19. September die Trainingstage von Lamoura, an dem auch die nicht für die WM vorgesehenen KaderspielerInnen teilnehmen können. Am 20. dann zeigt sich in Grenoble, auf welchem internationalen Level man sich befindet, denn niemals zuvor hat es zeit- und ortsgleich eine Herren- und Damen-WM gegeben.

Quelle: www.petanque-dpv.de

Hamburger Wasserspiele

wasserspiele a
1.joao luis fernandes, abraham karimi; abc
2.rose vita aurich, herve dieu; hrc
3./4.lutz jaeger; hrc, pinto gamboa; abc
sven mühlsiegel; abc, thomas müller; cdbl
5./8.dadine sidlazara; abc, florian gerlach; ballaboule
frederic baumann; berlin, tonio …; cdbl
paco penalver, werner …; hrc
klaus salzmann; pfiff, detlev goedeke; abc

Mehr

Boule-Turnier am Brunnenfest

Hallo zusammen,

eigentlich hätten auf dem idyllisch gelegenen Bouleplatz am Leinerand in Grasdorf noch viel mehr Spielerinnen und Spieler Platz gehabt, aber bei mehreren gleichzeitig stattgefundenen Turnieren waren die Teilnehmerinnen und Teilnehmer sowie Zuschauer bei bestem Wetter dennoch zufrieden.
Es war ein bis zur letzten Aufnahme spannendes Turnier, und die Leine-Nachrichten waren dabei und haben Fotos geschossen.

Die Gewinner:
1. Karl-Heinz Pergande, Laatzen 3 Siege +13
2. Oliver Schieweg, Pattensen 2 Siege +7
3. Brigitte Nieder, Hannover 2 Siege +6
4. Gottfried Schmidt, Laatzen 2 Siege +2

Beim nächsten Brunnenfest am 3. Samstag im September 2007 findet das nächste Turnier statt

Laatzen, 17.09.2006

Gottfried Schmidt

Verleihung der Boule Oscars 2006


Die Preisträger der Boule Oscars 2006 zusammen mit Initiator und Gastgeber Jürgen Piquard und Metallkünstler Andreas Rimkus
Foto: Nils Allwardt

In paradiesisch-festlicher Atmosphäre wurden gestern zum zweiten Mal die Boule Oscars verliehen. Etwas über 40 Gäste waren dabei, als verdiente Aktive und Unterstützer des Pétanquesports aus dem Raum Hannover die einzigartigen Schmiedetrophäen in Empfang nahmen. Jeweils überreicht durch den Preisträger des Vorjahres freuten sich Werner Dziony (SG Allez Allee), Matze Helweg (TSV Krähenwinkel-Kaltenweide), Manfred Middendoff (Herrenhäuser Brauerei) und Günter Evert (DEWEZET) über die Auszeichnung.

Die Auszeichnung ist im letzten Jahr mit der Absicht ins Leben gerufen worden, eine ideelle, lockere, aktive Gemeinschaft für die Verbreitung von Boule und Pétanque als Spiel und Sport zu stiften.

Mehr

NPV-Liga Saison 2006 Endstand

Die Ergebnisliste und die Tabellen der NPV-Ligen nach dem letzten Spieltag der Saison 2006 sind aktualisiert. Bericht und Fotos folgen.

Zu den Tabellen
Zu den Ergebnislisten

Außerdem ist die Rangliste der Zwickel-Turnierserie aktualisiert.

NPV Landesmeisterschaften Tête, Frauen und Tireur

Gestern fanden gleich drei Landesmeisterschaften an einem Ort statt. 130 Teilnehmer beim Tête à Tête, 13 Teams beim Triplette der Frauen und 18 Tireur. Entsprechend groß war der organisatorische Aufwand für den ausrichtenden Verein, die Schiedsrichter und alle Helfer. Doch mit dem SV Odin Hannover hatte der NPV einen engagierten Ausrichter gefunden, dem auch die Bereitstellung von über 70 anspruchsvollen Spielbahnen kein Problem bereitete.

Alle drei Landesmeisterschaften wurden parallel ausgetragen. Die Spieler, die neben dem Tête auch noch beim Tireur-Wettbewerb teilnahmen, absolvierten diesen in den ersten Spielpausen, so dass bereits nach der 4. Runde im Tête alle Tireur geschossen hatten und die vier Finalisten fest standen. Diese traten dann vor der letzten Runde im Tête und unter den bewundernden Blicken vieler Zuschauer jeweils noch einmal an. Ulf Janik und Till Götzke konnten sich mit gleicher Punktzahl gegen Mahmut Tufan und Hanns-Wilhelm Götzke absetzen. In einem Stechen zum Ende der Veranstaltung bestätigte Ulf noch einmal seine gute Form, landete mit einem hauchdünnen Vorsprung den Sieg und ist somit der 1. Landesmeister Tireur.


Ulf Janik – Landesmeister Tireur


Till Götzke wird als 2. für den NPV auf der DM schießen

Bei den Têtes, die in diesem Jahr voraussichtlich zum letzten Mal im Schweizer System durchgeführt wurden, waren nach der 6. Runde nur noch Jan Garner und Honoré Balié ungeschlagen. Im „Finale“ reichte aber die 10:4 Führung des Braunschweigers „Coq sportiv“ nicht aus um Rekordmeister Jan Garner den verdienten Landesmeistertitel streitig zu machen.


Jan Garner – Landesmeister Tête à Tête


Mahmut Tufan – 2. im Tête und 3. bei den Tireur


Honoré Balié – 3. im Tête

Bei den Frauen konnten sich Barbara Both (Allez Allee Han.), Dagmar Fischer (TSV Bordenau) und Christa Balié (Magni-Bouler Bswg.) mit vier Siegen durchsetzen.


Dagmar, Christa und Barbara – Landesmeisterinnen der Frauen


Petra, Elfi und Ute sind Vizemeister


Christa, Claudia und Brigitte auf dem 3. Platz

Mehr

Teilnehmer der NPV Landesmeisterschaften

Anbei findet ihr die Teilnehmerliste für die NPV-Landesmeisterschaften Tête à Tête, Frauen und Tireur am Samstag, 9.9.2006 beim SV Odin. Es haben sich 144 Einzelspieler, 13 Damentriplettes und 23 Tireur angemeldet.

Mehr

Deutsches WM-Team steht fest

Bundestrainer Daniel Voisin benennt die WM-Auswahl für Grenoble:

Herren: Kamel-Mohammed Bourouba, Sascha von Pless, Patrice Wolff und Sascha Koch

Damen: Gudrun Deterding, Nicole Schulz, Lara Eble und Laura Makowski

Quelle: www.petanque-dpv.de

Bodensee-Turnier und Wanderpokal in Konstanz

Sa., 26. Aug. 2006, Bodensee-Turnier, 74 Triplettes

1. Daniel Biez / Daniel Carlier / Patrick Beton (CB Strasbourg / Chalon, F / Achern)
2. Philippe Bernhard / Richard Aubert / Guidemann J. Jaques (Colmar / Freiburg / Selestat, F)
3. Dieter Pfister / Rainer Caliebe / Tino Krause (Durmersheim / Rastatt / Zimmern)
3. Rüdiger Plutke / Raphael Gharany / Julien Gasc ( Steinenbronn / München / Konstanz)

So., 27. Aug. 2006, Bodensee-Wanderpokal, 127 Doublettes Doublettes

1. Cedric Schubert / Daniel Dalein (Lützelsachsen / FT Freiburg)
2. Jannik Schaake (J) / Detlev Krieger (Waldhof / MA-Sandhofen)
3. Jürgen Ilgenstein / Holger Madsen (Singen/MA-Sandhofen)
3. Niclas Zimmer (J) / Dieter Zimmer (FT Freiburg)

Mehr

Aller- / Leinetalturnier in Essel


Nachwuchs in Essel
Foto Nils Allwardt

Boule-Wochenende in Essel

Am 26.u.27.08. war es wieder soweit.Das 16.Allertal und das 2.Leinetalturnier standen wieder an. Am Samstag wurde Doublett gespielt und am Sonntag Triplette.Schon am Freitagabend reisten ca. zwanzig Spieler mit ihren Wohnwagen und Zelte an. Diesmal war die dritte Mannschaft des SV-Essel für alle notwendigen Arbeiten verantwortlich. Grete Fenger mit ihren Helfern hatte alles unter Kontrolle (Turnierleitung,Verpflegung der Gäste u.s.w.).

Samstagmorgen dann die schlechten Wetterverhältnisse,es regnete in Strömen. Sollten alle Vorbereitungen vergebens gewesen sein? Doch dann die große Überraschung für alle. Gegen 9Uhr wurde das Wetter etwas besser und es meldeten sich 84 Mannschaften (168 teilnehmer ) zum Turnier an. Es konnte pünktlich um 10 gestartet werden.Spannende Spiele konnten den ganzen Tag beobachtet werden. Gegen 19 Uhr lagen dann alle Ergebnisse vor.

Mehr
Seite 122 von 143I<10121122123130>I