Die 3. Kugel – 4. Der Zöllner

Hier nun ein weiterer Teil der Kriminalnovelle „Die 3. Kugel“ von Bodo Dringenberg. Wenn Du die vorherigen „Aufnahmen“ verpasst haben solltest, dann lies diese doch zuerst.

Kugelkultur

Viel Vergnügen …

Mehr

Preparieren eines Platzes

Hallo,
wir sind eine kleine offene Boule-Gemeinschaft und spielen in den hellen und trockenen Monaten auf einem öffentlichen dafür geschaffenen Bouleplatz.

Nun möchten wir auch in den dunklen und kalten Monaten das Boule-Spiel ausüben. Hierfür könnte uns ein Raum gegeben werden, welcher jedoch einen Betonfußboden hat.
Unsere Frage ist, ob Gleichgesinnte evtl. Erfahrung haben, wie der vorhandene Untergrund für das Boulespiel so prepariert werden könnte, so daß der Betonfußboden nicht beschädigt wird.
Wir würden uns freuen, alsbald irgendwoher Ratschläge dieserthalben per e-Mail zu bekommen.
Schon jetzt bedanken wir uns für die Aufmerksamkeit.

Mit boulistischen Grüßen
Armin
auli@tiscali.de

Pétanque bei den Worldgames 2005

Die Worldgames 2005 werden nächstes Jahr in Deutschland – genauer in Duisburg, Mülheim, Oberhausen und Bottrop – ausgetragen werden. Die Boule-Sportarten sind im offiziellen Wettkampfprogramm mit Pétanque und Boule Lyonnaise vertreten. Boccia wird als sog. Rahmenprogramm aber auch zu sehen sein.
Die Boule-Wettbewerbe finden vom 18.07. – 20.07.2005 auf dem Alfredi-Platz direkt vor dem Wedau-Stadion statt. Die Besucher haben dort die Gelegenheit, alle drei Boule-Sportarten nebeneinander sehen zu können. …

Mehr

NRW-Hallenmeister Doublette

In der Boulehalle Köln wurde am 14.11.04 die Endrunde
der Hallenmeisterschaft Doublette ausgetragen.

1 Gudrun Deterding – Kim Rieger
2 Angelika Thelen – Patrick Störk
3 Georg Ossenbach – Hans Hintzen
4 Jürgen Wahl – Lars Przystupa …

Mehr

24 Stunden Turnier in Warendorf


Die Gewinner standen nach gut 25 Stunden fest
Foto: Nils Allwardt

A-Turnier
1. Salvatore Randazzo, Joseph Turi, Fabrice Uytterhoeven, Jonny Lorenzino
2. Jan Garner, Marco Schumacher, Sascha von Pless
3. Thorsten Degen, Dagmar Wucherpfennig, Matthias Helweg, Olaf Koszewski
3. Thomas Heske, Mark Norden, Jens Riesebieter

B-Turnier
1. Klaus Tessmann, Gerburg Tessmann, Hans Martin Zill, Bernd Goetzke
2. Hans Jo. Schneider, Uwe Pitz, Patrick Klement, Markus Elzer
3. Olaf Wätjen, Reinhard Schwertfeger, Nils Allwardt
4. Jan Muller, Gerard Meier, Rinus Krabshuis, Leo Bakker

C-Turnier
1. Ruth Seebach, Andreas Globig, Georg Kunze
2. Hans-Peter Berndt, K. Roth, Atabak Gothby, Colette Ramon

D-Turnier
1. Günther Drees, Matthias Brand, Tobias Fischedicke, Alex Schapowal

Update 17. November: Fotos online!

Mehr

Die 3. Kugel – 3. Claudia schifft

Hier nun ein weiterer Teil der Kriminalnovelle „Die 3. Kugel“ von Bodo Dringenberg. Wenn Du die vorherigen „Aufnahmen“ verpasst haben solltest, dann lies diese doch zuerst.

Kugelkultur

Viel Vergnügen …

Mehr

Die 3. Kugel – 2. Kopf oder Zahl

Hier nun ein weiterer Teil der Kriminovelle „Die 3. Kugel“ von Bodo Dringenberg. Wenn Du die vorherigen „Aufnahmen“ verpasst haben solltest, dann lies diese doch zuerst.

Kugelkultur

Viel Vergnügen …

Mehr

Bowls live im Fernsehen

Eurosport berichtet aus Sheffield
von Klaus Eschbach

Heute erhielt ich einen interessanten Anruf von einem Eurosport- Moderator. Er erundigte sich bei mir, ob es in Deutschland auch Bowls-Vereine gäbe. Der Grund seines Anrufes war, dass er auf der Suche war nach Experten und nach Hintergrundinformationen zu dieser typisch englischen Kugelsportart. …

Mehr

Coup Tati 2004


Ulf Janik von „les pétangueules hannover“
Foto: Ernst Buckschat

Am 31.10.2004 wurde der 15. Coup Tati vor dem Wilhelm-Busch Museum ausgetragen. 33 Teilnehmer spielten den Pokal unter sich aus. Ausrichter des Coup Tati im kommenden Jahr wurde entgegen den bisherigen Gepflogenheiten der 13. des Turniers, Dieter Luft. Ulf Janik holte den Pokal in einem spannenden Finale gegen Gerd Ross nach Hannover zurück. Vorjahressieger Honoré Balié belegte den geteilten dritten Platz zusammen mit Kersten Röhr.

Mehr

Die 3. Kugel – 1. Gauls Kugeln

Die Uhr ist auf Winterzeit umgestellt und die Tage werden immer kürzer: die Boule-Saison 2004 neigt sich dem Ende. Ein guter Zeitpunkt, ein weiteres Thema bei planetboule einzurichten und euch neue Inhalte zu präsentieren: Kugelkultur.

Eingeweiht wird dieser Bereich mit der Kriminovelle „Die 3. Kugel“ von Bodo Dringenberg, die er eigens für planetboule überarbeitet hat. Sie besteht aus 13 Aufnahmen, von denen ab jetzt immer Sonntags um 18:00 Uhr eine veröffentlicht wird. Viel Vergnügen …

Mehr

Saisonabschlussturnier BC Friedrichshafen


A-Turnier: Rick Bergmann, Peter Chromik, Cedric Schubert, Chris Bognon
Foto: Eberhard Meßmer

Pünktlich zu Turnierbeginn lösten sich die Nebelfelder auf und machten den Weg frei für einen Sommerturniertag mit Temperaturen bis zu 26 Grad, das Ganze wohlgemerkt Ende Oktober! So konnten die souveränen Turnierleiter Renate Tassin und Pierrot Heublein 82 Doublettes begrüßen, …

Mehr

Odin verteidigt Titel


SV Odin Hannover – zur Zeit erfolgreichster Verein Deutschlands
Foto: Laura Makowski

Bei der Deutschen Vereinsmeisterschaft am 23. und 24. Oktober 2004 im saarländischen Gersweiler konnte der SV Odin Hannover seinen Titel erfolgreich verteidigen.

1. Odin Hannover für Niedersachsen
2. PC Viernheim für Hessen
3. KSV 1907 Gersweiler für das Saarland
4. Düsseldorf sur Place für NRW
5. BC Berlin für Berlin
6. PCNC Nürnberg für Bayern
7. PC Konstanz für Baden Württemberg
8. TSV Krähenwinkel Kaltenweide für Niedersachsen
9. BC Landau für Rheinland-Pfalz
10. Hamburger Rugby-Club 1 für Nord
11. Leipziger Pétanque Club Le Pastis 96 für Thüringen

Neues Wallpaper

Kugeln auf der Herrenhäuser Allee
Foto: Nils Allwardt

Ich war mit meinem Fotoapparat unterwegs und habe das oben abgebildete Foto geknipst, was ich euch zum Download als Wallpaper anbiete. Die Spieler von der Allee in Hannover dürften den Boden kennen. Viel Spaß damit!

Video vom WM-Finale im Netz

Inzwischen ist ein Video vom WM-Finale zwischen Frankreich und Belgien im Netz aufgetaucht. Die Kameraführung ist hervorragend und dazu gibt es französische Kommentare.
Aufgrund der Dateigröße sollte Deine Internetverbindung mindestens DSL Geschwindigkeit haben. Das Video ist im 224kbit sorenson-codec quicktime Format, für das Du z.B. den Quicktime-Player benötigst. Am besten mit Rechtsklick alle Teile erstmal auf der Festplatte speichern, damit die Pausen zwischen den Teilen nicht so lang sind. …

Mehr

15. Löwenturnier in Braunschweig


Die Gewinner heißen Jan Garner und Martin Kuball
Foto: Dirk Hildebrandt

Die Magni-Bouler zeigten sich sehr zufrieden mit Ihrem ersten Turnier in der Südstadt. Trotz herbstlicher Kühle konnte Ratsherr Manfred Dobberphul im Namen des Oberbürgermeisters 58 Doublette-Teams zum Jubiläumsturnier um 10.00 Uhr an der Griegstraße begrüßen. Er sagte den Veranstaltern Unterstützung bei der weiteren Verbesserung der Trainings- und Turnierbedingungen zu. Auch Randsportarten würden in der Sportstadt Braunschweig unterstützt. Sportausschuss-Mitglied Dobberpuhl zeigte sich beim anschließenden Rundgang beeindruckt. …

Mehr

Pétanque verständlich gemacht

Ein neues Buch zum Thema Boule und Pétanqe ist erschienen. Marco Ripanti, selbst erfolgreicher Spieler und Autor des vorliegendes Bandes, liefert interessante Einblicke rund um das nationale und internationale Pétanque-Geschehen. Er vermittelt alle nötigen Grundlagen des Spiels und liefert durch zahlreiche praktische Tipps auch Möglickeiten zur Verbesserung Ihrer spielerischen Fähigkeiten. Mit über 60 farbigen Abbildungen, informativen Zeichnungen, dem kompletten Regelwerk sowie einem umfassenden Glossar.

NEU! Weitere Buchtipps.

Mehr

XI. Oldenburger Herbstturnier


Foto: Nils Allwardt

Bei sonnigem Wetter und zum Teil T-Shirt-Temperaturen kamen 61 Doublettes in den Oldenburger Cäcilienpark. Bei zügiger Organisation war das Turnier trotz 3 Vorrundenspielen um ca. 19.00 Uhr beendet.
In einem etwas einseitigen Endspiel setzten sich die Groninger Martin Bakker/Mark Norder gegen das Oldenburger Doppel Johann Groenewold/Angela Hespen mit 13:2 durch.

A – Turnier
1. Martin Bakker + Mark Norder (Leeuwarden NL)
2. Johann L. Groenewold + Angela Hespen (Oldenbouler)
3. Jan Garner + Lea Kleinspehn (Odin)
3. Nils Allwardt + Marcel Franke (Petangueules/Odin)

Mehr

Femme Fatale


Foto: Ernst Buckschat

39 Teams Doublettes mixtes haben am 09.10.2004 das Femme Fatale auf der Allee in Hannover ausgetragen.
Renate Bäßmann und Walter Sterz holten im spannenden Finale gegen Ilse und Ulf Janik den Pokal aus Braunschweig zurück nach Hannover.
Organisation, Verpflegung, Stimmung und nicht zuletzt das Wetter hätten kaum besser sein können.

Mehr

Video: Das Carreau zum WM-Titel

Im Download-Bereich gibt’s ein neues Video! Das Carreau, das Frankreich 1 den WM Titel 2004 in Grenoble verschafft – inklusive der darauf folgenden Freude.

Danke an Reboulution.

10. GSG-Tripplettes in Duisburg


Foto: Gitta Mügge

A-Turnier
1. Gusti Funken, Ali Galloul, Rainer Kukla
2. Christel Brandner, Gaby Godehardt, Michael Berger
3. Gitti Kersten, Thomas Kersten, Bernd Matz
3. Gitta Mügge, Jürgen Mügge, Norbert Godehardt

Seite 122 von 126I<10121122123>I