Gersweiler: TSV Krähenwinkel verpaßt Bundesligaaufstieg

In der Aufstiegsrunde zur DPBundesliga erreicht die Gastgebermannschaft BF Saarbrücken ( siehe Beitragsbild ) mit einem fünften Sieg gegen die Mannschaft des TSV Krähenwinkel Platz 1 und ist damit in die Bundesliga aufgestiegen. Mit ihrer Niederlage werden die Krähenwinkler mit dem Aufstieg in dieser Saison leider nichts mehr zu tun haben. Lief es sportlich anfangs mit einem 4:1 Sieg gegen „La Boule Rouge Dresden“ aussichtsreich,  verloren die Krähen gegen Berlin und das bis dahin sieglose Team des BC Rastatt nach einem zwischenzeitlichen Erfolg gegen ABC Hamburg . Weitere Informationen zur Aufstiegsrunde unter: https://deutscher-petanque-verband.de/dpb-aufstiegsrunde-2018-resultate/

Foto: dpv

Wiedensahl DM Frauen

In Wiedensahl sind heute die DM Frauen 3:3 und die 2. DM Frauen Tireur de précision zu Ende gegangen. Bedauerlicherweise spielte das Wetter nicht mit bei den sonst bestens von den Wiedensahlern Busch-Boulern organisierten Turnieren. Das kalte und regnerische Wetter machte allen Teilnehmerinnen zu schaffen. Unter den 6 vom NPV gemeldeten Teams spielten auch 2 Teams mit Spielerinnen aus dem Bereich des PVRH.

Mehr

DM Triplette 55+ -/- Aus für die Starter aus der Region Hannover

Petanque-Verband Region Hannover

Leider wenig erfolgreich verlaufen die 12. DM Trippelte 55+ im hessischen Tromm für die sieben Starter aus der Region Hannover.

Das Team NiSa02, Carsten Fitschen (TSV Krähenwinkel-Kaltenweide), Christa Balié (Pétangueules Hannover) und Walter Sterz (SG Allez Allee Hannover) scheiterten in der Barrage äußerst knapp 12:13 gegen das Team Bayern 05.

Das Team NiSa08, Moni Kaufmann (SV Odin Hannover), Horst Lysk (SG Allez Allee Hannover), Carsten Jürgens (SG Allez Allee Hannover) konnten noch nach einer erfolgreichen Barrage gegen ein Team aus NRW in das 1/32 Finale vorrücken, mußten sich dort aber recht deutlich mit 3:13 dem Team BaWü02 geschlagen geben.

Ebenso erging es dem Team NiSa09, Wilfried Falke (Jever Pétanque-Club), Gerold Schelenz (Jever Pétanque-Club) und Peter Zipperling (TSV Rethen), das seine Barrage noch mit Fanny gewinnen konnte, dann aber dem Team Nord 03 im 1/32 Finale mit 9:13 unterlag.

Auch die anderen Teams des NPV sind aus dem A Turnier ausgeschieden. Einzig das Team NiSa 01, ( Manfred Hespen (PC Oldenburg Oldenbouler), Dietmar Averbeck (PC Oldenburg Oldenbouler) und Herbert Kluge (Jadeboule Varel), steht noch im B-Turnier im 1/4 Finale gegen das Team NRW06.

Weitere Informationen unter http://www.petanque-meisterschaften.de/b_turnier.php

 

World-Games

Lea Mitschker (Archivbild)

Bei den World-Games in Wroclaw traten beim Petanque Lea Mitschker und Indra Waldbüßer für Deutschland an. Die beiden Damen legten einen starken Start hin und besiegten Frankreich mit 11:10. Leider lief es gegen Madagaskar mit 5:13 und im zweiten Spiel gegen Frankreich 4:13 nicht so gut. Gewonnen hat Thailand vor Belgien.

Mehr

Unwetter-DM Mixte in Berlin

DM Mixte Berlin im Regen

Ach, das hätte in mehrfacher Hinsicht besser laufen können. Am Wochenende fand beim Club Bouliste de Berlin die Deutsche Meisterschaft Mixte statt. Meine Partnerin Theresa und ich duften als NiSa 14 mitmachen. Die Chance hat man nicht jedes Jahr. Also einen halben Tag Urlaub genommen, Hotel gebucht, Fahrgemeinschaft organisiert, nochmal zur Sicherheit die Regeln gelesen und hin.

Mehr

Till-Vincent Goetzke und Daniel Reichert sind Deutscher Meister Doublette 2014

Deutsche Meisterschaft Doublette 2014 Stuttgart

Herzlichen Glückwunsch an das Team aus Niedersachsen (Tura Braunschweig) und Baden Württemberg (PC Burggarten Horb). Sie gewinnen im Finale 13:5 gegen Phillipe Jankowski und Burkhard Rudolph  (BF Malsch).

Ein paar Impressionen von der DM in Stuttgart findet ihr hier.

Deutsche Meisterschaft Doublette in Stuttgart

 +  Till-Vincent Goetzke gewinnt mit seinem Partner Daniel Reichert (BaWü) die Deutsche Meisterschaft Doublette.

+   Für NiSa 02 mit Jan Garner und Mahmut Tufan war im 1/8 Finale  gegen BaWü 03 mit Diol Abdoulaye/Daniel Härter Endstation.

+   Alle anderen 10 Teams aus Niedersachsen hatten die Poule-Runden nicht überstanden und haben in dem B-Turnier folgende Ergebnisse erzielt:

+  1/4   Finale: NiSa 07 (Christa Balié/Jan-Philipp Krug), NiSa 09 (Giulio Pinna/Heinz Boule), NiSa 12 (Detlef Pierschlewicz/Matthias Steep)

+  1/8   Finale:  NiSa o6 (Hanns-Wilhelm Goetzke/Honoré Balié), NiSa 11 (Helge Haseloff/Walter Sterz)

+  1/16 Finale:  NiSa 03 (Thomas Hucke/Oliver Hahlborn), NiSa o8 (Jochen Stern/Klaus Ogon)

+  1/32 Finale:  NiSa 04 (Peter und Erick Zipperling), NiSa 05 (Erich Müller/Christopher Stein), NiSa 10 (Esther Zipperling/Nils Allwardt)

(Quelle:DP; Foto: Lea Mitschker)

DM Doublette Mixte 2013 in Halle (Saale)

Deutsche Meisterschaft Doublette Mixte in Halle an der Saale

Deutsche Meister sind Muriel Hess und Niklas Zimmer.

Am 20. und 21 Juli fand in Halle an der Saale die Deutsche Meisterschaft Doublette Mixte statt. Im Finale konnten sich Niklas Zimmer und Muriel Hess mit 13:3 gegen Gabriele Kurtz und Hussein Assane durchsetzen.

Großes Lob an das Orgateam von Bamboule Halle. Mit Live-Musik zur Begrüßung, perfektem Wetter und dem idyllischen Spielgelände an der Saale hat es Spaß gemacht dabei zu sein.

Alle Ergebnisse auf der Webseite des DPV.
Hier geht es zu den Planetboule Bildern.
Weitere richtig tolle Fotos findet ihr hier.

Deutsche Meisterschaft Triplette

Deutscher Meister Triplette 2013

Deutscher Meister Triplettes 2013
Kim Rieger, Dennis Wagner und Christopher Czarnetta
Quelle: www.petanque-dpv.de

DPV- Verbandstag: „… nach der Wahl ist vor der Wahl …“

Martin Beikirch (LPVB-Präsident)  versandte folgende Mail mit beiliegendem Offenen Brief an die Boule-Aktivisten:

Mehr

Diskussionspapier des PV Ost zu den kommenden Wahlen im DPV

Liebe Boulefreunde,

Der Vorstand des Pétanqueverband Ost hat in den letzten Wochen aufmerksam die Diskussion über die kommenden Wahlen beim DPV verfolgt und intern diskutiert. Wir sind mit den Vorgängen alles andere als zufrieden und haben uns deshalb entschlossen, ein Diskussionspapier dazu zu veröffentlichen. Wir freuen uns auf eine engagierte und offene Debatte.

Diskussionspapier PV Ost – DPV (PDF) öffnen

Mit lieben Grüßen

Andreas Endler
Geschäftsführer PV Ost

Mehr

Favoritensieg bei Pétanque-WM

ein Bericht von Jürgen Reents, Marseille

Zum zehnten Mal in Folge hat Frankreich die Pétanque-Weltmeisterschaft gewonnen. Die Equipe Tricolore schrieb sich in Marseille damit bereits zum 27. Mal in die Goldliste des Präzisionssports ein. Henri Lacroix, Philippe Suchaud, Dylan Rocher und Bruno Le Boursicaud legten und schossen sich überlegen durch das Turnier. Mehr als fünf von erforderlichen 13 Punkten erreichte kein Team gegen die überzeugend auftretenden Franzosen. Im Finale unterlag schließlich Thailand mit 3:13 Punkten.

Mehr

Impressionen von der Jugend DM

Video aus Ratingen: http://www.youtube.com/watch?v=ovFQGGPOI2o

Ergebnisse wie immer auf der DPV-Webseite

DM Tête-à-tête und Tireur

DM Tete und Tireur 2012

Die DM Tête-à-tête verteidigt Toufik Faci (BC Edingen-Neckarhausen) mit 13:8 gegen Pascal Keller (PC Burggarten Horb), Bronze geht an Jan Garner (VFPS Osterholz-Scharmbeck) und Pascal Sittmann (1. FPC von 1980 Frankfurt).

Das B-Turnier gewinnt Ingo Klein (1. Lauterer BC Otterbach) 13:3 gegen Philipp Schuler (1. PC Bad Neuenahr-Ahrweiler). Bronze geht an Lutz Richardt (TSV Krähenwinkel-Kaltenweide) und Oliver Anders (Bühler BC).

Niklas Zimmer (Freiburger Turnerschaft) verteidigt seinen Titel bei der DM Tireur mit 34:25 gegen Marc Wildeboer (Compagnie de Boule Lübeck). Bronze geht an Aras Balic (Boule-Club Exten) und Matthias Ress (Schweinfurter Kugelleger).

Mehr

Deutsche Meisterschaft mixte in Schleswig

Die DM Doublette Mixte findet in diesem Jahr im hohen Norden statt. Informationen findet ihr auf der neuen Webseite

http://www.17-pétanque-dm-doublette-mixte-2012-in-schleswig.de

Mehr

Deutsche Meisterschaft Doublette in Neuffen

img_5502

Bilder von der Deutschen Meisterschaft Doublette in Neuffen.

Alle Ergebnisse auf der Webseite des DPV.

Aktualisierung: Pokal der Pokalsieger findet in 2012 nicht statt

img_1484

Zwischenzeitlcih wurde der Pokal der Pokalsieger durch den PdP-Koordinator Peter H. abgesagt. Ob der PdP in 2013 stattfindet, hängt von der Bildung einer PdP-Koordinierungsgruppe ab. Das HallenCup-Orgateam unterstützt diese Initiave und würde sich über eine Beteiligung der Organisatoren von den Pokalturnieren in den anderen Landesverbänden bzw. Bundesländern freuen. Interessenten können sich unter info(ät)planetboule.de oder post(ät)ptank.de melden. Der PdP ist eine verbandsunabhängige Veranstaltung, die erstmalig 2010 vom damaligen Sportwart des BPV NRW initiert wurde. Der LV BPV NRW unterstützt weiterhin diese Veranstaltung, wird jedoch verständlicherweise nicht die Koordinierung übernehmen.

Die Einladung zum Pokal der Pokalsieger  am 14./15. April 2012 wurde gestern an die Mannschaften verschickt, die sich in den Hallenwettbewerben qualifiziert hatten.

Mehr

Der PVT ist jetzt der PV Ost

„… Ein Meilenstein – der Verbandstag 2012 beschließt die Umbenennung des “Pétanque Verband Thüringen” in “Pétanqueverband Ost” (PV Ost)!

Mehr

VFPS hat den Aufstieg in die DPB geschafft

Der VFPS Osterholz-Scharmbeck hat auch in der Aufstiegsrunde seine starke spielerische Leistung demonstriert. In der Goldgruppe wurden sie am Samstag Gruppensieger und am Sonntag gewannen sie auch beide Begegnungen gegen die Gruppenzweiten der schwarzen und roten Gruppe. Insgesamt erreichten sie die besten Ergebnisse von den 3 Aufsteigern – BC Edingen-Neckarhausen, 1. BCP Bonn Bad-Godesberg und VFPS Osterholz-Scharmbeck.

Mehr

4 Medaillen für deutsche Bouler

  • Jugendteam Vize-Weltmeister
  • Espoirs Frauen Europameisterinnen
  • Bronze im Schießen (Jugend) und für Espoirs Herren

Einmal Gold, einmal Silber, zweimal Bronze und dazu einen dritten Platz im Nationencup – das ist die tolle Bilanz des Deutschen Pétanque Verbands bei den Welt- und Europameisterschaften in dieser Woche. Dabei konnte die deutschen Fans die spannenden Spiele im WEB-TV mit erleben.

Mehr
Seite 1 von 9123>I