Sommer-Zock

Nun gibt es auch eine Mini-Turnierserie im Raum Braunschweig. Der „Sommer-Zock“ findet dienstags im Zeitraum vom 08.05. bis zum 25.09.2012 statt. Gespielt werden 3 Runden Supermelée an verschiedenen Spielorten.

Termine und die Rangliste findet ihr hier:

http://www.jotzo-ib.de/sommerzock/index.html

Foto: Brunswyk

Ausblick auf die DM Triplette 55+ in Gründau

An diesem Wochenende findet in Gründau-Rothenbergen die 4. Deutsche Meisterschaft Triplette 55+ in der Boule-Sportart Pétanque statt. Wie der Name erwarten lässt, sind nur Sportlerinnen und Sportler am Start, die in diesem Jahr 55 Jahre alt werden oder es schon sind, also Jahrgang 1955 oder älter.

Mehr

Koldinger SV steigt nicht ab

Aufgrund der Erweiterung der Niedersachsenliga steigen dieses Jahr nur die beiden letzten Team der NL ab, obwohl drei Teams aufsteigen.

Dieses bedeutet, dass Koldingen entgegen der vorigen Meldung nicht absteigt und die Klasse hält.

TSV Krähenwinkel-Kaltenweide ist NPV-Mannschafts-Landesmeister

Trotz Niederlage gegen Tura Braunschweig hat es noch gereicht. Der TSV Krähenwinkel-Kaltenweide holt in Essel den Landesmeistertitel der Liga-Teams. Dadurch haben sie auch die Chance bei der Relegation in die Bundesliga aufzusteigen.

Koldingen, Wildeshausen und Odin Hannover steigen ab.

Hier die inoffizielle End-Tabelle der NPV-Landesliga (Quelle: ptank.de)

1. TSV Krähenwinkel, 7:1, 32:8
2. Tura Braunschweig, 7:1, 28:12
3. Pétangueules, 5:3, 24:16
4. BF Bad Nenndorf, 5:3, 20:20
5. SGF Bremen, 3:5, 20:20
6. FC Schwalbe, 3:5, 16:24
7. Koldinger SV, 3:5, 14:26
8. PC Wildeshausen, 2:6, 14:26
9. SV Odin Hannover, 1:7, 12:28

In der Deutschen Pétanque Bundesliga gewinnt die TSG Weinheim Lützelsachsen. Den 2. Platz belegt der PC Horb vor Saarwellingen. Abgestiegen sind Otterbach, Freiburg und der Hamburger Rugby-Club.

Korrektur:

da die Niedersachsenliga in 2011 auf 10 Teams aufgestockt wird, steigen nur 2 Mannschaften ab. Sollten die „Krähen“ dieses Jahr die DPB-Quali schaffen, dann steigt sogar nur eine Mannschaft ab.

Danke an Carsten für den Hinweis.

Foto: Ulli Brülls (www.ptank.de)

Absage des Promenaden-Cups vor dem Hauptbahnhof


Das Wasser ist verschwunden. Und mit ihm ein 5-stelliger Betrag, um das Spielgelände vor dem Hauptbahnhof herzurichten, ohne dass darauf gespielt wurde.

Bei der von der DB AG einberufenen Platzbesichtigung am vergangenen Freitag um 9.30 Uhr, zu der ebenfalls ein Gartenlandschaftsbauer sowie Thomas Hucke und Carsten Fitschen vom Kreisverband Hannover gekommen waren, schien es so, als ob die eigens für das Promenadenturnier angelegten Spielflächen unbespielbar seien. Äußerlich unscheinbar, doch beim Betreten quoll das Wasser unter den Schuhen hoch. Dieser Effekt verstärkte sich, je mehr man in die Mitte der Spielfläche kam.

Weitere, kostspielige Reparaturmaßnahmen wurden vom Sponsor, der Deutschen Bahn, abgelehnt. Nach dem vor Ort noch der Wetterbericht per iPhone mit 80% Regenwahrscheinlichkeit gecheckt wurde, entschieden sich die Anwesenden, die Veranstaltung abzusagen. Sicherheitszäune, Bühne und natürlich die Spielfläche sollten unbenutzt wieder abgebaut werden.

Die Nachricht von der Turnierabsage verbreitete sich schnell per Internet, so dass die meisten Teilnehmer informiert waren.

Mehr

Deutsche Meisterschaft Tête und Tireur in Dresden

Abdelkader Amrane (Lübeck) ist Deutscher Meister Tête-à-tête 2010. Titelverteidiger Jean-Luc Testas wird Vizemeister und hat damit den Hattrick knapp verfehlt.

Das B-Turnier gewann Thomas Marten (SGF Findorff Bremen) gegen Alexander Bauer (Regensburg).

Beim Tireur-Wettbewerb verteidigt Zeki Engin seinen Titel mit 22:14 gegen Benjamin Lehmann.

Ergebnisse auf www.deutsche-petanque-meisterschaften.de

Pétanque-Wochenende in Essel

Zum 20-jährigen Jubiläum haben sich die Veranstalter in Essel richtig Mühe gegeben. Supergünstige Verpflegung (zum Beispiel 3 Puffer mit Apfelmus für einen Euro), Schieß- und Legewettbewerbe und 3 Tage Pétanque. Leider spielte das Wetter mit herbstlichen Temperaturen nicht richtig mit und der Dauerregen am Donnerstag mit Katastrophen-Alarm in einigen Teilen Niedersachsens sorgte für geringe Teilnehmerzahlen. Die, die gekommen sind, haben ein prima Bouleturnier erlebt.

Mehr

Promenaden-Turnier fällt aus

Eingereicht von Carsten Fitschen. Kursiv geschriebener Text sind Anmerkungen der Redaktion.

„Wegen Unbespielbarkeit der Boulebahnen auf dem Bahnhofsvorplatz in Hannover wurde die Veranstaltungen von den Verantwortlichen des Event-Management der DB AG und des Kreisverbandes abgesagt.“

Anmerkung der Redaktion: Dies betrifft das Promenaden-Turnier am Samstag und Sonntag, sowie den Zwickel-Termin heute Abend.

„Durch den Starkregen kann die Spielfläche nicht rechtzeitig abtrocknen. Die Kiesschicht ist aktuell nahezu vollflächig mit Wasser gefüllt und die Bodenfestigkeit nicht mehr gegeben.“

Anmerkung der Redaktion: Allen Teams, die sich angemeldet haben bleibt nur der Trost, dass sie in gleicher Besetzung noch auf die Turniere in Essel ausweichen können.

Die Planetboule-Redaktion wird gleich selber eine Ortsbesichtigung vornehmen und weiter berichten. Die Absage ist nicht nur für die Teilnehmer ärgerlich. Sie könnte auch dazu führen, dass die kostspielige Herrichtung der Plätze in exponierter Lage und die Veranstaltung an sich nun für immer gestorben ist. Hoffentlich nicht!


Archivbild Promenaden-Cup 2007

NPV LM 55+

Auf der Sportanlage des SV Frielingen fanden gestern die NPV-Landesmeisterschaften in der Kategorie 55+ / Veteranen statt, zu denen 47 Teams anreisten.

Im Finale mussten sich die Titelverteidiger Horst-Dieter Sieling, Günter Lünstedt und Norbert Asseier dem Team von Hanns-W. Goetzke geschlagen geben, der mit Tura-Kollege Jürgen Möller und Bernd Osterhus (Pétangueules Hannover) angetreten war. Bronze sicherten sich Rainer Bode, Kalle Weiden und Charles Theysen.

Die kompletten Ergebnisse folgen.

Quelle: ptank

EM Frauen

Frankreich ist Europameister. Deutschland belegt den 3. Platz.

Der übermächtig erscheinende Halbfinalgegner Frankreich beendete eine sehr gute Vorstellung des deutschen Teams mit einer Fanny, das somit den 3. Platz belegt. Im Finale setzte sich Frankreich dann auch mit 13:5 gegen Dänemark durch und holt sich den Europameistertitel.

Zuvor konnte sich das DPV-Team mit einem 13:7 über Italien für das Halbfinale qualifizieren. Dieser Erfolg hatte in der vorhergehenden Poule-Runde am seidenen Faden gehangen. Erst in der Barrage und mit einem 13:12-Zittersieg über Finnland hatten sich Carolin Birkmeyer (Münster), Susi Fleckenstein (Sandhofen), Muriel Hess (Horb) und Indra Waldbüßer (Stuttgart) fürs Vierteilfinale qualifiziert.

Beim parallelen Tireur-Wettkampf setzte sich die Französin Angélique Papon durch. Im Finale gegen Sivan Siri (Israel) erreichte sie 42 Punkte.

Quellen: CEP, DPV, ptank

20 Jahre Boule/Pétanque im Aller-Leine-Tal

Wer hätte das gedacht?!
Sie fliegen immer noch, die Eisenkugeln in Essel. Vor nunmehr 20 Jahren brachte der Niederländer Paul van Hugten den französischen Nationalsport ins Aller-Leine-Tal.

Vom 27. bis 29. August wird auf der Sportanlage des SV Essel wieder Boule gespielt.
Am Freitag geht es ab ca. 19.00 Uhr mit Mini-Turnieren los. Samstag dann das 20. Allertal-Turnier (Doublette) ab 9.30 Uhr. Daneben Schieß- und Legewettbewerbe. Am Sonntag findet das 6. Leinetal-Turnier (Triplette) statt.

Das Programm am Wochenende: www.sportverein-essel.de

Mehr

Europa-Meisterschaften der Frauen in Ljubljana

Deutsches Team nach 2 Siegen und 1 Niederlage weiter.

Freitag um 13.00 Uhr begannen die Gruppen-Spiele der Europameisterschaften der Frauen in der Boule-Sportart Pétanque.

Das deutsche Team besteht aus
– Susanne Fleckenstein (BC Mannheim-Sandhofen)
– Muriel Hess (PC Burggarten Horb)
– Indra Waldbüßer BC Stuttgart
– Carolin Birkmeyer (KfK Münster)

Die Begegnungen in der deutschen Gruppe
Unkraine : Norwegen 6:13
Deutschland : Frankreich 5:13
Ukraine : Deutschland 8:13
Norwegen : Frankreich 0:13
Ukraine : Frankreich 2:13
Norwegen : Deutschland 8:13

Ausführliche Berichte über die Begegnungen: www.petanque-dpv.de

HallenCup 2010/2011

Die Anmeldung für den HallenCup ist freigeschaltet. Die Vorrunden finden am 21. und 28.11.2010 statt. Neben den Boulehallen in Hamburg, Krähenwinkel, Erlte und Osnabrück wird erstmalig auch Schüttorf mit ihrer neuen (hoffentlich) fertiggestellten Halle teilnehmen. Die ersten 8 Plätze sind schon vergeben. Alles weitere könnt ihr unter
http://www.ptank.de/hallencup/index.htm nachlesen.

19. Holstentorturnier in Travemünde


Martin Kuball und Jan Garner – lachende Sieger im Doublette mit Chef-Organisator Reinhard Schwertfeger bei der Siegerehrung

Auch wenn das Wetter in diesem Jahr nicht mitspielte: das Boulewochenende in Travemünde war wieder einmal das Pétanque-Highlight des Jahres. Tolle Stimmung, super Organisation, preisgünstige Verpflegung und Teilnehmer aus aller Herren Länder.

Doublette gewinnen Jan Garner und Martin Kuball (VFPS Osterholz-Scharmbeck). Im Triplette können sich Christian Hempel, Werner Bauer und Zeki Engin durchsetzen.

Im nächsten Jahr wird das Holstenturnier zum 20. Jubiläum erneut stattfinden. Termin ist 6. und 7. August 2011. Danke an die Lübecker Compagnie de Boule, die ein weiteres Mal die viele Arbeit auf sich nimmt.

Bericht der Lübecker Nachrichten
Link zur Bildergalerie (polnische Webseite)
Link zu den Fotos im Bouleforum
Download der Ergebnisse (PDF)

Jugend und Espoirs Turnier in Bremen

Am Sonntag den 22. August 2010 findet in der Bremer Neustadt ein offenes Jugend und Espoirs Turnier statt. Das Turnier wird in der Tripletteformation gespielt und die Resultate sollen in der NPV-Jugendrangliste berücksichtigt werden.

Ganz herzlich sind auch Teams und Einzelspieler aus anderen Landesverbänden zu der Veranstaltung eingeladen. Die Veranstaltung dient zudem als weitere Sichtung der Teams für die Deutschen Meisterschaften der Jugend.

Wer teilnehmen möchte meldet sich bitte bis zum 15.08.2010 beim NPV Jugendwart Sven Lübbke. Auch Einzelspieler melden sich bitte, möglichst per Email, zwecks Teamfindung bei Sven.

Quelle: www.petanque-npv.de

planetboule wieder schneller?!

Der Besuch von planetboule erforderte in der Vergangenheit mitunter ganz schön viel Geduld. Manchmal kam man auch nach Minuten nicht auf die Seite oder erhielt eine Fehlermeldung.

Heute habe ich in einem Support-Forum einen Hinweis gefunden und entsprechende Änderungen an der Datenbank vorgenommen. Und siehe da … es ist wieder normal schnell 🙂

Bin mal gespannt, wie lange der Zustand anhält. An der Tatsache, dass dieses CMS total veraltet ist und ich die Webseite mal komplett neu aufsetzen sollte, ändert es jedenfalls nichts.

Euer Nils

Deutsche Meister mixte 2010 in Neunkirchen-Seelscheid

Deutsche Meister mixte sind Ulrike Herbst (PC Nordboules Kiel) und Abdelkader Amrane (Compagnie de Boule Lübeck).

Vizemeister sind Sarah Vierhaus (PF Marl-Lüdinghausen) und Sascha von Pleß (Düsseldorf sur place).

Das B-Turnier gewinnen Esther Zipperling (Koldinger SV) und Mika Everding (VFPS Osterholz-Scharmbeck).

Weitere Platzierungen siehe auf www.petanque-dpv.de

Bezirksmeisterschaft (Hannover) Tête am 24. Juli 2010 beim TSV Fortuna S.

1 Matze Helweg TSV Krähenwinkel-K 5 +18
2 Kalle Jüch SV Odin 4 +29
3 Dagmar Fischer SG Allez Allee 4 +28
4 Gerd Roß TSV Bordenau 4 +26
5 Mona Hansen SV Odin 4 +22
6 Dieter Luft SV Frielingen 4 +5
7 Rainer Voß TuS Kleefeld 3 +22
8 Sherif Osherif SG Letter 05 3 +17
9 Edith Ahrens Fortuna Sachsenroß 3 +12
Erich Braun TSV Bordenau 3 +12
11 Wolfgang Wermicke TuS Kleefeld 3 +11
12 Michael Patschkowski SV Frielingen 3 +7
13 Wolfgang Heinze HSC 3 +4
14 Doris Goldmann SG Allez Allee 3 +2
15 Kalle Weiden SV Odin 3 +1
16 Knut Kast SG Allez Allee 3 -1
17 Heide Beußer Les Pétangueules 3 -2
18 Martin Buche TuS Kleefeld 3 -3
19 Peter Zipperling Koldinger SV 3 -5
20 Ingo Büsching Bissn Bouler 3 -8
21 Oliver v. Alten SG Letter 05 2 +5
22 Hans Bernatzki TuS Kleefeld 2 +4
23 Manne Klein SV Odin 2 +1
24 Heino Asche SV Odin 2 -1
25 Helge Hasel off HSC 2 -5
25 Ingrid Uherek Fortuna Sachsenroß 2 -5
27 Ulli Panther SG Letter 05 2 -7
28 Florian Berief HSC 2 -10
29 Siggi König Les Pétangueules 2 -11
30 Uwe Böhme HSC 2 -12
31 Michael Gerlach SV Odin 2 -16
32 Erik Zipperling Koldinger SV 1 +3
33 Hilde Piper SV Odin 1 -14
34 Marianne Adolfs Fortuna Sachsenroß 1 -21
35 Wolfgang Messmann SG Letter 05 1 -24
36 Rainer Gomolka SG 74 1 -25
37 Ilse Deeke Fortuna Sachsenroß 1 -26
38 Eckhard Sager SV Ahlem 0 -31

Großer Preis von Berlin, 17. und 18. Juli 2010


Das Boulodrôme des Club Bouliste … herrlich

Wieder ein gelungenes Turnierwochenende in Berlin! Gäste aus der ganzen Republik, Frankreich, Dänemark, Schweden und der Tschechischen Republik füllten das Boulodrôme in Tegel. Lediglich die Spanier und Holländer blieben dieses Jahr leider aus. Bereits am Freitag schrieben sich aber trotzdem immerhin 120 Spieler für das Nocturne ein.

Am Sonnabend meldeten sich idealerweise 128 Teams, so dass zügig – ohne Quadrage – die Turniere hinunter gespielt werden konnten. Um kurz vor 21 Uhr standen sich im Finale Mika Everding und Gerrit Halbach (VFPS Osterholz) und die Lokalmatadoren Boris Tsuroupa und Gérard Begue (CBdB) gegenüber. Die Norddeutschen gewannen bei wenig Gegenwehr deutlich mit 13:2.

Am Sonntag spielten 86 Teams um den Pokal. Im Endspiel standen sich die dänische Mannschaft: Henrik Busk, Johnni Chorazen und Mathias Ellekaer und die Nürnberger bzw. Hofer: Patrick Fournier, Albin Raux und Tita Vecile, gegenüber. In einem spannenden Spiel obsiegten die Dänen mit 13:7.

Mehr

Neunkirchen-Seelscheid empfängt deutsche Pétanque-Elite

Mixte-Meisterschaften im Bergischen Land

Der Bouleclub Neunkirchen-Seelscheid ist am kommenden Wochenende Gastgeber der 15. Deutschen Meisterschaften Doublette mixte in der Boule-Sportart Pétanque.
Bürgermeister Helmut Meng wird bei der Eröffnung der Meisterschaften am Samstag, den 24. Juli 2010 um 10:30 Uhr, 256 Pétanque-Sportlerinnen und -Sportler aus 113 Vereinen des Deutschen Pétanque Verbands (DPV) begrüßen.
Unter den Startern sind drei amtierende Europameisterinnen, elf amtierende Deutsche Meister sowie die TOP 5 der DPV-Rangliste.

Mehr
Seite 1 von 5012310>I