Tour 2005: 2. Etappe in Jever


v.l.n.r.: Gerold, Günter, Wilfried, David und Horst-Dieter
Foto: Hubert Vähning

Super Beteiligung bei der 2. Etappe der Tour 2005. Bei idealem Boulewetter waren 56 Teilnehmer nach Jever gekommen. Es wurden erneut 6 Runden gespielt. Sieger wurde Günter Lünstedt vor Gerold Schelenz und den punktgleichen David Bahri und Horst-Dieter Sieling.

Mehr

Bezirksmeisterschaft 2:2 in Hannover

31 Teams bei der BM Doublette am 17.04.2005.
Veranstalter Kreisverband Hannover, Ausrichter SV Frielingen.

1. Wolfgang Wernecke / Martin Buche TuS Kleefeld
2. Martin Jex / Jürgen Schlaphoff TSV Krähenwinkel
3. Heike Deutschmann / Irmhild Marwede TuS Kleefeld
4. Bärbel Ross / Gerd Ross TSV Bordenau
5. Michael Gerlach / Ulf Janik SG Allez Allee
6. Bodo Dringenberg / Norbert Weiß SG Allez Allee

Mehr

Ergebnis Münsterland Ouvert 2005

Hallo Boulefreunde,
am 17.04.05 fand in Warendorf-Freckenhorst das 11. Münsterland Ouvert statt. 48 Doublettes spielten bei morgens kühlen Temperaturen und nachmittags bei Sonnenschein um die Siegerpokale.

Und nachfolgend die besten Teams in Reihenfolge:
1. Sascha van Pleß, Laura Makowski – Odin Hannover
2. William Riga, Cedric Roequet – Capri
3. Jan Garner, Martin Kuball – Odin Hannover
4. Jimmi Berisha, Hermann Streise – Ibbenbüren
5. R. Meuwissen, T. Clonen – Capri
6. Madjid Khoufache, Oliver Vogt – KFK Münster

Herzlichen Glückwunsch an Laura und Sascha!

Daniel Leguet nicht mehr Trainer des DPV-Kaders

Der französische Experte legt sein Amt nieder.

Nach dem DPV-Kadertraining vom 16. April 2005 hat Daniel Leguet nach Rücksprache mit Klaus Eschbach erklärt, nicht weiter als Bundestrainer für den DPV arbeiten zu wollen.

Der DPV-Präsident hat dies mit Bedauern zur Kenntnis genommen.

Quelle: DPV

11. Göttinger Gänselieselturnier

Sieger A-Turnier:
Lea Kleinspehn (Odin), Dagmar Wucherpfennig (Krähenwinkel), Jan Garner (Odin)
13: 4 gegen
May Marc (Odin), Stein Jürgen (Schwalbe), Matthias Hellweg (Krähenwinkel)

Dritte Plätze A-Turnier
Christa Balie (MB BS), Rainer Freudenberg (PC Goe) Honoré Balie (MB BS)
10:13 gegen Kleinspehn-Wucherpfennig-Garner

Ewald Klama, Hilda Oppermann, David Freudenberg (alle PC Goe)
xx: 13 gegen May-Stein-Hellwig

Mehr

The Boule Brothers: Portée

Mehr

Änderung der Pétanque-Regeln des DPV gemäß der F.I.P.J.P.


Die neuen Boulekugeln müssen nicht mehr aus Metall sein.

Nach der Ankündigung die auf den DPV entfallende Lizenzgebühr um 6,- ¤ verdoppeln zu wollen, ist nun ein finanzieller Ausgleich für das leidgeplagte Boulespieler-Portemonnaie geschaffen worden. Mit sofortiger Wirkung wird der Artikel 2 der Pétanque-Regeln des DPV folgendermaßen geändert.

Mehr

St. Patrick’s Bowl in Berlin


Nach 2001 und 2003 gewinnt Dominique Tsuroupa dieses Turnier zum dritten Mal.

Datum: Samstag 19. März 2005
Formation: Triplettes choisies
Modus: Poule A/B – K.O., keine Lizenzpflicht
Teilnehmer: 28 Mannschaften
Ausschüttung: 100 % Cash (420 ¤)
Turnierleitung: Burkhard Klein

Noch eine Woche vorher blickte man bei frostigen Temperaturen auf schnee- und eisbedeckte Boulebahnen im Boulodrom „Jean-René Montel“ des Club Bouliste de Berlin und man fragte sich – gab es je ein St. Patrick’s Bowl im Schnee ? Nein – die Freiluftsaison in Berlin war eröffnet !

Mehr

Salatgartenturnier in Berlin – Bericht und Ergebnisse


Berliner Multi-Kulti-Team gewinnt Kreuzberger Salatgartenturnier 2005 –
Foto: Martin

Die Berliner Abendschau berichtete

Mit einer Überraschung endete am Ostersonntag das diesjährige Kreuzberger Salatgartenturnier. Nicht das von der Papierform her favorisierte Team um die bundesdeutschen Spitzenspieler Hannes Bloch (Berlin) und Nico Kirchhof (Hannover), die sich mit „Boule-Altmeister“ Wolfgang Sporrer (Berlin) verstärkten, gewannen das Triplette-Finale. Chaaban Ramadan (Libanon), Kader Tahar Mansour (Algerien) und Luigi Marinelli (Italien) verließen als Sieger das Kreuzberger Boulodrome und setzten sich in der einseitigen Partie vor rund 150 Zuschauern klar mit 13:5 durch.
44 Dreierteams hatten am Morgen den Wettkampf aufgenommen. Aber auch Nico Kirchhof und Hannes Bloch konnten am Ende gut lachen: Sie gewannen nämlich einen Tag zuvor das Doublette-Finale ihrerseits gegen Chaaban Ramadan und Cengiz Öksoy. Das Starterfeld umfasste hier 71 Mannschaften.

Mehr

Saisoneröffnungsturnier des TUS Kleefeld


Foto: Nils

Zum Saisoneröffnungsturnier des TUS Kleefeld fanden trotz Rotascheplatz wieder 82 Doubletten den Weg nach Hannover. Mit insgesamt 10 Gegenpunkten in allen Spielen setzten sich Martin Kuball und Jan Garner (SV Odin Hannover) klar durch. Den 2. Platz holte sich das „Spontan-Team“ mit Norbert Asseier (WHV) und Jens Riesebieter (TSV KK).

Mehr
Seite 259 von 277I<10258259260270>I