Der Vorstand des Pétanque-Vereins Magni-Bouler e.V. hat am 5. Mai 2004 beschlossen, das 15. Löwenturnier und das 1. Südstadt-Nocturne 4. und 5. Juni 2004 nicht stattfinden zu lassen. Derzeit wird nach einem Ersatz-Termin gesucht.
Grund für diese Absage ist eine in Hannover kurzfristig auf dem Expo-Gelände geplante Konkurrenzveranstaltung.
Der Vorstand erklärt hierzu:

„Von dieser Veranstaltung haben wir durch Zufall von Pétanque-Spielern aus Hamburg und Schleswig-Holstein auf dem Schwalbe-Turnier am 24.4. erfahren. Auf Nachfragen erhielten wir zunächst spärliche Informationen und ungewisse Aussagen. Mehrfach wurden uns nur auf Nachfragen Termine genannt, an denen uns eine Entscheidung über die Veranstaltung mitgeteilt würde. Für Dienstag, den 4. Mai 04 war eine Information vor unserer Vorstandssitzung um 18.00 Uhr versprochen. Am Mittwoch, den 5. Mai um 01:24 Uhr wurde uns eine Email zugesandt, in der endlich mitgeteilt wurde, dass die Konkurrenzveranstaltung stattfindet.
Unsere Kritik richtet sich ausschließlich gegen die Informationspolitik des SV Odin, des Pétanque-Kreisverbands Hannover und den Niedersächsischen Pétanque-Verband (NPV).
Bei dieser Konkurrenzveranstaltung geht es um Preisgelder in vierstelliger Höhe. Da können wir nicht mithalten. Davon träumen wir in Braunschweig nur ganz heimlich.
In dieser Situation müssen wir als kleiner Verein den Schaden auf das bereits entstandene Maß begrenzen. Geld und vor allem „women-and-man-power“ unserer Mitglieder und Freunde sind bereits umsonst investiert. Weitere Power, die anderweitig verwendet werden kann, muss jetzt in die Schadensbegrenzung investiert werden.
Von dieser Entscheidung sind vor allem Pétanque-Spielerinnen und –Spieler aus der Region, die nicht oder kaum auf die großen und kleine Turniere außerhalb Braunschweigs fahren, betroffen. Wir bedauern dies ausdrücklich.
Wir haben in der Region, aber auch im In- und Ausland für unser Löwenturnier geworben, wir hoffen dass die Absage nun auch jeden erreicht. Wir bitten sowohl die Medien als auch die Boulefreunde in den Vereinen und die Betreiber von Pétanque-Hompages um Weitergabe dieser Absage.
Wir versuchen auf alle Fälle, das 15. Löwenturnier im Jahr 2004 in Braunschweig auszutragen. Das Ansinnen, es in Hannover auszutragen bzw. die Konkurrenzveranstaltung durch Mitarbeit zu unterstützen weisen wir als völlig unverständlich zurück.
Da das Löwenturnier rein ehrenamtlich organisiert wird, bedarf es gründlicher Überlegungen und Planungen. Der Turnierkalender ist voll anderer, zu denen wir nicht in Konkurrenz treten wollen. Durch die neue Liga-Regelung (Samstag-Spieltag mit Ausweichsonntag) sind weitere Wochenende vollständig blockiert.
Wir bitten um Verständnis für unsere Entscheidung. Der späte Zeitpunkt der Absage liegt nicht in unserer Verantwortung.
Wir wünschen trotz allem den Hannoveranern viel Erfolg bei Ihrer Veranstaltung.“
Lutz-Rüdiger Busse, Dirk Hildebrandt
Vorsitzender, stellv. Vorsitzender

Seite 313 von 313I<10311312313