Totes Rennen in Bordenau

Totes Rennen in Bordenau

Nach 3 Runden Supermelee hatten Monika Weingartner und Daniel Rathe je 3 Siege bei einem Kugelverhältnis von plus 20. Auf dem dritten Platz landete Oliver Birkenfeld mit 3 Siegen und plus 16.

6. Wedemark Open

6. Wedemark Open

Hochsommerliches Wetter lockte am 24.07.2016 23 Tripletten zu den 6. Wedemark Open, die – wie immer – von den Biss’n Boulern locker abgewickelt wurden. Nach vier Runden Formule X stand mit 479 Punkten das Team Patricia Kirsch/Dirk Hildebrand/Jens Köppe als Sieger fest. Knapp dahinter – ebenfalls ungeschlagen –  folgte mit 477 Punkten das Team Mona Hansen/Manfred Klein/Robert Heise auf Platz 2, gefolgt – mit 377 Punkten – von Michael Schöttler/Bernd Lalla/Cherif Oucherif auf Platz 3. Den 4. Platz teilen sich mit jeweils 359 Punkten 4 Teams: Bärbel Kilian/Werner Kilian/ Hans-Dieter Lange; Claudia Dobrick/Jürgen Winkler/Achile Santangelo; Martin Dickhäuser/ Torsten Kluge/Armin Gröner und Matthias Thürnau/Kai Schewe/Martin Bühre. Tabelle (Quelle: Eckhard Kobbe)

Inzwischen sind auch die Fotos von Wolfgang online.

20160724_171702

20160724_14113120160724_141321

 

Gleidinger Sudwiesenturnier: Führungswechsel am 8. Spieltag.

22.07.16

Der Wetterbericht hatte wirklich nichts Gutes vorausgesagt und einige Vorsichtige waren vorsichtig. Zum Sudwiesenturnier trafen sich diesmal nur 21 Spieler/innen auf dem Boulodrome in Gleidingen. Nach 3 Runden ging Ede Kowald als Tagessieger (3 Siegen und + 25) vor Sven Hasberg (3/+19) und Hubert Meereis (3/15) vom Platz. Ede Kowald steht jetzt mit 17 Siegen auf Rang 1 in der Gesamtwertung. Es folgen Bernd Osterhus 16 Siege und Ralf Schirmacher 14 Siege.SWT BSV Gleidingen 22.07.16

Planetboule bekommt Unterstützung

Planetboule bekommt Unterstützung

Heute haben sich Dieter Luft, Eitel-Heinz Neumann, Wilhelm Schmidt und Nils Allwardt getroffen um die Bedienung des Content Management Systems Word Press kennen zu lernen.

Achile – neuer Spitzenreiter der Sommerlinge

Achile – neuer Spitzenreiter der Sommerlinge

Es waren mal wieder 47 Boulebegeisterte auf die Allee gepilgert, um drei vergnügliche Runden Super Mêlée zu spielen. Tagessieger wurde Carsten Jürgen (3/+22), gefolgt von Achile Santangelo (3/+17) und Armand Pampovs (3/+15). Mit seinem Dreier schob sich Achile mit 30 Siegen auf Platz 1 der Gesamtwertung der Sommerlinge 2016, gefolgt von Bernd Lalla und Daniel Rathe mit jeweils 29 Siegen. SRL_16. 2016-07-21 (Quelle: Horst Milde)

Lion Rouge 2016 Ergebnisse

Lion Rouge 2016 Ergebnisse

Die Ergebnisse vom Lion Rouge am 16. und 17.07. beim TSV Rethen. Bilder sind auch schon online.

Lion Rouge, 16. und 17.07.2016, 95 Doubletten

A-Turnier

1. Christa Balié, Honoré Balié
2. Esther Zipperling, Oliver Hahlbohm
3. Thomas Hucke, Michael Brüggemann
3. Martin Wanka, SR13 aka Sylvain Ramon

B-Turnier

1. Michael Berg, Max Stuchlik
2. Dragoljub Radonjic, Ilse Rehberg
3. Elina Schomburg, Frank Schomburg
3. Mike Wiemers, Nils Schön

Trophée du Dimanche, 17.07.2016, 48 Doubletten

A-Turnier

1. Christoph Wessel, Khalid Larichi
2. Mattes Semptner, Fuzzy Semptner
3. Angela Hilse, Gerd Schinkel
3. Frank Sandmann, Ingo Mehgrmann

B-Turnier

1. Heide Beußer, Kalle Weiden
2. Wilfried Lippmann, Ulrike Lippmann
3. Jochen Winniewski, Regina Winniewski
3. Christiane Voss, Karl-Heimz Koch

C-Turnier

1. Klaus Hansen, Manfred Hörding
2. Ellen Görgel-Porps, Guntram Porps
3. Jürgen Oppermann, Hilda Oppermann
3. Claudia Abel, Peter Abel

D-Turnier

1 Ingrid Steep, Gisela Dresler
2. Werner Ente, Bruno Goltzsch

Partylöwenturnier, 16.07.2016, Supermelee

1. Karl Adrion, Dragoljub Radonjic
2. Hedy Schlotterbeck, Gisela Hintzmann
3. Mike Wiemers, Michael Schöttler
4. Michael Thol, Denny Wagla

Ferkelwemsen, 16.07.2016, Sauwurf-Wettbewerb, ca. 170 Teilnahmen

1. Michael Schöttler
2. Matthias Ferenz

Sommerlinge bei „schauerlichem“ Wetter

Sommerlinge bei „schauerlichem“ Wetter

47 Boulefreunde trafen sich am 14. Juli bei „schauerlichem Wetter“ auf der Allee und spielten trotzdem 3 Runden Super Mêlée. Ungeschlagen blieben Torsten Kluge (+29), Cherif Oucherif (+25), Elfi Holz (+22), Rudi Klinge (+19), Bärbel Kilian (+18), Achile Santangelo (14) und Erich Braun (+11). Weiterhin an der Spitze der Gesamtwertung bleibt das Trio Bernd Lalla (29 Siege), Daniel Rathe (29 Siege) und Achile Santangelo (28 Siege), der mir seinem Dreier den beiden Führenden etwas näher auf die Pelle rückte. Als Tagessieger darf nun Torsten Kluge vom HSC auf der Allee die Turnierleitung der Sommerlinge N0 16 am 21.07.2016  durchführen. SRL_15 2016-07-14 (Quelle: Horst Milde; Foto aus der Mottenkiste)

Lion Rouge freier Startplatz

Lion Rouge freier Startplatz

Aufgrund einer Absage haben wir wieder einen freien Startplatz beim Lion Rouge am kommenden Samstag frei. Wer sich zuerst anmeldet, kann also noch dabei sein.

www.lionrouge.de/anmelden

BM Mixte

BM Mixte

Bei der Bezirksmeisterschaft Mixte am 2. Juli gewannen Moni Kaufmann und Torsten Göllinger vom Gastgeber SV Odin. Es wurden vier Runden gespielt. Die Vereinskollegen Helga Köpp und Siggi König landeten mit einer Niederlage auf Platz 2 vor Gisela Dresler und Alexander Hammer von den Magni Boulern Braunschweig.

Ergebnisliste der BM mixte 2016 (PDF)

Ergebnisse: Carsten Fitschen / Foto: Martin Koepp

NPV-Sportkonzept

NPV-Sportkonzept

Es wird zunehmend schwieriger, Ausrichter für die großen Landesmeisterschaften/ DM-Qualifikationen zu finden. Da die Teilnehmerzahlen in den letzten Jahren kontinuierlich gestiegen sind, fehlt den meisten Vereinen rein die Spielfläche.

Die Zahl der Ranglistenturniere ist in den letzten drei Jahren von sieben auf fünf und nun in 2016 auf drei gesunken. Hier gilt wohl das gleiche Problem wie bei den Landesmeisterschaften, dass die Teilnehmerzahlen inzwischen in nicht mehr handhabbare Größenordnungen gestiegen sind.

Zur Aufbereitung dieser Themen hat der Vize Sport den „Arbeitskreis NPV Sport 2017“ eingerichtet, der Konzepte erarbeiten sollte, um die Ausrichtung von Landesmeisterschaften/DM-Qualifikationen für die Zukunft zu sichern und wie zukünftig mit Ranglistenturnieren/-punkten umgegangen werden soll. Das Ergebnis des Arbeitskreises ist in diesem Konzeptpapier zusammen gefasst, welches mit dem kompletten Vorstand des NPV abgestimmt wurde. Die Umsetzung soll Thema einer außerordentlichen Mitgliederversammlung im Herbst dieses Jahres werden.

Bitte lest das Konzept und bildet euch eure Meinung zu den Vorschlägen. An dieser Stelle könnt ihr über die Kommentarfunktion gerne anderen mitteilen, was ihr gut findet und wo eurer Meinung nach noch nachgebessert werden sollte. Da die Kommentare erst freigeschaltet werden müssen, kann es sein, dass es ein paar Tage dauert, bis sie online sind.

Zum Sportkonzept

Seite 1 von 19912310>I