3. Winterrunde: Bis auf den letzten Platz ausgebucht.

Wegen widrigster Verkehrsbedingungen bei der Anfahrt auf A2 und A7 starteten 48 Boulisten, davon wieder 13 Frauen, leicht verspätet am Dienstag. Ausverkauftes Haus! Dennoch konnten alle Angereisten, wenn auch nicht in ihren Wunschformationen, spielen. In 16 Tripletten wurde dann mit Ehrgeiz um eine „fette“ Börse und den Tagessieg gekämpft. Diesen konnte einmal mehr souverän Daniel zusammen mit Frank S. und Ingo K. mit 3 Siegen und /+29 erringen. Gefolgt vom Team Susanne, Torsten und Ron, ebenfalls 3 Siege /+13. Den 3. Platz belegten Roland, Martin und Norbert mit 2 Siegen /+18 vor Max, Marvin und Werner C., die nach der zweiten Runde schon mit /+ 22 wie der sichere Tagessieger aussahen und dann noch in einem echten „Endspiel“ dem späteren Sieger zu 7 unterlagen und damit „nur“ noch Vierter wurden. Nächsten Dienstag geht es in die 4. Runde. Anmeldungen wie immer auch unter winterrunde-2018@web.de oder am Abend in der Halle.

Fotos: Smartphone

 

montaxxbouler: Saisonabschluss

Am Reformationstag beendeten die montaxxbouler bei herrlichem Spätsommerwetter ihre diesjährige Saison beim TSV Horst, dessen Spartenmitglieder den ganzen Tag für das leibliche Wohl sorgten. DANKE dafür.
Montaxxbouler 2018 wurde mit grossem Vorsprung Daniel Rathe vor Gerd Ross und Horst Milde. Glückwunsch.

Das Abschlussturnier, das im Tête-à-Tête ausgetragen wurde, gewann Lothar Meckel mit 5 Siegenvor Daniel Rathe, Gerd und Bärbel Ross, Zarko Jovesic und Dieter Luft (je 4 Siege).

Quelle: Dieter Luft

Letzter Spieltag: Abschlusstabelle

Calenberger Herbstlinge: Zwei blieben ungeschlagen!

Am 8.Spieltag siegten mal wieder die Frauen in Empelde! Erste mit 3 Siegen und 20 Punkten wurde Jutta Gerber (TSV Langreder) Bildmitte. Zweite mit 3 Siegen und 11 Punkten wurde Rita Wegener (TUS Empelde) links im Bild. Dritte mit 2 Siegen und 16 Punkten wurde Inge Genius rechts im Bild. Die Gesamtwertung nach acht Spieltagen führt weiterhin Rita Wegener vor Herma Rönna und Ernst Kulisch.

Tabelle: Tagesergebnis_20181106

Quelle :Uwe Sommefeld

WED: Dierk Hass mit erstem Tagessieg!

Mit leider nur 10 Teilnehmern starteten die Wülfeler Eisdays, trotz schönsten Wetters! Dennoch waren die Spiele in allen 3 Runden  hart umkämpft und letztlich fuhr den ersten Tagessieg Dierk Hass ein, mit 3 Siegen /+ 24 Kugeln! Auf Platz 2 landete Aleks Kovacevic mit 2 Siegen / + 10 Kugeln. Den 3.Platz teilten sich Hubert Meereis und Dirk Prätorius mit jeweils 2 Siegen / + 9 Kugeln!

Foto und Quelle: Oliver Claus

Michael und Jürgen on top bei den Winterlingen N0 5

Zwei tummelten sich mit drei Siegen und 23 Punkten auf dem ersten Platz – Michael Berg und Jürgen Winkler. Ebenfalls drei Siege verbuchten Azim Nabi (+22), Sati Albayrak (+15), Bernd Osterhus (+13) und Torsten Kluge (7). Die übrigen anwesenden 44 Boulespieler+innen mussten mindestens eine Niederlage verkraften. WRL_2018_10.25 (Quelle: Robert Heise)

Gersweiler: TSV Krähenwinkel verpaßt Bundesligaaufstieg

In der Aufstiegsrunde zur DPBundesliga erreicht die Gastgebermannschaft BF Saarbrücken ( siehe Beitragsbild ) mit einem fünften Sieg gegen die Mannschaft des TSV Krähenwinkel Platz 1 und ist damit in die Bundesliga aufgestiegen. Mit ihrer Niederlage werden die Krähenwinkler mit dem Aufstieg in dieser Saison leider nichts mehr zu tun haben. Lief es sportlich anfangs mit einem 4:1 Sieg gegen „La Boule Rouge Dresden“ aussichtsreich,  verloren die Krähen gegen Berlin und das bis dahin sieglose Team des BC Rastatt nach einem zwischenzeitlichen Erfolg gegen ABC Hamburg . Weitere Informationen zur Aufstiegsrunde unter: https://deutscher-petanque-verband.de/dpb-aufstiegsrunde-2018-resultate/

Foto: dpv

Tagessieg bei Manne Klein

44 waren am 25.10.2018 vor Ort und Manne Klein war mit drei Siegen und 27 Punkten der Beste, gefolgt von Thomas Bergmann (+19, Torsten Göllinger (+13), Horst Lysk (+12) und Azim Abi (+11). WRL_2018_10.25 (Quelle: Hans Jürgen Brix)

Die Eisboule-Saison startet am 9. November

Eisboule

Der BSV Gleidingen lädt zum Eisboule ein. Die Serie beginnt am 09.11.2018 und endet am 15.03.2019. Es werden jeden Freitag ab 18.00 Uhr drei Runden Supermêlée mit Zeitbegrenzung gespielt.

Die komplette Einladung findet ihr hier.

2. Winterrunde: Stürmisch – vor und in der Halle

Weil ein Navi einen falschen Weg wies, begann der zweite Abend in Krähenwinkel mit einer kleinen Verspätung. 37 Boulisten, darunter 10 Frauen, trafen sich zu drei Runden nach vereinfachtem Schweizer System und Zeitbegrenzung. Den besten Start in den Abend hatten Katja und Anette, die gleich eine Fanny verteilten.

Mehr

Calenberger Herbstlinge: Spieler des TUS Empelde erfolgreich

Am 6. Spieltag verirrten sich bei Sturm und Regen nur 10 Spieler nach Empelde! Zwei blieben ungeschlagen! Erste mit 3 Siegen /+ 30 Punkten wurde Anke Lenz (TUS Empelde) links im Bild.  Zweite mit 3 Siegen/+ 27 Punkten wurde Rita Wegener (TUS Empelde) rechts im Bild. Dritter mit 2 Siegen /+15 Punkten wurde Wilfried Grigo (TUS Empelde) Bildmitte.
Die Gesamtwertung nach sechs Spieltagen führt Rita Wegener deutlich vor Ernst Kulisch. Direkte Verfolger der beiden sind Wilfried Grigo und Anke Lenz.

Quelle: Uwe Sommerfeld

Tabelle: Tag_23102018

Seite 2 von 24912310>I