Eisboule

„Das Wetter wird milder und schon trauen sich mehr Spielerinnen und Spieler auf die Bahnen.
In Rethen hatten wir 37 Boulisten, von denen 7 alle 3 Runden mit drei Siegen überstanden. Daher
das Gedränge auf dem Foto. Die Nase vorn hatte Jürgen Schlaphof mit + 25 Punkten, danach
reihten sich Dieter Musielak (+21), Birgit Sommerfeld (+20), Brunhilde Knorr (+18), Hubert Meereis (+15),
Sven Hasberg (+13) und Ede Kowald mit +9 Punkten ein. Die Gesamtliste führt nach wie vor
Dirk Prätorius an. Ihm dicht auf den Fersen sind Uwe Taubel und Sven Hasberg.“ Eisboule-Zusammenfassung 2015 (Quelle: Marlies Schöbel)

Eisboule in Rethen auf Schneebahnen

„Gestern trauten sich 19 Boulisten auf die Eisbahn in Rethen. Vorher wurde wieder Schnee abgetragen und platt getreten, so dass die Bahnen gut bespielbar waren. Karin Taubel meinte, sie wäre für das Eisboule geboren und erspielte sich 3 Siege und 25 Pluspunkte. Ebenfalls auf Platz 1 kam Werner
Groß mit der gleichen Punktzahl. Dritter wurde Michael Zickler mit 3 Siegen und 12 Pluspunkten.“ Eisboule-Zusammenfassung 2015 (Quelle: Marlies Schöbel)

Eisboule in Rethen

„Gestern hatten wir 30 Teilnehmer auf unserem Boulodrome. Den ersten Platz erreichte Ernst-August König
mit 3 Siegen +14 Punkten. Den zweiten Plätz erspielten sich jeweils Hannelore Malecha und Hartmut Anders ( 3/+8), gefolgt von Werner Groß (3/+7). Die Gesamtliste führt nun wieder Dirk Prätorius an.“ Eisboule-Zusammenfassung 2015 (Quelle: Marlies Schöbel)

Eisboule im Schnee

„Gestern wurde Einsboule „im wahrsten Sinne des Worts“ gespielt. Alle 18 Teilnehmer haben
geholfen, einige Plätze vom gröbsten Schnee zu befreien, so dass endlich angefangen werden
konnte. Hervorragend über die drei Runden ist Jutta Miede als einzige mit sagenhaften 33 Pluspunkten
gekommen. Ihr folgten mit 2 Siegen Ralf Schirmacher +15 und Uwe Taubel +10. Uwe führt weiterhin
die Gesamtliste mit den meisten Plupunkten vor Dirk Prätorius an.“ Eisboule-Zusammenfassung 2015 (Marlies Schöbel)

Eisboule in Rethen

„Am Dienstag hatten wir in Rethen wieder 27 Teilnehmer beim Eisboule. Dieses Mal überstanden nur 3 Boulisten die 3 Spielrunden fehlerfrei, wobei unser Nachwuchstalent Matthias Ferenz mit + 24 die Spitze übernahm. Mit einigem Abstand dahinter kamen noch Heinz Maraun mit + 17 und
Robert Fey mit +15 auf das Treppchen. Am 5. Januar 2016 um 18.00 Uhr wird die Serie fortgesetzt. Der Veranstalter wünscht allen Teilnehmern einen guten Rutsch ins nächste Jahr.“ Eisboule-Zusammenfassung 2015 (Quelle: Marlies Schöbel)

Eisboule in Rethen

Wir haben in Rethen gestern wieder bei frühlingshaftem Wetter die Kugeln rollen lassen. Vo27 Teilnehmern kamen 6 unangefochten ins Ziel. Diesmal zeigte es Hartmut Anders allen und belegte mit + 23 den 1. Platz. Ihm folgten Cord Schulz + 16, Uwe Taubel + 15, Kalle Hörstgen + 14, Hubert Meereis +12 und Jutta Miede +10. Am 29.12.2015 geht es für dieses Jahr in die letzte Runde.“ Eisboule-Zusammenfassung 2015 (Quelle: Marlies Schöbel)

Eisboule in Rethen

Der Eisboule-Dienstag in Rethen war  mit 34 Turnierteilnehmern wieder gut besucht. Alle 3 Runden überstanden 6 Spieler und zwar wurde Uwe Taubel mit +28 Punkten Erster. Ihm folgte Dirk Prätorius mit +19, Norbert Strüwing und Kalle Hörstgen mit +16, Ernst-August König mit +15 und Gerhard Kind mit +8 Punkten und je drei Siege –  diesmal also wieder eine reine Männerrunde. Eisboule-Zusammenfassung 2015 (Quelle: Marlies Schöbel)

Eisboule in Rethen

„Bei fast frühlingshaftem Wetter fanden sich 40 Boulespielerinnen auf dem Boulodrome in Rethen ein. 5 davon blieben nach der 3. Runde ungeschlagen und strahlen auf dem Foto um die Wette. Den 1. Platz belegte Uwe Taubel 3 +21. Der 2. Platz wurde 2x vergeben an Dirk Prätorius und Rald Schirmacher 3 +19. Den 4. Platz errang Hartmut Anders (fehlt auf dem Foto)  mit 3 +16, gefolgt von Ulli Witt 3 +12 auf dem 5. Platz.“ Eisboule-Zusammenfassung 2015 (Quelle: Marlies Schöbel)

Eisboule am 01.12.2015

„26 Teilnehmer hatten wir am Dienstag, ungeschlagen sind 4 davon ins Ziel gekommen. 1. war
Werner Groß mit 3 +23, ihm folgten Jürgen Schlaphoff mit 3 +16, Sven Hasberg 3 +12 und
der erste der Gesamtliste, Dirk Prätorius, ebenfalls 3 +12.“Eisboule-Zusammenfassung 2015 (Quelle: Marlies Schöbel)

Eisboule in Rethen

„Von 32 TeilnehmerInnen kamen 5 ungeschlagen durch die Runden. Allen voran Gabi Haar +23, dann Wolfgang Schumann +17, Dieter Musielak +15, Hubert Meereis +13 und Uwe Sommerfeld +11. “  Eisboule-Zusammenfassung 2015 (Quelle: Marlies Schöbel)

Eisboule beim RSV Rethen

„Der TSV Rethen konnte bei feuchtkaltem Herbstwetter 29 Boulespielerinnen begrüßen, die nicht
zum Länderspiel nach Hannover gefahren sind. Mit drei Siegrunden beendeten Jochen Grethe +28,
Monika Seidel +20, Gabi Haar + 17 und Dirk Prätorius + 16 das Turnier. Auf dem Foto fehlt Gabi Haar.“ Eisboule-Zusammenfassung 2015 (Quelle: Marlies Schöbel).

Eisboule in Rethen

„Am Eisboule-Dienstag in Rethen beteiligten sich wiederum 40 unentwegte Boulisten. Von diesen 40 sind auf dem Foto 6 strahlende Unbesiegte zu sehen. Von links sind dies: Norbert Strüwing + 17, Sven Hasberg +11, Rainer Seifert + 9, Ralf Schirmacher +9, Christa Musielak + 17 und Bernd Osterhus +7. Kurios war, dass viele Spiele für die Glücklichen +1 und für die Pechvögel -1 ausgingen, also hart umkämpfte Partien zu sehen waren. Es gab natürlich wieder leckere Bratwürstchen vom Grill und Schmalzbrote mit Harzer. Dazu Glühwein und alkoholfreien Punsch.“ Eisboule-Zusammenfassung 2015 (Quelle: Marlis Schöbel)

Eisboule in Rethen

„40 Spielerinnen haben am Dienstag teilgenommen. Davon haben 5 die drei Runden unbesiegt überstanden. Glühwein, Punsch und Kakao waren nötig, weil es doch etwas kühl am Abend wurde. Bratwürstchen und Schmalzstullen waren ebefalls gefragt. Die 5 Besten auf dem Foto von links: Werner Twesten, 4. Platz mit 3+14, Monika Seidel, 5. Platz mit 3+12, Horst Riesch, 1. Platz mit 3+23, Kalle Hörstgen, 3. Platz mit 3+17 und Jutta Miede, 1. Platz mit 3+23.“  (Quelle: Marlies Schöbel)

Eisboule ab 3.11. beim TSV Rethen

Ab Dienstag, den 03.11.2015 um 18.00 Uhr, startet die Turnierserie „Eisboule“ im Süden von Hannover. Spielort ist das Boulodrôme des TSV Rethen am Erbenholz, Peiner Str. 100, 30880 Laatzen. Der Bouletreff wiederholt sich dann jeden Dienstag ab 18.00 Uhr. Gespielt wird im Supermelée-Modus, bei dem die Teams zusammen gelost werden. Startgeld 1,00 €. Ausschüttung 50% am jeweiligen Spieltag an die besten 3, 50% nach Abschluss der Serie im März/April 2016 an die Besten der Serie.

Quelle: Marlies, TSV Rethen

Herbstlinge im Calenberger Land

Calenberger Herbstlinge

Der zweite Spielabend brachte neue Namen in die Sieger-Statistik der Calenberger Herbstlinge. Es ging sehr knapp zu da immerhin vier Teilnehmer ohne Niederlage blieben. Barbara Lodahl (3/30), Reinhard Lenz (3/22) beide TuS Empelde und Christa Musielak (3/20) vom TSV Rethen belegten die Plätze 1-3. Ebenfalls ohne Niederlage blieb Inge Lange aus Wettbergen (3/17) auf Platz 4. Einen schönen Erfolg verbuchte Heidrun Rath (2/19)vom TSV Kirchdorf. Den 5.Platz teilte sie sich mit Uwe Sommerfeld (2/19) vom TSV Rethen. Am nächsten Mittwoch (23.9.) folgt die dritte Runde beim TuS Empelde, dann unter Flutlicht.

Foto: v.r. Barbara Lodahl, Reinhard Lenz, Christa Musielak
Quelle: ehn – Eitel – Heinz Neumann

Eisbouleserie 2014/15 – adieu

Die Serie „Eisboule 2014/2015“ endete am 24.03.2015 mit der Auszeichung der „Besten“. Den „Siegerkranz“ bekam Bernd Osterhus überreicht. Den zweiten Platz belegte Hubert Meereis, gefolgt von Wolfgang Schümann. Endtabelle Eisboule14-15  Am Freitag, den 27.03. beginnt ab 18:00 Uhr das Sudwiesenturnier in Gleidingen – jeden 2. und 4. Freitag im Monat. (Quelle: Wilhelm Schmidt)

10.03.2015 Eisboule in Gleidingen

Karin Taubel wurde mit drei Siegen und 22 Punkten Tagessiegerin, gefolgt von Rita Wilke (3/+22), Bernd Osterhus (3/+11) und 25 weiteren SpielerInnen. Mit einem rasanten Endspurt liegt Bernd Osterhus nun schon auf dem zweiten Platz der Gesamtwertung, punktgleich hinter Hubert Meereis. Ranglisten vom 10.03.2015  (Quelle: www.bsv.gleidingen.de)

03.03.2015 „Blitz – Donner – Hagelschlag“ in Gleidingen beim Eisboule

4 Spieler ließen sich von den äußeren Bedingungen nicht beeinträchtigen und blieben fehlerfrei: Bernd Osterhus (3/+26), Klaus Gwiasda (3/+22), Ralf Schuhmacher (3/+13) und Horst Lysk (3/+10). Tageswertung und Rangliste vom 03.03.2015 (Quelle: Wilhelm Schmidt/Homepage)

Eisboule in Gleidingen

24 kamen und folgende 3 blieben fehlerfrei: Hartmut Anders (3/+22), Bernd Osterhus (3/+15) und Michael Zickler  (3/+9). Tageswertung und Rangliste: BSV-Gleidingen-Sportverein-Unser-Sport-für-alle-in-Laatzen.pdf (Quelle: Wilhelm Schmidt/Homepage BSV Gleidingen)

Eisboule in Gleidingen

Diesmal gab es zwei Tagessiegerinnen: Birgit Sommerfeld und Marlies Schöbel (3/+20). Ebenfalls fehlerfrei folgten Uwe Taubel (3/+17) und Wolfgang Schumann (3/+13). 27 weitere SpielerInnen mussten mindestens eine Partie abgegeben. Tageswertung  Rangliste  (Quelle: Hubert Meereis)

Seite 10 von 17I<91011>I